0

Alien Hunter [Vectrex]

Alien Hunter

Alien Hunter

Alien Hunter
Autor: A. Schmudde
Jahr: 2018
System: Vectrex
Bezugsquelle: Luchs Soft

Das Spiel von A. Schmudde ist bei Luchs Soft erschienen. Die auf 50 Stück beschränkte Auflage, erschien in einer kleinen Schachtel in der Größe eines Game&Watch Spiels von Nintendo. Darin befindet sich die von Madtronix angefertigte Cartridge und die Anleitung. Das Artwork für die Verpackung stammt aus der Feder von J Selanski. Ich habe übrigens Nummer 50 von 50 erhalten 🙂

Töte den Außerirdischen so schnell wie möglich! Vermeide die außer Kontrolle geratenen Roboter- und Falltüren. Finde eine Rakete an Bord des Schiffes und benutze sie, um den Alien in die Luft zu jagen! Wenn du richtig zielst, hast du das Spiel gewonnen. Deine Punktzahl zeigt die Weiterlesen

0

Commodore 1084

1084 - Vorderansicht

Commodore 1084

Durch Zufall bin ich günstig an einen 1084 Monitor von Commodore gekommen. Da das Gerät einen wirklich guten Ruf hat, hab ich mich natürlich entsprechend gefreut. Der Monitor ist 1987 erschienen und war in verschiedenen Varianten erhältlich. In viele Geräten wurde eine 14“ Bildröhre von Philips verbaut. Hier nun eine kleine Übersicht, was ich zu den einzelnen Modellen herausgefunden habe. Sollten aufmerksame Leser Anmerkungen oder Korrekturen haben, würde ich mich freuen. Als der Monitor erschienen ist, dürfte er ca. 800 DM gekostet haben.

1084 (alte Version) – mit nur einem Lautsprecher – gibt es auch ohne Scartanschluss
1084-P (neuere Version) – ein Lautsprecher – runder RGB-Port

-> hat einen digitalen RGB Eingang für den 80 Zeichen Modus des C128, was bei den späteren 1084-S fehlt
-> CVBS, Y/C haben sie beide als Chinch und RGB digital als runde DIN Buchse

1084S – mit zwei Lautsprechern

Vom 1084-S gibt es dann nochmal mindestens sechs verschiedene Varianten:
1084S-P, 1084S-P1, 1084S-P2, 1084S-D1 und 1084S-D2
Diese unterscheiden sich wiederum dadurch, dass manche davon kein RGB-digital haben! Außerdem sind die Anschlüsse für RGB analog einmal als runde DIN Buchse und einmal als SUB-D Buchse ausgeführt. Dazu sind z.B. die Schalter mal vorne, mal hinten  – wie auch der Ein-/Aus-Schalter, und die Röhren sind von unterschiedlichen Herstellern (P=Philips, D=Daewoo)

P1 und D1 können noch RGBI, die P2 und D2 nicht mehr

Der 1085S ist dagegen ein reiner Amiga Monitor und hat auch einen schlechteren Pixel-Abstand -> eher meiden.

Der Monitor, den ich erhalten habe, ist ein 1084 im alten Gehäuse, mit Scart, C (Chinch) als rote Buchse, TTL-RGB (DIN-Buchse), CVBS und Audio-Mono als Chinch.

Wie sich herausstellte (auch anhand der Kabel, die bei diesem Gerät mit dabei waren), ist er optimal für z.B. den Commodore 128 geeignet. Ein Kabel hat einen SUB-D-Stecker (für den C128) und auf der anderen Seite eine achtpolige DIN-Buchse. Dieser Anschluss ist für den 80-Zeichen Modus des C128 geeignet.
Das zweite Kabel hat auf einer Seite ebenfalls eine DIN-Buchse (Monitor-Anschluss des C128) und auf der anderen Seite drei Chinch-Stecker (eine für Farbe – Chroma, eine für Helligkeit – Luma und eine für Audio) für den CVBS-Anschluss des 1084 und daher für den 40-Zeichen Modus des C128 geeignet.

Natürlich kann auch der Amiga per Scart angeschlossen werden. Nicht ganz so optimal, da der Monitor ja nur Mono ist. Hier wäre der 1084S die bessere Wahl 🙂 Auch der Atari ST macht in seinen beiden Farbauflösungen per Scart ein sehr gutes Bild.

