Zum Inhalt springen

Philips

Philips Odyssey 2001 [Pong Konsolen]

Odyssey 2001

Odyssey 2001

Das Philips Odyssey ist ein Klassiker der Konsolen Historie und hat als Ursprung die Magnavox Odyssey aus dem Jahr 1972. Der Prototyp dieses Geräts wurde von 1966 bis 1968 von Ralph H. Baer entwickelt und Brown Box genannt.
1974 wurde Magnavox von Philips aufgekauft und veröffentlichte im Zeitraum 1975 bis 1977 insgesamt acht verschiedene Spielkonsolen. Der Name der Konsole wurde in den USA nicht geändert, in Europa wurden die Geräte als Philips Odyssey vermarktet.
Bei meinem Gerät handelt es sich um das Philips Odyssey 2001 das 1977 auf den Markt gekommen ist. Es handelt sich dabei um die Philips-Version der Magnavox-Odyssey 4000, wobei es Unterschiede in den Spielen gibt. Außerdem hatte die europäische Konsole abnehmbare Paddles (Drehknöpfe) an Stelle von Joysticks.Weiterlesen »Philips Odyssey 2001 [Pong Konsolen]

Spaceman Splorf: Planet Of Doom [Philips Videopac]

Spaceman Splorf

Spaceman Splorf

Spaceman Splorf: Planet Of Doom
Autor: Andreas Gustafsson & Vanja Utne
Jahr: 2018
System: Videopac

Dieses Spiel ist ausnahmsweise nicht von den üblichen Verdächtigen, sondern von Pondsoft – auch bekannt von z.B. Bear Essentials für den C64. Die Cartridge wurde aber wieder in Belgien produziert und ist auf eine Auflage von 50 Stück beschränkt. Eine Box für die Cartridge gibt es leider wieder nicht, diese sind inzwischen dünn gestreut.

Die Geschichte
Du bist Splorf, Space Corp Sanitation Engineer, 5. Klasse, Lavatorial Division. Ein kleines, aber wichtiges Zahnrad in der Unternehmensmaschine. Du bist gut in deinem Job. Weitere 20 Jahre, könnten dich möglicherweise zum Klasseningenieur 4. Klasse machen. Aber heute geht es um andere Dinge als um Arbeit.Weiterlesen »Spaceman Splorf: Planet Of Doom [Philips Videopac]

Boom Box [Philips Videopac]

Boom Box

Boom Box

Boom Box
Autor: Rafael Alexandre Cardoso da Silva
Jahr: 2017
Konsole: Philips Videopac
Bezugsquelle: Videopac/Odyssey Forum

Weiter geht’s mit neuen Spielen für die Videopac-Konsole von Philips. Wieder hat Rafael Cardoso abgeliefert und Marc Verraes hat es produziert. Boom Box basiert auf dem Spiel Sokoban aus dem Jahr 1982 und die Level auf der ursprünglichen Arbeit von Yoshio Murase. Sokoban hat im Grunde ein einfaches Spielprinzip: Kisten müssen auf Zielfelder verschoben werden. Die Kisten können dabei nicht gezogen, sondern nur geschoben werden und dabei auch nicht mehrerer Kisten gleichzeitig. Ziel ist es, dies mit so wenigen Zügen wie Weiterlesen »Boom Box [Philips Videopac]

Laser Blitz [Philips Videopac]

Laser Blitz - Screen

Laser Blitz – StartsScreen

Laser Blitz
Autor: Rafael Alexandre Cardoso da Silva
Jahr: 2018
System:
Philips Videopac+
Bezugsquelle: Videopac Forum

Es gibt wieder neuen Stoff für die Videopac Konsole – Laser Blitz ist kompatibel mit Videopac, Videopac+ und Jopac Konsolen. Für Videopac+ bietet das Spiel erweiterte Grafiken. Die Produktion der Cartridge und der Anleitung hat wieder Marc Verraes übernommen. Für Odyssey2/Videopac gibt es jeweils wieder 50 Cartridges – ich habe wie immer die Videopac-Version bestellt und Nummer 18/50 bekommen.Weiterlesen »Laser Blitz [Philips Videopac]

Golf Tournament [Philips Videopac]

Golf Tournemant
Golf Tournament

Golf Tournament
Autor: Ivan Machado – Videopac Version: René van den Enden
Jahr: 2017
Konsole: Philips Videopac
Bezugsquelle: Videopac-Forum

Nun gibt es auch für die Philips Videopac Konsole eine Golf-Simulation. Das Spiel ist auf Modul in einer Auflage von 50 Stück erschienen und funktioniert mit allen Videopac-Konsolen. Für die Videopac+ Konsole gibt es keine Erweiterungen.

Aus der Anleitung
Willkommen beim besten Golf-Simulations Videospiel! Wähle zwischen vier verschiedenen Golfschlägern und schlage den Ball mit so wenig Schlägen wie möglich in das Loch. Jeder Schlag fügt einen Punkt zu deinem Ergebnis hinzu – versuche es so niedrig wie möglich zu halten! Es gibt ein Limit von 99 Schlägen um den Kurs mit 18 Löchern zu beenden. Schlag den Ball nicht ins Wasserloch oder den Sandbunker und vermeide die Bäume und Felsen.

