Kategorie: Atari Lynx

Asteroids Chasers [Atari Lynx]

Asteroids Chasers

Asteroids Chasers
Autor: Fadest
Jahr: 2020/2021
System: Atari Lynx
Bezugsquelle

Asteroids Chasers ist eine der ersten physischen Veröffentlichungen des neuen Publishers Yastuna Games. Dahinter steckt eine bekannte Größe der Atari Lynx Szene – Fadest – der u.a. Yastuna 1 und 2 entwickelte.
Fadest hat beschlossen einen Publisher für Retro Games in Europa zu etablieren und setzt das nun mit den ersten Spielen um. Zum Start sind auch die beiden Yastuna Spiele und ein weiteres erhältlich (Artikel ist ebenefalls in Arbeit).

Asteroids Chaser basiert auf dem frei erhältlichen Print & Paper Spiel Cheese Chaser von Bran McMillin. Es wurde für die Lynx 2020 Programming Competition entwickelt, die unter dem Motto „Zukunft“ stand.

Weiterlesen

Raid on TriCity – Second Wave [Atari Lynx]

Raid On Tricity - Ladescreen
Raid On Tricity – Ladescreen

Raid on TriCity
Autor: Fadest
Jahr: 2021
System: Atari Lynx
Bezugsquelle

Raid on TriCity ist das zweite neue Spiel des Publisher Yastuna Games aus Frankreich, das von Autor Fadest 2020 entwickeltet wurde. Die physische Veröffentlichung ist wieder sehr gut gelungen, wobei die Größe und Art der Verpackung weiterhin dem üblichen Stil des Atari Lynx folgt, wobei aber die Boxen im Gegensatz zu früher nicht an der Oberseite geöffnet werden, sondern seitlich. Ich finde diese Variante gut, ist es doch einfacher Cartridge und Anleitung zu entnehmen. Außerdem ist das Innere der Box auch grafisch gestaltet, was noch ein kleines Plus ist.
Übrigens hat „Der Luchs“ die Musik beigesteuert, der früher selbst tolle Spiele für den Atari Lynx entwickelt hat.

Hintergrund
Wir werden angegriffen!
Im Arcade-Modus müssen die ankommenden Aliens besiegt werden, indem auf sie geschossen wird oder sie verschwinden, wenn sie eine Linie bilden. Lass sie sich nicht zu hoch hinaus!

Weiterlesen

Centipede [Atari Lynx]

Centipede
Centipede

Centipede
Autor: Shadowsoft/Carl Forhan
Jahr: 1993/2020
Konsole: Atari Lynx
Bezugsquelle

Centipede für den Atari Lynx galt wie die Spiele Lode Runner, Reliefe Pitcher und Eye of the Beholder als eine Art „Heiliger Gral“. Im Jahr 2003 wurde den Spekulationen ein Ende gesetzt, als Lance Ringquist das Spiel veröffentlichte, dass er auf einem Atari TT gefunden hatte, der bei Atari in Illinois stand. Auch wenn diese Version nur eine Demo war, ist sie trotzdem voll spielbar und eine schöne Ergänzung für die Atari Lynx Sammlung. Die Entwicklung wurde von Shadowsoft (Robotron, Joust, Lexis) gestartet, aber nach der Alpha-Version eingestellt, da Atari die Unterstützung des Lynx beendete. Anscheinend konnte sich die kleine Firma Songbird Productions in den USA die Rechte an dem Spiel sichern und Centipede verbessern und endgültig fertigstellen. Wie immer bei Spielen von Songbird ist die Gestaltung der Box auf einem hohen Standard, dazu kommt eine curved Cartridge und eine knappe farbige Anleitung. Weiterlesen

ElCheapoSD[Atari Lynx]

El Cheapo
ElCheapo

Das Team von BennVenn aus Australien hat sich das Ziel gesetzt eine günstige SD-Karten-Lösung für den Atari Lynx zur Verfügung zu stellen. Dies ist mit dem ElCheapoSD gelungen. Ich habe dabei auf die Version gewartet die sowohl mit dem Lynx 1 als auch mit dem Lynx 2 funktioniert, was nicht an der Technik liegt, sondern an dem Gehäuse für die Cartridge. Mit diesem Gerät gibt es nun Konkurrenz für den Platzhirsch, dem Lynx Game Drive von RetroHQ

