Autor: Jungsi

Microvision – Teil 2 [MB)

Microvision – 4 Gewinnt

Vor einiger Zeit hatte ich bereits ausführlich über die Handhelds von Microvision berichtet -> Artikel.
Daher will ich nicht vorenthalten, dass ich nun auch die restlichen Geräte bekommen habe – alle in Originalverpackung und in gutem Zustand. Bereits besessen habe ich das Grundgerät und die Nummern 2 – 4. Die restlichen Spiele, die in Deutschland erschienen sind, heißen:

  • 5 – Vier Gewinnt
  • 6 – See Duell
  • 7 – Blitz
  • 8 – Super Blockbuster

Weiterlesen

Moritz Strikes Back [Sinclair ZX Spectrum]

Moritz Strikes Back - Ladebildschirm
Moritz Strikes Back – Ladebildschirm

Moritz Strikes Back
Autor: Sebastian Braunert
Jahr: 2019
System: Sinclair ZX Spectrum
Download

Der gute alte Moritz, der in der letzten Zeit in einigen Spiele aufgetaucht ist, wie z.B. Moritz 48K und Pink Pills: Manic Moritz and the Meds, war der Hund des Spielautors und ist ja leider verstorben. Daher hat Sebastian nochmal ein kurzes Spiel mit Moritz als Hauptdarsteller erstellt. Entwickelt wurde es mit SEUD (Shoot-Em-Up-Designer) der von Jonathan Cauldwell erstellt wurde, der Ladebildschirm stammt von Andy Green, die Musik von Pedro und weitere Hilfe von Uwe Geiken. Weiterlesen

SpideX [Vectrex]

SpideX - Cartridge
SpideX – Cartridge

SpideX
Autor: Alexander von Knorring
Jahr: 2019
System: Vectrex
Homepage

Die Entwicklung dieses Spiels war für den Autor „eine lange Reise“. SpideX ist ein schnelles Shooter-Spiel und wird in einer 3D gedruckten Cartridge geliefert, eine Verpackung gibt es nicht, ebenso ist im Lieferumfang keine Anleitung und kein Overlay enthalten. Die erste nummerierte Auflage von 14 Stück war schnell ausverkauft (ich habe Nummer 14 :-)). Es werden 12 Level und 11 verschiedene Rassen an Feinden geboten. Weiterlesen

Rodmän [Commodore 64 u.a.]

Rodmän
Rodmän

Rodmän
Autor: Misfit
Jahr: 2018
Rechner: Amstrad CPC/Atari 8bit/C16/C64/VC 20/MSX/Oric/ZX Spectrum
Bezugsquelle: TheFutureWas8Bit

RodMän ist ein Multi-Format-Spiel, das von TFW8B in einer speziellen Triple-Kassetten-Edition erhältlich ist. Auf den drei Kassetten sind alle acht Formate des Spiels (Amstrad CPC, Atari 8bit, C16, C64, Vic-20, MSX, Oric und ZX Spectrum) vorhanden. Bei dieser speziellen Veröffentlichung musste ich natürlich zuschlagen und habe das Spiel bestellt. Weiterlesen

Every Day is Halloween [Vectrex]

Every Day is Halloween
Every Day is Halloween

Every Day Is Halloween
Autor: BinaryStarSoftware
Jahr: 2018
System: Vectrex
Homepage

Halloween ist für viel Programmierer der Anlass ein Spiel zu veröffentlichen – so gab es 2018 ein neues Spiel für die Vectrex-Konsole von BinaryStarSoftware, über dessen Spiele ich bereits ein paar Mal berichtet hatte. Die Lieferung umfasste eine kleine Box, die Cartridge und eine kurze Anleitung.

Story
Du bist in einen Kürbis verwandelt worden! Kämpfe in den 31 immer schwieriger werdenden Level gegen schreckliche Kreaturen und Mini-Bosse, um die Kürbishexe zu besiegen und ihren Fluch auf deinen Körper und Seele aufzuheben. Weiterlesen

Panasonic FZ-10 [3DO]

FZ-10
FZ-10

Einen weiteren Platz in meiner Konsolenecke habe ich an eine 3DO-Konsole  vergeben, das Panasonic FZ-10. Das Gerät konnte ich von einem Sammler erwerben, der seine Sammlung etwas verkleinert und stammt aus dem Januar 1995. Mit im Paket waren das Gamepad 6, ein Fighting Sword Controller und einige Originalspiele – ein wirklich schönes Paket zum Start mit dem 3DO.

