Autor: Jungsi

Retrocomputing

Heute starte ich mit dem Einbau meiner früheren Seiten über die Computerklassiker mit denen ich in den 80er Jahren begonnen hatte. Damit diese Seiten nicht verloren gehen überarbeite ich alles nochmal, aktualisiere ein Paar Seiten und vielleicht kommen noch ein paar neue Seiten dazu. Der Bereich ist oben über die Navigation unter „Retro“ zu finden.

Lachs-Nudeln im Parmesankörbchen

Hier wieder eines meiner Lieblings-Rezepte

Hierl die Zutaten (4 Personen):
1 Packung TK-Lachsfilet (250 g)
2 dicke Möhren
1 große Zucchini
3 Lauchzwiebln
1 kleine Zwiebel – 2 EL Butter
Salz – Pfeffer – 2 EL Mehl
1/8 l trockner Weißwein
200 g Schlagsahne
400 g Bandnudeln
2-3 EL Steinpilzbutter
1 EL Zitronensaft
schwarzer Pfeffer
Basilikum zum Garnieren

Weiterlesen

Diablo 3 – Alptraum-Modus geschafft!

Nachdem mich nun wieder Diablo 3 in seinen Bann gezogen hat, und ich mich wieder auf Monster- und Dämonenjagd begeben habe, bin ich nun mit dem zweiten Schwierigkeitsgrad „Alptraum“ fertig geworden. Der Schlusskampf gegen Diablo war wieder spannend und ich musste einige Versuche unternehmen um dem Herren der Höllen den Garaus zu machen.

Zur Zeit spiele ich mit meiner Dämonenjägerin „Katt“ – hier ein kleines Bild auf zur Zeit Level 52 (von 60 möglichen). Ich bin nun gespannt wie der Schwierigkeitsgrad im Modus „Hölle“ ansteigen wird 😉
Diablo 3 - Katt Level 52

Linux ist „angerichtet“

Nachdem mein angestaubter Laptop, der bisher mit Windows-Vista lief eine „Frischzellenkur“ nötig hatte und darauf wartete wieder mal neu installiert zu werden, habe ich die Chance genutzt und mich auf diesem Gerät von Windows getrennt 😉
Meine erste „Gehversuche“ mit Windows liegen nun schon ein paar Jahre zurück und waren nicht sonderlich von Erfolg gekrönt. Dies lag zum einen an der damals noch mangelhaften Hardwareunterstützung und der zum Teil kryptischen Bedienung.
Nun habe ich mich also nach der Lektüre eines Artikels in einer Zeitschrift daran gemacht Linux auf seine Alltagstauglichkeit zu testen. Lief  bisher eigentlich ganz gut 😉 Wie auf dem Screenshot zu sehen ist, ist dieser Artikel bereits unter Ubuntu (eine Linux Variante) mit dem Blogprogramm „Blogilo“ entstanden! Evt. kann ich mich dazu durchringen und berichten wie es mit mir und Linux weitergeht 😉
test

Neue Sender braucht das Land

Nachdem nun das analoge Satellitensignal abgeschaltet wird, gibt es neue Sender in HD und einige Neubelegungen:

  • Dmax (HD-Plus-Paket)
  • Super RTL (HD-Plus-Pakte)
  • ZDF kultur HD, ZDF_neo HD, ZDF info HD (Transponder 10, 11.347 MHz V)
  • ZDF HD, Kika HD, 3sat HD (Transponder 11, 11.362 MHz H)
  • Das Erste HD, arte HD, SWR HD RP/BW (Transponder 19, 11.494 MHz H)
  • NDR Fernsehen HD HH/MV/NDS/HH, BR Fernsehen HD Nord/Süd, Phoenix HD (Transponder 25, 11.582 MHz H)
  • WDR Fernsehen HD (Transponder 101, 12.422 MHz H)

Warrior Cats News!

Nach ein bisschen stöbern bin ich auf ein paar kleine Neuigkeiten aus dem Reich der bekannten Jungendbuch-Reihe gestossen. Nachdem nun die 2. Reihe komplett übersetzt auf dem deutschen Buchmarkt erschienen ist, kommt nun vor dem Start der dritten Reihe noch die Spezial-Edition „Das Schicksal des Wolkenclans“ auf den Markt (19.05.2012).

Im Englischen wurde die vorerst letzte (vierte) Staffel (Omen of the Stars) nun mit dem sechsten Band „The Last Hope“ abgeschlossen. Das eine fünfte Staffel, welche sich um die Entstehung der Clans drehen wird, erscheinen wird, ist nun anscheinend sicher. Fest stehen allerdings die Erscheinungstermin von zwei anderen Englischen Büchern: Die Spezial-Edition „Yellowfangs Secret“ (09.10.2012) und der Field Guide „Enter The Clans“ (26.06.2012).

Wenn man bedenkt, dass auch noch die ganzen deutschen Übersetzungen erscheinen sollen, dürfen sich Sammler schon mal ein neues Bücherregal bestellt 😉

Umgestaltung der Terrasse

Nach einigen Überlegungen machte ich mich heute an eine kleine Umgestaltung meiner Terrasse. Dieser Umgestaltung war eine gründliche Reinigung vorausgegangen. Nachdem ich im Herbst letzten Jahres auf Empfehlung sämtliche Bäume und Sträucher entfernen lies, waren doch noch einige „grüne“ Spuren auf den Fliesen zu finden.