0

Pooper Scooper [Sinclair ZX Spectrum]

Pooper Scooper - Startscreen

Pooper Scooper – Startscreen

Pooper Scooper
Autor: daveysludge
Jahr: 2018
Rechner: Sinclair ZX Spectrum
Download

Ein neues buntes Spiel von DaveySludge mit der musikalischen Unterstützung von Yerzmyey. Wie auch schon bei seinen vorherigen Spielen wie z.B. Crappy Crates, SewER Rage oder Thunderturds 2 spielt der Autor auch hier wieder mit den Farben des ZX Spectrum. Pooper Scooper unterstützt auch die erweiterten Möglichkeiten von ULA+. Weiterlesen

0

Sizzler [Commodore 64]

Sizzler - Verpackung vorne

Sizzler – Verpackung vorne

Sizzler
Autor: ICON64
Jahr: 2018
Rechner: Commodore 64
Bezugsquelle

Nach längerer Zeit gibt es wieder einen Bericht über ein Spiel für den Commodore 64 – Sizzler gab es bei Kickstarter als zusätzliche Option des Magazins „Zzap! 64 Annual 2019“ auf Modul. Das Team hinter diesem Arcade Adventure ist ICON64 und besteht u.a. aus Stuart Collier (Programmierung), Trevor Storey (Grafik und Spiel-Design) und Saul Cross (Musik und Sound FX).

Geschichte
Mik3 hat immer davon geträumt, ein Spiel wie seine Helden aus der Vergangenheit zu erschaffen. Ein C64-Spiel mit toller Grafik und wunderbarer SID-Musik. Nach einigen Fehlversuchen entscheidet er, dass es an der Zeit ist dies in die Tat umzusetzen. Weiterlesen

0

Commodore VC 20 [Commodore]

VC20

VC20

Es ist nicht leicht über eine der Legenden auf dem Heimcomputermarkt zu schreiben. Der VC20 war neben dem Sinclair ZX81 einer der ersten preiswerten Heimcomputer den sich jeder leisten konnte. Genauer betrachtet war das bei dem Rechner von Commodore aber nicht wirklich der Fall. Damit das Gerät sinnvoll genutzt werden konnte musste zusätzliche, teuere Hardware angeschafft werden, z.B. Kassettenlaufwerk, Diskettenlaufwerk oder Speichererweiterung.

Beginnen möchte ich aber mit einem Streifzug durch die Geschichte des VC20. Weiterlesen

0

Robots Rumble [Sinclair ZX Spectrum]

Robots Rumble - Ladescreen

Robots Rumble – Ladescreen

Robots Rumble
Autor: Miguetelo (Miguel Angel Tejdor)
Jahr: 2018
Rechner: Sinclair ZX Spectrum 48K (mit Sound); 128K (mit Musik)
Download

Miguetelo liefert sein neues AGD-Spiel ab, bei dem es sich um einen Puzzle-Plattformer mit dem Namen Robots Rumble handelt. Empfohlen wird die 128K-Version, um in den Genuss des Soundtracks zu kommen.

Geschichte
Du bist Slade, 45 Jahre alt, und ja, du liebst deinen Job: Roboter auf fernen Planeten zu zerstören und sie in die brennende Lava zu werfen. Du wirst auf verschiedene Planeten geschickt, um die kaputten Roboter durch verschiedene Szenarien zu begleiten. Deine Mission ist es,  sie mit der Weiterlesen

0

Golf Tournament [Philips Videopac]

Golf Tournemant

Golf Tournament

Golf Tournament
Autor: Ivan Machado – Videopac Version: René van den Enden
Jahr: 2017
Konsole: Philips Videopac
Bezugsquelle: Videopac-Forum

Nun gibt es auch für die Philips Videopac Konsole eine Golf-Simulation. Das Spiel ist auf Modul in einer Auflage von 50 Stück erschienen und funktioniert mit allen Videopac-Konsolen. Für die Videopac+ Konsole gibt es keine Erweiterungen.

