Zum Inhalt springen

Commodore

Evil Dungeon I + II [Commodore 64]

Evil Dungeon – Ladescreen

Evil Dungeon I + II
Autor: Gregor Schillinger
Jahr: 2023
System: Commodore C64
EVIL DUNGEON (C64) by Gregor Schillinger (itch.io)
EVIL DUNGEON II (C64) by Gregor Schillinger (itch.io)

Schön, dass es auch noch 2023 neue Rollenspiele für alte Rechner gibt. So geschehen mit Evil Dungeon I + II von Retro Arts bzw. Gregor Schillinger. Nachdem der erste Teil Anfang 2023 erschienen ist, folgte der zweite Teil bereits im Oktober. Da konnte ich nicht widerstehen und habe Boxen mit Disketten gekauft, die direkt vom Autor selbst kamen und neben einer ausführlichen Anleitung auch die 5 1/4 “ Diskette enthalten.

Weiterlesen »Evil Dungeon I + II [Commodore 64]

Zeta Wing [Commodore 64]

Zeta Wing – Ladescreen

Zeta Wing
Autor: Sarah Jane Avory
Jahr: 2020
Rechner: Commodore 64
Publisher

2022 wurde von Bitmapsoft die physische Version von Zeta Wing veröffentlicht, das zwei Jahre vorher bereits in digitaler Form erschienen war. Das Spiel ist unter dem Label Witchsoft von Sarah Jane Avory entstanden und ich habe die Version auf Modul erhalten. Bereits im vergangenen Jahr hatte ich über Soulforce berichtet, das von der gleichen Autorin entwickelt wurde.
Wie gut das Spiel bei den C64-Fans angekommen ist, kann man daran erkennen, dass es die Auszeichnung Game Of The Year 2020 der News-Seite Indie Retro News sowie den Customers Choice der Retro Gamer Nation erhalten hat.

Zeta Wing ist ein vertikales Shoot-em-up in Arcade-Qualität, das sieben Level bietet, die jeweils ihren eigenen grafischen Stil haben und vom Arcade-Spiel Gemini Wing (Tecmo – 1987) inspiriert wurden. Bei Zeta Wing gibt es

Weiterlesen »Zeta Wing [Commodore 64]

Silk Dust [Diverse]

Silk Dust
Autor: David Bucci
Jahr: 2022
Systeme: Commodore Amga, Atari ST, ZX Spectrum u.a.
Download
Publisher

Silk Dust ist ein klassisches Textadventure und dabei das dritte Kapitel einer Serie mit den Vorgängern Two Days to the Race und The Queen’s Footstep. Die Besonderheit an diesem Spiel ist, dass es nicht nur für ein System erschienen ist, sondern gleich für 19 (!) Systeme. Nebenbei hat es noch im Bereich Textadventures im Jahr 2020 einen Game-Of-The-Year Award gewonnen.
Die physische Version wurde wieder von polyplay veröffentliche und das nicht nur für ein einzelnes System, sondern auch in einer Collectors Edition mit Medien für Apple Macintosh, IBM PC, Amiga, Atari ST, MSX, Spectrum, Amstrad CPC, C64, Plus/4 sowie Atari 8-Bit. Dazu kommt noch eine SD-Karte mit den Dateien, eine Anleitung und ein Kompass. Eine wirklich tolle Box für die Sammlung!

Weiterlesen »Silk Dust [Diverse]

Black Dawn Technomage [Commodore Amiga]

Black Dawn Technomage
Autor: Shaun Waters u.a.
Jahr: 2022
System: Commodore Amiga (AGA)
Download
Publisher

Black Dawn ist eine sehr bekannte RPG-Spiele Reihe für den Commodore Amiga, die mit dem ursprünglichen Black Dawn 1994 gestartet ist. 1996 gab es bereits einen Nachfolger – Champions Of Dawn – sowie im selben Jahr Dawn: A New Beginning. Danach wurde es ruhig um die Reihe bis 2019 Black Dawn: Rebirth und eben 2022 Black Dawn Technomage erschien. Der ursprünglich Name des Spiels war Black Dawn Rogue, das als Erweiterung zu Rebirth gedacht war, sich aber dann zu einem AGA-Spiel mit komplett neuer Engine entwickelt hat.

Die physische Version in einer auf 100 Stück begrenzten Sammler Edition wurde von Bitmapsoft veröffentlicht. In der toll gestalteten Bigbox im Querformat ist eine farbige Anleitung, ein Mauspad, ein Bierdeckel, ein Aufkleber und das Spiel auf drei Disketten enthalten. Leider liegt dem Spiel keine digitale Version bei und mir war es bisher nicht möglich diese zu erhalten – weder über den Autor des Spiels noch über Bitmapsoft. Dies sollte besser organisiert werden, da ich nicht einsehe für ein Spiel, das mich in dieser Version knapp 70 Euro gekostet hat, nochmal 10 Euro für den digitalen Download zu bezahlen. Nachdem ich Monate später immer noch keine digitale Version erhalten habe, entschied ich mich zum Kauf, da der Preis auf 5 € gesenkt wurde.

Weiterlesen »Black Dawn Technomage [Commodore Amiga]

Imperium Solo – USB-Adapter [Schneider CPC/Commodore 64 u.a.]

