0

CF-Adapter u.a. [Atari Portfolio]

Portfolio CF Adapter

Portfolio CF Adapter

Der CF-Adapter für den Atari Portfolio ist eine Erweiterung, die nicht so oft zu finden ist. Natürlich gibt es die Möglichkeit diesen praktischen Adapter selbst zu bauen, da die Unterlagen dafür zugänglich sind. Da ich aber nicht der große Bastler bin, konnte ich nicht widerstehen als auf Ebay ein Atari Portfolio mit CF-Adapter angeboten wurde.
Als ich das Gerät näher untersuchte und auch die mitgelieferte Dokumentation studierte, musste ich feststellen, das dieses Gerät ein Glücksgriff war. Neben dem CF-Adapter bietet das Gerät 512kB RAM, eine 6,5 MHz CPU und eine 1MB RAM-Disk als Laufwerk A!

Hier nochmal die Laufwerksbezeichnungen des Pofo:
Laufwerk C = Ramdisk (wird aus dem Hauptspeicher erzeugt und kann mit FDISK eingestellt werden)
Laufwerk A = Speicherkarte im Portfolio
Laufwerk B = Speicherkarte im Expander Weiterlesen

0

PC Card Drive [Atari Portfolio]

Portfolio Card Reader

Portfolio Card Drive

Ich habe schon seit vielen Jahren das PC Card Drive für die beim Atari Portfolio verwendeten Speicherkarten unbenutzt und praktisch nagelneu nur im Schrank liegen. Eines Tages hat mich ein kurzes Video dazu animiert diese „Baustelle“ auch mal in Angriff zu nehmen.
Die erste Hürde war einen passenden Rechner zu finden. Leider kann man das Card Drive nicht einfach an irgendeinen modernen PC anschließen – nein dazu wird etwas älteres benötigt – nämlich ein Rechner der noch einen sogenannte ISA-Bus hat. Mit dem Card Drive wurde eine Karte in genau dieser Bauform mitgeliefert und war größer als das eigentliche Gerät – dazu gehörte noch ein richtig dickes, unflexibles Kabel 🙂
Durch Zufall bin ich dann über einen passenden Rechner gestolpert – mit Festplatte und CD Laufwerk in einem ansehnlichen Desktop Gehäuse. Die ISA-Karte ist schnell eingebaut und mit dem PC Card Drive verbunden. Weiterlesen

0

Retro: Atari Portfolio und Iomega ZIP-Laufwerk

Atari Portfolio

Atari Portfolio

Über den Titel könnte man etwas staunen – so ging es mir auch erst Mal. Es funktioniert aber tatsächlich. Auf einer ZIP-Disk mit 100MB bekommt man wohl sämtliche verfügbare Software für den Portfolio auf einmal unter. Kein mühsames kopieren mehr, keine Kabel, keine Memory Cards. Wer noch mehr über die Iomega Zip-Laufwerke wissen will, dem hilft wie immer Wikipedia.
Die beiden harmonieren ganz gut miteinander – wie das funktioniert gibt’s in diesem Artikel zu lesen.

Weiterlesen

0

Retro: Atari Portfolio – Tips & Tricks – Datenaustausch

Atari Portfolio

Atari Portfolio

Erster Teil der Artikelserie rund um Tipps & Tricks zum Atari Portfolio und vermutlich die wichtigste Frage die sich ein Pofo-Benutzer stellt: wie bekomme ich Daten/Programme auf den Pofo und Daten wieder zurück auf den PC?
Was wird dazu benötigt:

  • ein Pofo (natürlich)
  • ein „Parallel Interface“ (gibt es regelmässig auf E-Bay)
  • ein passendes Datenkabel – das Kabel war auch des öfteren bei der Schnittstelle mit dabei
  • Portfolio Memory Card und den Card-Reader

Weiterlesen

0

Retro: neu eingetroffen – Atari Portfolio

Atari Portfolio

Atari Portfolio

Man kann es kaum glauben. Auf Grund einer Artikels in der „Biete“-Abteilung in einem Atari-Forum bin ich auf etwas seltenes gestoßen: Ein orginalverpackter, nagelneuer, unbenutzter Atari Portfolio – Modell: HPC006. Das Gerät stammt aus einer Museumsauflösung.

Ab diesem Modell wurde das BIOS von Version 1.072 auf Version 1.3 umgestellt.

Ich werde in der nächsten Zeit meine alten Tipps & Tricks zum Atari Portfolio nach und nach „ausgraben“. Das Gerät bleibt nun erst Mal noch im Karton 😉

Atari Portfolio HPC006

Atari Portfolio HPC006

2

Atari Portfolio

Atari Portfolio

Erschienen ist der Atari Portfolio Ende 1989. Er wird als der erste Palmtop bezeichnet. Dies ist nicht verwunderlich da es ein zu DOS (2.11) voll kompatibler tragbarer Computer ist. Es waren 6 Programme „eingebaut“. Professionell arbeiten konnte man aber erst mit den entsprechenden Erweiterungen. Zum Teil ist der Portfolio auch heute noch in der Industrie im Einsatz!

Technische Daten Portfolio


Prozessor
Intel 80C88-2/4,9 MHz
ROM256 Kbyte
RAM128 (512/640) KByte
AnzeigeLCD Display (40*8 Zeichen/Zeilen)
Sound1 Kanal
BetriebssystemDIP-DOS (MS-DOS 2.11 komp.)

Stromversorgung
Netzteil, 3 x AA Batterien
SoftwareDIP, Tabellenkal., Editor, Adressbuch, Rechner
I/O (optional) Seriell/Parallel, PC-Carddrive, Memoryexpander
PC Card Non Standard, Ramkarten: 32, 64 + 128 KByte
Erscheinungsjahr 1989
I/O (optional)Seriell/Parallel, PC-Carddrive, Memoryexpander
PC CardNon Standard, Ramkarten: 32, 64 + 128 KByte
Erscheinungsjahr1989
Atari Portfolio - HPC0004

Atari Portfolio – HPC0004

Es gibt wohl sechs verschiedene Modelle oder besser Ausbaustufen: HPC004, HPC005, HPC006, HPC009, HPC010 und HPC011.

Ab dem HPC006 wurde das BIOS von Version 1.072 auf Version 1.130 aktualisiert.
HPC004: 128 kb RAM
HPC005: 256 kb RAM
HPC011: 512 kb RAM