Wenn Konsolenspieler und Sammler an 1993 zurückdenken, denken sie höchstwahrscheinlich an die glorreichen Tage des Kampfes zwischen Nintendo und Sega. Aber 1993 war ein wichtiges Jahr für die nächste Generation von Spielen, die Ära von Sega Saturn, Sony PlayStation und Nintendo 64 begann. Offiziell startete die 32-Bit-Ära mit der Veröffentlichung des 3DO. Leider war es kein glorreicher Start, und das 3DO wurde schnell von den Industriegiganten überschattet. Während es vom Mainstream-Gaming Weiterlesen

Dweebs Drop [Sinclair ZX Spectrum NEXT]

Dweebs Drop - Ladescreen
Ladescreen

Dweebs Drop
Autor: Adrian Cummings
Jahr: 2018
System: Sinclair ZX Spectrum NEXT
Bezugsquelle

Adrian Cummings ist richtig fleissig und präsentierte mit Dweebs Drop bereits sein viertes Spiel für den Sinclair Spectrum NEXT. Dabei wurde er von Candy Crush und Tetris inspiriert und hat ein lustiges Puzzle Spiel für einen oder zwei Spieler entwickelt. Es werden als Alternative zu den Dweebs auch Edelsteine und Juwelen zum Spiele angeboten um ein traditionelle Themen hinzuzufügen. Wenn die Dweebs aus den Röhrchen fallen und sich stapeln, musst du sie farblich anpassen, damit sie nicht nach oben gelangen. Weiterlesen

Space Battle [Atari Lynx]

Space Battle
Space Battle

Space Battle
Autor: H. Dodgson
Jahr: 2000
System: Atari Lynx
Bezugsquelle

Dieses Spiel war für ca. 17 Jahre von der Bildfläche verschwunden. Es war das letzte Mal auf der CGE2K (Classic Gaming Expo 2000) in Las Vegas zu sehen. Der Programmierer H. Dodgson hatte den Code 2017 an Luchs Soft zur Veröffentlichung übergeben.
Nach der Ankündigung 2017 hat es dann doch noch bis April 2019 gedauert, bis die Spieler die Cartridge in Händen halten konnten. In der Box, deren Design von M. Siwek und das Artwork und Logo von J. Selanski stammt, befindet sich die Cartridge (Madtronix), eine Anleitung, ein Poster und ein PIN. Weiterlesen

Action Replay Plus [Sega Saturn]

Action Replay Plus
Action Replay Plus

Durch einen Beitrag in einem Forum bin ich auf dieses Modul aufmerksam geworden. Das Action Replay Plus ist eine Cartridge für die Sega Saturn Konsole von der Firma EMS aus Hong Kong. Es ist ein Upgrade zum Pro Action Replay, das ebenfalls von EMS produziert wurde, aber im Auftrag von Datel. Die Cartridge bietet einige Möglichkeiten für Saturn-Besitzer, besonders für jene, die kein japanisches System ihr eigen nennen. Zu kaufen gibt es das Action Replay Plus u.a. bei Amazon.

Alle Versionen bieten diese vier Fähigkeiten:
– Verwendung von Spielen aus allen Regionen
– kann als 1MB oder 4MB Speichererweiterung dienen für Spiele die höhere Anforderungen stellen
– Saturn Backup Cartridge
– Cheats in vielen Spielen aktivieren Weiterlesen

Treasure Island Dizzy [Atari Jaguar]

Treasure Island Dizzy - Vorderseite
Treasure Island Dizzy

Treasure Island Dizzy
Autor: Oliver Twins
Jahr: 1986/2018
System: Atari Jaguar
Bezugsquelle

Die berühmte Dizzy-Saga der Oliver Twins ist auf dem Atari Jaguar eingetroffen! Die Spielfigur war vor allem auf den Sinclair– und Schneider-Rechnern zu Hause und wurde später auch auf die 16-Bit-Rechner umgesetzt. Die Version für den Atari Jaguar ist eine Portierung der Atari ST-Version mit der Musik der Amiga-Version. Da im Original-Spiel nur ein (!) Leben zur Verfügung steht wurde eine Möglichkeit zum schnellen Speichern und Laden hinzugefügt.