Aus der Anleitung
Willkommen beim besten Golf-Simulations Videospiel! Wähle zwischen vier verschiedenen Golfschlägern und schlage den Ball mit so wenig Schlägen wie möglich in das Loch. Jeder Schlag fügt einen Punkt zu deinem Ergebnis hinzu – versuche es so niedrig wie möglich zu halten! Es gibt ein Limit von 99 Schlägen um den Kurs mit 18 Löchern zu beenden. Schlag den Ball nicht ins Wasserloch oder den Sandbunker und vermeide die Bäume und Felsen. Weiterlesen

0

Commodore 116 [Commodore]

Commodore 116

Commodore 116

Inzwischen hat sich auch der dritte Rechner der Commodore 264-Reihe bei mir eingefunden. Dies ist vor allem aus persönlichen Gründen für mich eine Freude, da in den 80er Jahren einer meiner besten Freunde, der ein paar Häuser weiter wohnte, einen C116 besessen hatte.
Ich will nicht viele Worte über das Gerät verlieren, da es sich technisch kaum von den anderen Geräten der Modell-Reihe unterscheidet. Wie der C16 und Plus/4 war auch der C116 weder mit dem VC20 noch mit dem C64 kompatibel. Das Gehäuse sieht dem des Plus/4 sehr ähnlich, ist aber deutlich kleiner. Ganz frühe Modelle hatten statt der linken Shift-Taste eine Escape-Taste und statt der Caps-Lock-Taste die Inst/Del Taste. Das wurde aber später korrigiert (wie bei dem Modell auf meinen Fotos). Weiterlesen

0

Vradarks Sphere [Sinclair ZX Spectrum]

Vradarks Sphere - Ladescreen

Vradarks Sphere – Ladescreen

Vradarks Sphere
Autor: Sanchez
Jahr: 2018
Rechner: Sinclair ZX Spectrum
Download

Vradraks Sphere von Sanchez ist ein Roguelike-Spiel – der Autor sollte aufmerksamen Lesern bekannt sein von seinen anderen Spielen Castlevania: Spectral Interlude und Mighty Final Fight. Dieses neue Spiel ist für den kleinen Unkostenbeitrag in Höhe von $1.00 zu erhalten.

Dafür gibt es nette Speccy Grafiken, einen tollen Soundtrack, 9 zufällig generierte Level, über ein Dutzend einzigartige Monster und eine umschaltbare, farbige Mini-Map.

Geschichte
Das uralte Böse verfluchte die ehemals fröhlichen Länder und die Seelen ihrer fleißigen Bürger in tiefster Dunkelheit. Der schurkische Nekromant Vradark lebt jetzt inmitten der Ruinen einer königlichen Burg. Irgendwo in deren Tiefe hat er die legendäre Sphäre eingefangen, die Licht und Freude bringt. Nimm den Weg eines mutigen Zauberers, der keine Angst hat, den gnadenlosen Bösewicht herauszufordern. Kraft, Mut und Verstand werden in diesem aufregenden Logikspiel deine treuen Begleiter sein! Weiterlesen

0

Defender of the Crown [Atari Jaguar]

Defender Of The Crown

Defender Of The Crown

Defender of the Crown
Autor: Cineware/Lawrende Staveley
Jahr: 1986/2018
System: Atari Jaguar
Bezugsquelle

Die Ankündigung der Umsetzung des Klassikers Defender of the Crown für den Atari Jaguar war eine Überraschung. Ich habe dieses Spiel häufig auf meinem damaligen Atari ST gespielt. Die Jaguar-Version wird wieder von Atari Age vertrieben und wurde offiziell von Cinemaware Retro lizenziert. Die Auflage ist auf 300 Stück limitiert und jedes Spiel hat die Nummer auf der Box. In der Box ist neben der Cartridge (schwarz oder durchsichtig) ein Handbuch, ein Sticker, ein Poster. Die Kosten für das Spiel belaufen sich auf ca. 80€ (!) inkl. Porto und Steuer.
Das Spiel wurde vom Atari ST portiert, wobei die Musik von der offiziellen Audio CD stammt. Als kleine Besonderheit kann DOTC mit einem passenden Adapter auch mit einer Atari ST- oder Amiga-Maus gesteuert werden. Weiterlesen

0

CF-Adapter u.a. [Atari Portfolio]

Portfolio CF Adapter

Portfolio CF Adapter

Der CF-Adapter für den Atari Portfolio ist eine Erweiterung, die nicht so oft zu finden ist. Natürlich gibt es die Möglichkeit diesen praktischen Adapter selbst zu bauen, da die Unterlagen dafür zugänglich sind. Da ich aber nicht der große Bastler bin, konnte ich nicht widerstehen als auf Ebay ein Atari Portfolio mit CF-Adapter angeboten wurde.
Als ich das Gerät näher untersuchte und auch die mitgelieferte Dokumentation studierte, musste ich feststellen, das dieses Gerät ein Glücksgriff war. Neben dem CF-Adapter bietet das Gerät 512kB RAM, eine 6,5 MHz CPU und eine 1MB RAM-Disk als Laufwerk A!