Danach ging es ans Einkaufen….eine Sitzgruppe vom Baumarkt, einige Pflanzen aus dem Gartenmarkt und eine Feuerstelle aus einem anderen Baumarkt machten eine ganz ordentliche Umgestaltung möglich. Als Ergänzung werde ich mir aber einen noch größeren „Terrassenteich“ anlegen….das passende Weinfass habe ich auf Ebay schon gefunden 🙂

Hier eine kleine Vorher-/Nachher Fotoserie:

Saisonstart 2012

Am Samstag, 17.02.2012 habe ich die Motorrad-Saison 2012 eingeläutet. Wie immer ist die italienische Diva ohne jegliche Probleme angesprungen. Die erste Runde führte mich über Burghausen, Raitenhaslach zum Chiemsee. Dort bin ich im Kupferkessel eingekehrt und hab‘ das rege Treiben beobachtet. Die Rückfahrt ging über Traunstein, Waging, Laufen und dann auf der österreichischen Seite zurück (wo natürlich wieder mal die Polizei stand). Am Schluss waren es ca. 170 km bei nahezu perfektem Wetter!

Krankengeschichte geht weiter…

Anscheinend habe ich mir hier ein richtiges „Sorgenkind“ angelacht. Nachdem Gaspar in der vergangenen Woche die erste Leukose-Ipmpfung und seinen Chip erhalten hatte, wollte er nun am Wochenende kaum mehr etwas fressen und wurde ganz lethargisch. Ausserdem hat er plötzlich seinen kleinen Schützling Farah angefaucht und angeknurrt.

Heute hat der Tierarzt festgestellt dass er knapp 40 Grad Fieber hat. Entstanden ist das durch den Stress der Behandlung in der letzten Woche (er muss ja für solche Behandlungen immer ruhig gestellt werden) – dann kam noch dazu, dass er ja nun auch in den Garten darf, was auch alles neu für ihn ist.

Mal sehen ob sich heute abend sein Appetit wieder normalisiert hat (verdrückt ja sonst fast 400 Gramm) am Tag 😉

Update: Nach der Spritze die er heute mittag erhalten hat, verhält sich Gaspar nun wieder komplett normal

In der Katzenabteilung gibts auch gleich noch ein paar neue Fotos von den beiden!

Pudding selber machen!

Was viele gar nicht wissen: man kann Pudding ganz einfach selber machen:

– 1/2 Liter Milch

– 2 EL Stärke

– 1 EL Zucker

– 1 EL Kakao

Die Milch in einen Topf geben und auf dem Herd erhitzen, während dem Erhitzen gleich die Stärke, den Zucker und den Kakao mit dem Schneebesen unterrühren. Wenn es zum Kochen beginnt, den Topf vom Herd nehmen und weiterrühren bis alles zäh wird – dann in die vorgesehenen Behältnisse füllen und den Topf ausschlecken 😉

VU+ duo

Die VU Duo ist ein digitaler HD-Satellitenreceiver, der mit 2 Tunern ausgestattet ist. In der Grundausstattung hat er keine Festplatte eingebaut – hier kann man sich die Wunschgröße aussuchen. Ich habe eine Festplatte von Samsung (1TB) eingebaut. Betrieben wird dir Receiver mit einem Linux-Betriebssystem. Er verfügt über 3 Kartenslots  und einen USB-Anschluss an der Vorderseite, einen Netzwerkanschluss und 2 USB-Anschlüsse an der Rückseite.

Ich betreibe die Box mit dem alternativen System aus dem VU+ Support Forum – dem VTI Team Image. Diese kann über einen USB-Stick und den USB-Port an der Front-Seite leicht installiert werden.

Weiterlesen

Neues Katzenfutter entdeckt!

Die Info-Seite Katzen-Theke hat ein eigenes Katzen-Nassfutter entwickelt. Hier wird besonders auf die Bedürfnisse von Katzen eingegangen. Es ist alles detailliert aufgeschlüsselt was in dem Futter enthalten ist. Begonnen wurde mit Huhn – inzwischen ist auch Huhn/Kalb und Heringsfilet erhältlich. Geliefert wird in 400g Dosen – dies ist einer einigermaßen preisgünstigen Herstellung geschuldet. Als meine beiden Katzen das Futter getestet haben war der Eindruck unterschiedlich – während Gaspar sofort alles gefressen hatte, ging Farah nach einigen Bissen von der Schüssel weg und wollte was anderes. Schlecht wurde das übrige Futter natürlich nicht, da sich wie immer Gaspar darum kümmerte. 😉

Das Futter macht beim Öffnen der Dosen einen guten Eindruck: der Geruch ist ok – die Konsistenz ist etwas weich – man sieht deutlich die Karottenstücke und die Hühnerherzen. Ich werde das Futter bestimmt weiter einsetzen – das nächste Mal vermutlich Huhn/Kalb – das fressen dann vielleicht beide Tiger 😉 Übrigens – bezogen habe ich das Futter über „Floyds Pfotenshop„.

OmNomNom - Huhn
OmNomNom - Huhn

IMOT 2012

Alle Jahre wieder – auch in diesem Jahr waren wir wieder auf der IMOT in München vertreten. Am Eingang haben wir uns mit einigen Bekannten getroffen und sind dann gemeinsam losgezogen. Die Stände der großen Hersteller waren wie immer sehr dicht umlagert und besonders am Vormittag war es manchmal schwer zu den interessanten Maschinen durchzukommen.

Hier ein paar Impressionen der diesjährigen Highlights:

Katzen wieder gesund :-)

Nun haben wir Mitte Februar und bei Gaspar sind keine Symptome mehr aufgetreten! Die Behandlung ist also abgeschlossen. Er hatte nun auch schon ein paar Wochen Zeit sich zu erholen, so dass auch bei ihm demnächst noch die Leukose-Impfung und das „Chippen“ anstehen. Nachdem er schon einen gewissen schlechten Ruf beim Tierarzt hat, muss er für diese beiden Behandlungen nüchtern beim Tierarzt ankommen, da er wieder eine Beruhigungsspritze  benötigt. 😉