Dizzy für den Atari Jaguar ist auf 250 Stück limitiert und wird von Atari Age (USA) vertrieben. Es gibt die Cartridge in schwarz und clear (durchsichtig), in der farbigen Box befindet sich außerdem die Anleitung. Die Kosten für die Anschaffung ist Weiterlesen

Quadromania [Atari Lynx]

Quadromania
Quadromania

Quadromania
Autor: Robert Maidorn (RPM Software), Alex Thissen
Jahr: 1994/2019
System: Atari Lynx
Bezugsquelle

Quadromania ist eine weitere Veröffentlichung eines Atari Lynx Spiels unter dem Label von Luchs Soft. Wie immer stammt die Cartridge von Madtronix, Artwork und Logo von J. Selanski, und das Box Design von M. Siwek. Die Lieferung beinhaltet die Box mit Anleitung, Cartridge, PIN und Poster. Da das Spiel ursprünglich 1994 entwickelt wurde, zuerst die Hintergrundgeschichte wie es zu dieser Veröffentlichung 25 Jahre später kam 🙂

Ein Rückblick von Robert Maidorn (RPM Software)
Ich habe vor über 25 Jahren mit der Entwicklung von Quadromania begonnen. Nach einer Messe, an der ich teilgenommen hatte, spendierte Atari mir großzügig eines der letzten Lynx-Entwicklungskits und ich war so aufgeregt, dass ich am nächsten Tag aus dem Haus lief und mit meinem letzten Geld das ich hatte einen gebrauchten Amiga 2000 (ein absoluter Widerspruch für einen stolzen Atari ST-Besitzer!) kaufte. Weiterlesen

Sinclair ZX80 [Sinclair]

Sinclair ZX80
Sinclair ZX80

Ich hatte die Hoffnung bereits aufgegeben diese Lücke in meiner Sinclair-Sammlung schließen zu können. Bei dem letzten ZX Team Meeting hatte sich dann aber doch die Chance ergeben, da insgesamt drei (!) Geräte auf dem Flohmarkt zu haben waren.
Bei dem aufgerufenen Preis konnte ich dann nicht mehr widerstehen 🙂 Der Rechner stammt ursprünglich aus dem Besitz des Deutschen Sinclair Generalimporteurs Jürgen Schumpich. Nach einem kurzen Test war auch klar, dass der Rechner noch funktioniert.

Der ZX80 wurde im Januar 1980 von Science of Cambridge (später: Sinclair Research) veröffentlicht. Schnell wurde das Gerät bekannt, da es der erste Rechner in Großbritannien war, der für unter 100 Pfund erhältlich war. Für 80 Pfund bekam der Käufer einen Bausatz, für 99 Pfund das fertig aufgebaute Gerät. Weiterlesen

Mike the Guitar – The Shooter [Sinclair ZX Spectrum]

Mike the Guitar - The Shooter - Ladebildschirm]
Mike the Guitar – The Shooter – Ladebildschirm]

Mike the Guitar – The Shooter
Autor: Sebastian Braunert
Jahr: 2019
Rechner: Sinclair ZX Spectrum
Download

Mike ist zurück, aber dieses Mal nicht als Protagonist in einem Plattformer, sondern in einem Side-Scroller, in dem die Gegner abschossen werden müssen. Das Spiel wurde mit S.E.U.D – Shoot-Em-Up-Designer – entwickelt. Der tolle Ladebildschirm stammt von Andy Green. Weiterlesen

Pro Action Replay 2 [Sega MegaDrive]