Imperium Solo – diverse Versionen

Hinter dem ungewöhnlichen Namen Imperium Solo steckt eine kleine Platine, die dazu verwendet wird, um USB Spielcontroller und Mäuse über den Joystick-Anschluss (DB9) mit alten Rechnern zu verwenden. Der Adapter ist bei Lieferung bereits so vorprogrammiert, wie es der Benutzer bestellt hat. Erhältlich ist das Imperium Solo in Dänemark über Spinpoint.org oder im CPC-Wiki Forum von dem Benutzer Duke, der bereits das tolle M4-Board für den Schneider CPC entwickelt hatte.
Die ältere Version des Boards hat noch keine Jumper, kann aber mit einer neuen Firmware jederzeit für die Verwendung an einem anderen System umprogrammiert werden.

Weiterlesen »Imperium Solo – USB-Adapter [Schneider CPC/Commodore 64 u.a.]

Amiga 600 Upgrade [Commodore Amiga]

Amiga 600 Umbau
Amiga 600 Umbau

Nachdem mein Amiga 600 seine neuen Kondensatoren erhalten hatte, wollte ich den „kleinen“ etwas aufrüsten.  Der A600 hat das verdient, da er nicht so übel ist wie sein Ruf. Das Gerät ist wunderbar kompakt und inzwischen steht reichlich Hardware für Verbesserungen zur Verfügung. Hier eine Liste der durchgeführten Upgrades:
– das interne Diskettenlaufwerk wurde durch ein GOTEK-Laufwerk ersetzt
– Austausch des ROMs gegen die Version 3.1.4
– der ChipRAM wird auf 1 MB erweitert und eine Real-Time-Clock hinzugefügt
– damit auch ein VGA-Monitor verwendet werden kann, wird ein entsprechender Adapter verbaut
– um dem 600er richtig Beine zu machen, erhält er eine Turbokarte mit einem Motorola 680020 und 9 MB Fast RAMWeiterlesen »Amiga 600 Upgrade [Commodore Amiga]

Inviyya [Commodore Amiga]

Inviyya
Inviyya

Inviyya
Autor: Tigersunk
Jahr: 2021
System: Commodore Amiga OCS
Publisher

Hin und wieder gibt es auch einen Artikel zu einem neuen Commodore Amiga-Spiel – besonders wenn es in physischer Form von einer deutschen Firma veröffentlicht wird – in diesem Fall polyplay. Es gibt eine Version für den Amiga mit Diskettenlaufwerk und eine andere Version für die CD32 Konsole von Commodore.
Die stabile, silbern schimmernde Box im A5-Format ist toll gestaltet und befindet sich auf dem Niveau von Verpackungen aus der Glanzzeit des Rechners. Mit in der Schachtel befinden sich:
– ein Digipack inkl. Diskette (Amiga) oder CD-ROM (CD32)
– eine SD-Karte mit den Disk- und CD-Images, dem Soundtrack als MP3 und MOD sowie weiteres BonusmaterialWeiterlesen »Inviyya [Commodore Amiga]

Arcade Daze [Commodore 64]

Arcade Daze
Arcade Daze

Aracde Daze
Autor: Icon64
Jahr: 2021
System: Commodore 64
Bezugsquelle

Arcade Daze ist ein Spiel für den Commodore 64, das ich in Zusammenhang mit der Kickstarter-Kampagne des ZZAP64 2021 Buchs erhalten habe. Wenn ich ein Spiel in physischer Form vor mir habe, wird darüber berichtet, egal für welches System. Die Big Box wurde von Psytronik erstellt und ist von toller Qualität – darin enthalten ist das Spiel als Modul und eine farbige Anleitung sowie ein RGCD-Button. Die Programmierer des Spiels – ICON 64 – rund um Stuart Collier und Trevor Storey – sind keine Unbekannten in der C64 Szene – ich hatte bereits über ihr Spiel Sizzler aus dem Jahr 2018 berichtet.Weiterlesen »Arcade Daze [Commodore 64]

TerribleFire 328/330 – Kipper 2K Riser [Amiga CD³²]

Kipper 2K Riser, TF328 und TF300
Kipper 2K Riser, TF328 und TF300

Dieser Artikel beschreibt drei Boards für die Amiga CD³² Konsole. Eine davon – Kipper 2K Riser – kann auch unabhängig von den anderen Karte eingesetzt werden. Diese Platine wird an den Erweiterungs-Anschluss auf der Rückseite des CD³² angesteckt. Der Riser ist (war) in unterschiedlichen Varianten erhältlich – meine Version bietet einen PS/2-/ und einen RGB-Anschluss. Am CD³² kann sonst nur die Tastatur des Amiga 2000 direkt angeschlossen werden. Der 23-polige RGB-Anschluss kann zusammen mit einem passenden Scart-Kabel des Amiga zur VerbindungWeiterlesen »TerribleFire 328/330 – Kipper 2K Riser [Amiga CD³²]

Soul Force [Commodore 64]

Soulforce
Soulforce

Soul Force
Autor: Sarah Jane Avory
Jahr: 2020
System: Commodore C64
Bezugsquelle

Mit dem Shooter Soulforce von Sarah Jane Avory ist ein außergewöhnliches Spiel für den Commodore 64 erschienen, sodass ich ausnahmsweise von meinen üblichen Systemen abweiche. Als Erstes mal zur Autorin dieses Spiels, die keine Unbekannte ist, war sie doch in den 1990er-Jahren an zahlreichen Titeln für viele Systeme wie den Amiga, Atari ST, Atari Jaguar-CD u.a. beteiligt. Zu den Spielen zählten Thunderhawk, Combo Racer, Gemini Wing und Soul Star. So kam es das sie heute zum Spass C64-Spiele entwickelt. Dabei ging der Weg über Neutron (2019), ZETA Wing (2020) bis hin zu Soulforce, das bei Protovision in Deutschland erschienen ist.Weiterlesen »Soul Force [Commodore 64]