Hier nochmal die Laufwerksbezeichnungen des Pofo:
Laufwerk C = Ramdisk (wird aus dem Hauptspeicher erzeugt und kann mit FDISK eingestellt werden)
Laufwerk A = Speicherkarte im Portfolio
Laufwerk B = Speicherkarte im Expander Weiterlesen

0

Night Stalker ZX [Sinclair ZX Spectrum]

ight Stalker ZX - Ladescreen

Night Stalker ZX – Ladescreen

Night Stalker ZX
Autor: AMC Games
Jahr: 2018
Rechner: Sinclair ZX Spectrum
Download

Dieses Spiel ist die Umsetzung eines erfolgreichen Spiels für die Spielkonsole Intellivision, später wurde es dann für Atari VCS als „Dark Cavern“ umgesetzt, dem auch noch Umsetzungen für Apple II, IBM PC und das Aquarius Home Computer System. Der Programmierer war Steve Montero, der ein Experte für Robotik war

Einführung
„Du bist auf der Flucht. Deine Angreifer sind unerbittliche Roboter. Zerstöre einen und er wird durch einen noch intelligenteren, schnelleren Roboter ersetzt. Es ist ein Albtraum. Deine Abwehr besteht aus Ausweichen und Waffen, die irgendwo im Labyrinth gefunden werden. Wenn eine Waffe leer ist, vermeide die Roboter, um eine andere zu finden. “- Intellivision-Katalogeintrag für NIGHT STALKER, 1982 Weiterlesen

0

Stramash Zone [Vectrex]

Strahmash Zone

Strahmash Zone

Strahmash Zone
Autor: James G Watt
Jahr: 2018
System: Vectrex
Bezugsquelle: http://www.clockworkrobot.com/shop/

Dieses Spiel für die Vectrex-Konsole war vier Jahre in Entwicklung. Die Strahmash Packung enthält eine 64K-Cartridge mit Label, ein farbiges Overlay in einer Schutzhülle, eine bunte Anleitung, einen stabilen Schaumboxeinsatz und eine bunte Hülle mit einem dazu passenden Schutz – der Preis beträgt 47 Pfund inklusive Versandkosten.

Das Wort Stramash wird verwendet, um eine laute Aufregung oder einen Aufruhr zu beschreiben. Inspiriert wurde dieses Spiel von Battlezone, ein Arcade-Spiel aus dem Jahr 1980 von Atari. Dabei handelte es sich um eine 3D-Panzersimulation mit Vektorgrafik. Genau das ist auch die passende Beschreibung für Stramash Zone. Weiterlesen

0

Neo Geo CD [SNK]

Neo Geo CD mit Controller

Neo Geo CD mit Controller

Nach dem Handheld Neo Geo Mini Color ist das Neo Geo CD mein zweites Stück Hardware von SNK. Dies ist die zweite Konsole, die von der japanischen Firma „Shin Nihon Kikaku“ (übersetzt: neues japanische Produkt) für das Wohnzimmer angeboten wird. 1990 war das Neo Geo AES erschienen, das aber trotz seiner herausragenden Fähigkeiten eher ein Gerät für spezielle Fans blieb. Der Grund dafür waren die hohen Kosten für das System – umgerechnet 550 €, dazu kamen noch die übergroßen Module für ca. 150 – 250 €. Der Commodore Amiga 500  kostetet zum gleichen Zeitpunkt mit Zubehör und 10 Spielen 500 €. Weiterlesen

0

Montana Mike [ZX Spectrum NEXT]

Montana Mike - Ladescreen

Montana Mike – Ladescreen

Montana Mike
Autor: Adrian Cummings
Jahr: 2018
Rechner: ZX Spectrum NEXT
Bezugsquelle: Homepage

Montana Mike ist ein Plattformer für den ZX Spectrum Next – und die dritte physische Veröffentlichung überhaupt und folgt damit Dungeonette und DeltaStar Earth Defence, ebenfalls von Spectrum Next Games, nach. Das Spiel bringt unseren unerschrockenen Actionheld in die Azteken-Ruinen von Mexiko, in die Katakomben von Ra in Ägypten, unter der Stadt London und in Kaiser Mings Palast in China. Weiterlesen