Weiterlesen »Golf Tournament [Philips Videopac]

Robot City [Philips Videopac]

Robot City - Vorderseite

Robot City

Robot City
Autor: Philips
Jahr: 1983/2017
Konsole: Philips Videopac
Bezugsquelle: Classic Consoles Center

Dieses Spiel für die Videopac-Konsole stammt zwar aus dem Jahr 1983 ist aber wohl dem Crash des Videospielmarktes zum Opfer gefallen und nie über den Status als Prototyp hinausgekommen. Eigentlich galt das Spiel als verschollen bis in Eindhoven ein Sammler auf alte EMPROMs von Philips stieß.  Das erste Mal wurde es 2009 von Andy Ryals in England veröffentlicht. In der Zwischenzeit sind viele neue Sammler dazugekommen und somit hat sich das Classic Console Center aus Österreich dazu entschlossen nochmal 100 Kopien als Videopac Nr. 71 auf den Markt zu bringen.
Das tolle Cover wurde von Robbert Jansen, dem Admin des berühmten Videopac und Odyssey 2 Forum entworfen.Weiterlesen »Robot City [Philips Videopac]

Haunted Woods [Philips Videopac]

Haunted Woods

Haunted Woods

Haunted Woods
Autor: Rafael Alexandre Cardoso da Silva
Jahr: 2017
Konsole: Philips Videopac
Bezugsquelle: Videopac/Odyssey Forum

Es gibt wieder neues Futter für die Videopac Konsole von Rafael Cardoso. Veröffentlicht wurde es wieder von Marc Verraes (Belgien). Das Spiel kann auf allen Videopac, Videopac+ oder Jopac Konsolen verwendet werden. Dabei ist die Veröffentlichung wieder auf 50 Stück beschränkt. Alle Videopac+ Besitzer könne wieder „bessere“ Grafik erwarten 🙂

Story/Spiel
Prinzessin Bia wurde von den Wesen der Haunted Woods entführt. In der Rolle des mutigen Bogenschützen Peeno ist es deine Mission sie im „Geheimen Garten“ zu retten.Weiterlesen »Haunted Woods [Philips Videopac]

Amityville [Philips Videopac]

Amityville - Game Manual

Amityville – Game Manual

Amityville
Autor:
Rafael Cardoso
Jahr: 2016
System: Philips Videopac G7000/G7200

Ein Spiel von Rafael Cardoso für Videopac/Videopac+ in einer Auflage von 50 Cartridges. Ich habe Nummer 40 von 50 erhalten. Dazu gab es noch ein tolles Handbuch. Besitzer des Videopac+kommen in den Genuss der erweiterten Grafik.

112 Ocean Avenue
Die Legenden sagen, das dieses Haus von schrecklichen Kreaturen bewohnt wird. Auf den der es wagt das Haus trotzdem zu betreten warten unermessliche Schätze.

Im Haus siehst du nur das Licht der Taschenlampe vor dir. Bewege den rechten Controller nach oben um das Haus zu erkunden, bewege ihn nach links oder rechts um die entsprechende Seite zu beleuchten.Weiterlesen »Amityville [Philips Videopac]

Forbidden Lands [Philips Videopac]

Forbidden Lands - Game Manual

Forbidden Lands – Game Manual

Forbidden Lands
Autor: Rafael Alexandre Cardoso
Jahr: 2016
System: Philips Videopac+

Diese Spiel habe ich wieder aus Belgien erhalten und ist wieder Teil einer Auflage von 50 Stück (11 von 50). Neben der Cartridge gibt es eine Anleitung , eine Rückseite für die Verpackung, ein Poster und einen Schlüssel. Das Spiel bietet auf der Videopac+ Konsole bessere Grafik.

Endenlands wurde von schrecklichen Kreaturen eingenommen. Du bist ein legendärer Held mit Namen Archer. Deine Aufgabe ist es, Endenlands zu retten. Im ersten Teil des Spiels wirst du als „H“ (Held) dargestellt. Hier musst du in einen Fluss springen und nach einem Schlüssel tauchen, der eine der Burgen öffnet. Die Farbe des Schlüssels entspricht der Burg die er öffnet. Durch Berührung des Tors öffnet es sich, um die Burg erkunden zu können.Weiterlesen »Forbidden Lands [Philips Videopac]

Strikeforce [Philips Videopac]

Strikeforce

Strikeforce

Strikeforce
Autor: Revival Studios
Jahr: 2015
System: Videopac
Bezugsquelle: Shop

Dieses Spiel kommt aus Holland von den Revival Studios, die in der Szene keine Unbekannten sind. Das Modul mit dem passenden Aufkleber kommt in einer typischen Videopac Verpackung zusammen mit einem „Handbuch“ das alle wichtigen Infos enthält. Für die Besitzer eines Videopac+ hält das Spiel hochauflösende Hintergrund-Grafiken bereit.
Im Spiel selbst, steuert der Spieler einen Kampfhubschrauber und muss diesen über den Bildschirm bewegen. Das Ziel ist es die Panzer am Boden effektiv zu zerstören, während durch zwei Kampfflugzeuge Angriffe von oben und auch vom Panzer von unten erfolgen.Weiterlesen »Strikeforce [Philips Videopac]