Pro Action Replay 2

Seit es Spiele gibt, wird versucht zu schummeln oder das Spiel einfacher zu machen. Vertreter dieser Gattung Hardware die dabei helfen sind z.B. die Geräte der Action Replay Reihe von Datel. Ursprünglich kam das Gerät für den Commodore 64 auf den Markt, wurde dann aber schnell für andere Systeme adaptiert. Das Modul ermöglicht es bestimmte Variablen in einem Spiel selbst festlegen zu können. So kann z.B. die Anzahl der Leben, der Lebensbalken, die Munition usw. bestimmt und eingefroren werden.
Die grundsätzliche Funktion ist dabei sehr einfach – das Action Replay in die Konsole einstecken und das Spiel oben drauf. In den USA hat sich das „Game Genie“ (Codemasters) durchgesetzt. Funktioniert wie das AR, jedoch sind die Codes der Cheats anders. Weiterlesen

Retro X-Massacre [Atari Lynx]

Retro X-Massacre
Retro X-Massacre

Retro X-Massacre
Autor: Der Luchs
Jahr: 2018
System: Atari Lynx
Bezugsquelle

Die Fans des Atari Lynx wurden Weihnachten 2018 mit einem neuen Spiel von Luchs Soft beschenkt. Für diese Veröffentlichung hat sich Sascha Lubenow wieder persönlich an die Tastatur gesetzt und das Spiel programmiert. Für den Release wurde das Artwork und das Logo von J. Selanski entworfen und das Design der Box stammt von M. Siwek. Die Verpackung ist wie immer im Lynx-Design, dazu gibt es eine Curved-Lip Cartridge und eine Anleitung. Weiterlesen

Master Gear Converter [Sega Game Gear]

Master Gear Converter

Der Master Gear Converter ist ein Zubehör für die Sega Game Gear Handheld Konsole. Damit ist es möglich mit dem kleinen Gerät auch Spiele des Sega Master System zu nutzen. Es ist auch unter dem Namen Master Gear, Gear Master Converter oder Master Gear Adapter bekannt.
Der geschichtliche Hintergrund des Geräts ist nicht komplett bekannt, außer das es von der Firma Kalpus aus Hongkong entwickelt und 1991 veröffentlicht wurde. Es gibt viele verschiedene Varianten des Geräts, wobei einige offiziell unter dem Label von Sega erschienen sind. Meine Version stammt von der Firma Vidis aus Hamburg – auf der Schachtel ist der Slogan zu lesen „Verwandelt Den Game Gar in Ein Tragbares Master System“. Weiterlesen

Astronaut Labyrinth [Sinclair ZX Spectrum]

Astronaut Labyrinth – Ladescreeen

Astronaut Labyrinth
Autor: Jaime Grilo
Jahr: 2018
Rechner: Sinclair ZX Spectrum
Download

Quahappy und Tea-Leaf-Ted sind nur zwei Spiele die Jaime Grilo veröffentlicht hat. Astronaut Labyrinth ist ein Arcade-Adventure-Spiel für den Spectrum 48K (ohne Musik) und ZX Spectrum 128K (mit AY Sound), das mit AGDX entwickelt wurde. Der Ladescreen stammt von Andy Green, die Musik von Visual und die Schriftart von Damien Guard.

Du spielst Brian Bentley, einen Weltraumforscher, der in ein intergalaktisches Portal gesaugt wurde als er mit seinem Raumschiff unterwegs war und in einem astronautenförmigen Labyrinth landete. Das Ziel? 6 Teile einer Weiterlesen

Alien Hunter [Vectrex]

Alien Hunter
Alien Hunter

Alien Hunter
Autor: A. Schmudde
Jahr: 2018
System: Vectrex
Bezugsquelle: Luchs Soft

Das Spiel von A. Schmudde ist bei Luchs Soft erschienen. Die auf 50 Stück beschränkte Auflage, erschien in einer kleinen Schachtel in der Größe eines Game&Watch Spiels von Nintendo. Darin befindet sich die von Madtronix angefertigte Cartridge und die Anleitung. Das Artwork für die Verpackung stammt aus der Feder von J Selanski. Ich habe übrigens Nummer 50 von 50 erhalten 🙂

Töte den Außerirdischen so schnell wie möglich! Vermeide die außer Kontrolle geratenen Roboter- und Falltüren. Finde eine Rakete an Bord des Schiffes und benutze sie, um den Alien in die Luft zu jagen! Wenn du richtig zielst, hast du das Spiel gewonnen. Deine Punktzahl zeigt die Weiterlesen