0

R0x Zero [Atari STE]

r0X Zero - Ladescreen

r0X Zero – Ladescreen

R0x Zero
Autor: Tomchi und andere
Jahr: 2018
Rechner: Atari STE
Download

2009 veröffentlichten Tomchi und seine anderen Gruppenmitglieder „r0x“, ein überraschend gutes Spiel für den Atari ST, in dem du Asteroiden meiden und verschiedene Bonusgegenstände sammeln musstest. Für die Silly Venture 2018 ist Tomchi zurück und veröffentlicht ein neues Opus für die r0x-Saga. Mit dem Titel r0x zero ist das Spiel im Vergleich zum Originalspiel eher ein reiner Schießstand. Jetzt musst du alle feindlichen Schiffe abschießen, dem ankommenden Feuer ausweichen und verschiedene Gegenstände einsammeln. Mit diesen Bonus-Gegenständen kannst du deine Abwehr verbessern oder dein Waffenarsenal verbessern. Ein Klassiker am Ende? Ja und nein. r0x zero erneuert das Genre mit einigen Tricks.  Weiterlesen

0

PCMCIA CF Adapter für Commodore Amiga 1200

CF PCMCIA Adapter

CF PCMCIA Adapter

Dem Amiga 1200 wurde von Commodore ein sogenannter PCMCIA-Slot spendiert. Dies ist die Abkürzung für Personal Computer Memory Card International Association. Dabei gilt es zwei Arten zu unterscheiden, die 16bit Karten – PC-Card und 32bit Karten – Cardbus-Karten.
Beim Amiga funktionieren nur die „einfacheren“ PC-Card Karten. Die Cardbus-Karten sind daran zu erkennen das sie beim Anschluss eine „goldfarbene“ Leiste haben.
Die interessantesten PCMCIA-Adapter für den A1200 (oder auch A600) dürften folgende sein:
– PCMCIA Compactflash Adapter
– PCMCIA Netzwerkadapter
– PCMCIA Wireless Card Weiterlesen

0

All Hallows [Sinclair ZX Spectrum]

All Hallows - Ladescreen

All Hallows – Ladescreen

All Hallows
Autor: John Blythe
Jahr: 2018
Rechner: Sinclair ZX Spectrum
Download

Ursprünglich war das Spiel für Halloween 2018 geplant, erschien dann aber früher, da die Entwicklung per AGD fertigstellt war und auf dem ZX Spectrum 48k, 128K und dem Vega spielbar ist. Die 128K Version bietet AY-Musik Stücke. Dazu gibt es auch eine ULA+ Version!

Geschichte
Es ist der Vorabend von All Hallows (Allerheiligen)….
Tief im riesigen Waldreich steht ein dunkler, feuchter Turm. Innerhalb seiner Mauern war der böse Dark Forest Lord versiegelt. Die Uralte Weisen Weiterlesen

0

Unseen [Atari Lynx]

Unseen

Unseen

Unseen
Autor: Marcin Siwek
Jahr: 2019
System: Atari Lynx
Bezugsquelle

Bei einem neuen Spiel für den Atari Lynx muss ich natürlich einen Artikel schreiben. Unseen gehört in ein Genre, das für den Handheld eher ungewöhnlich ist – es ist ein textbasiertes Spiel (Text-Adventure) für einen Spieler. Es hat mehrere Dialogoptionen und bietet unterschiedlich Pfade.
Trotz der Orientierung in Richtung Text enthält das Spiel Grafik und Musik.
Die Hauptachse jedes Spiels mit viel Text ist die Geschichte. Unseen hat eine faszinierende Atmosphäre, in der nicht alles leicht zu verstehen ist. Weiterlesen

0

Philips CDI 450 [Philips]

Philips CDi 450

Philips CDi 450

Meine Konsolensammlung hat durch den Erwerb eines Philips CD-i 450 wieder Zuwachs bekommen. Dabei zählt es eher zu den unbekannteren Systemen. Das CD-i (Compact Disc Interactive) ist ein interaktiver CD-Spieler der von Philips entwickelt und von Dezember 1991 – 1998 unterstützt wurde. Das Ziel des Systems war es mehr Funktionen zu bieten als ein Audio-CD-Spieler oder eine Spielekonsole, das ganze aber zu einem geringeren Preis als ein PC mit CD-Laufwerk. Dies wurde u.a. erreicht, da kein Diskettenlaufwerk, Tastatur, Maus, Monitor und kein Betriebssystem benötigt wurde. Als „CD-i“ wird auch der CD-Standard bezeichnet der von den Geräten unterstützt wird und auch als „Green Book“ bekannt ist, das von Philips und Sony entwickelt wurde. Weiterlesen