Commodore 1084

1084 - Vorderansicht
Commodore 1084

Durch Zufall bin ich günstig an einen 1084 Monitor von Commodore gekommen. Da das Gerät einen wirklich guten Ruf hat, hab ich mich natürlich entsprechend gefreut. Der Monitor ist 1987 erschienen und war in verschiedenen Varianten erhältlich. In viele Geräten wurde eine 14“ Bildröhre von Philips verbaut. Hier nun eine kleine Übersicht, was ich zu den einzelnen Modellen herausgefunden habe. Sollten aufmerksame Leser Anmerkungen oder Korrekturen haben, würde ich mich freuen. Als der Monitor erschienen ist, dürfte er ca. 800 DM gekostet haben.

1084 (alte Version) – mit nur einem Lautsprecher – gibt es auch ohne Scartanschluss
1084-P (neuere Version) – ein Lautsprecher – runder RGB-Port

-> hat einen digitalen RGB Eingang für den 80 Zeichen Modus des C128, was bei den späteren 1084-S fehlt
-> CVBS, Y/C haben sie beide als Chinch und RGB digital als runde DIN Buchse

1084S – mit zwei Lautsprechern

Vom 1084-S gibt es dann nochmal mindestens sechs verschiedene Varianten:
1084S-P, 1084S-P1, 1084S-P2, 1084S-D1 und 1084S-D2
Diese unterscheiden sich wiederum dadurch, dass manche davon kein RGB-digital haben! Außerdem sind die Anschlüsse für RGB analog einmal als runde DIN Buchse und einmal als SUB-D Buchse ausgeführt. Dazu sind z.B. die Schalter mal vorne, mal hinten  – wie auch der Ein-/Aus-Schalter, und die Röhren sind von unterschiedlichen Herstellern (P=Philips, D=Daewoo)

P1 und D1 können noch RGBI, die P2 und D2 nicht mehr

Der 1085S ist dagegen ein reiner Amiga Monitor und hat auch einen schlechteren Pixel-Abstand -> eher meiden.

Der Monitor, den ich erhalten habe, ist ein 1084 im alten Gehäuse, mit Scart, C (Chinch) als rote Buchse, TTL-RGB (DIN-Buchse), CVBS und Audio-Mono als Chinch.

Wie sich herausstellte (auch anhand der Kabel, die bei diesem Gerät mit dabei waren), ist er optimal für z.B. den Commodore 128 geeignet. Ein Kabel hat einen SUB-D-Stecker (für den C128) und auf der anderen Seite eine achtpolige DIN-Buchse. Dieser Anschluss ist für den 80-Zeichen Modus des C128 geeignet.
Das zweite Kabel hat auf einer Seite ebenfalls eine DIN-Buchse (Monitor-Anschluss des C128) und auf der anderen Seite drei Chinch-Stecker (eine für Farbe – Chroma, eine für Helligkeit – Luma und eine für Audio) für den CVBS-Anschluss des 1084 und daher für den 40-Zeichen Modus des C128 geeignet.

Natürlich kann auch der Amiga per Scart angeschlossen werden. Nicht ganz so optimal, da der Monitor ja nur Mono ist. Hier wäre der 1084S die bessere Wahl 🙂 Auch der Atari ST macht in seinen beiden Farbauflösungen per Scart ein sehr gutes Bild.

Pooper Scooper [Sinclair ZX Spectrum]

Pooper Scooper - Startscreen
Pooper Scooper – Startscreen

Pooper Scooper
Autor: daveysludge
Jahr: 2018
Rechner: Sinclair ZX Spectrum
Download

Ein neues buntes Spiel von DaveySludge mit der musikalischen Unterstützung von Yerzmyey. Wie auch schon bei seinen vorherigen Spielen wie z.B. Crappy Crates, SewER Rage oder Thunderturds 2 spielt der Autor auch hier wieder mit den Farben des ZX Spectrum. Pooper Scooper unterstützt auch die erweiterten Möglichkeiten von ULA+. Weiterlesen