Die Funktionalität ist dabei schnell erklärt. Die Lynx-Spiele können auf eine SD-Karte kopiert werden, die dann in das ElCheapo eingesteckt wird. Dabei werden ROMs bis 512 KB unterstützt, womit alle Originalspiele und Hombrews verwendet werden können. Weiterlesen

Unnamed [Atari Lynx]

Unnamed
Unnamed

Unnamed
Autor: Marcin Siwek
Jahr: 2021
System: Atari Lynx
Bezugsquelle

Unnamed ist der „Nachfolger“ zu Marcin Siweks Homebrew-Hit aus dem Jahr 2018 „unseen“ wobei es aber nur eine lockere Verbindung zwischen beiden Spielen gibt. Veröffentlicht wird Unnamed von dem in der Lynx-Szene schon lange bekannten Publisher Songbird Productions (USA). Die Beschreibung des Spiels auf der Homepage lautet „Ein Spiel mit Rätsel und Abenteuer. Da der Autor sich auf das Programmieren konzentrieren konnte, ist viel Aufwand in  die Verbesserung des Spiels geflossen was an der Grafik, Musik und Steuerung sichtbar wird.“ Weiterlesen

Space Battle [Atari Lynx]

Space Battle
Space Battle

Space Battle
Autor: H. Dodgson
Jahr: 2000
System: Atari Lynx
Bezugsquelle

Dieses Spiel war für ca. 17 Jahre von der Bildfläche verschwunden. Es war das letzte Mal auf der CGE2K (Classic Gaming Expo 2000) in Las Vegas zu sehen. Der Programmierer H. Dodgson hatte den Code 2017 an Luchs Soft zur Veröffentlichung übergeben.
Nach der Ankündigung 2017 hat es dann doch noch bis April 2019 gedauert, bis die Spieler die Cartridge in Händen halten konnten. In der Box, deren Design von M. Siwek und das Artwork und Logo von J. Selanski stammt, befindet sich die Cartridge (Madtronix), eine Anleitung, ein Poster und ein PIN. Weiterlesen

Quadromania [Atari Lynx]

Quadromania
Quadromania

Quadromania
Autor: Robert Maidorn (RPM Software), Alex Thissen
Jahr: 1994/2019
System: Atari Lynx
Bezugsquelle

Quadromania ist eine weitere Veröffentlichung eines Atari Lynx Spiels unter dem Label von Luchs Soft. Wie immer stammt die Cartridge von Madtronix, Artwork und Logo von J. Selanski, und das Box Design von M. Siwek. Die Lieferung beinhaltet die Box mit Anleitung, Cartridge, PIN und Poster. Da das Spiel ursprünglich 1994 entwickelt wurde, zuerst die Hintergrundgeschichte wie es zu dieser Veröffentlichung 25 Jahre später kam 🙂

Ein Rückblick von Robert Maidorn (RPM Software)
Ich habe vor über 25 Jahren mit der Entwicklung von Quadromania begonnen. Nach einer Messe, an der ich teilgenommen hatte, spendierte Atari mir großzügig eines der letzten Lynx-Entwicklungskits und ich war so aufgeregt, dass ich am nächsten Tag aus dem Haus lief und mit meinem letzten Geld das ich hatte einen gebrauchten Amiga 2000 (ein absoluter Widerspruch für einen stolzen Atari ST-Besitzer!) kaufte. Weiterlesen

Retro X-Massacre [Atari Lynx]

Retro X-Massacre
Retro X-Massacre

Retro X-Massacre
Autor: Der Luchs
Jahr: 2018
System: Atari Lynx
Bezugsquelle

Die Fans des Atari Lynx wurden Weihnachten 2018 mit einem neuen Spiel von Luchs Soft beschenkt. Für diese Veröffentlichung hat sich Sascha Lubenow wieder persönlich an die Tastatur gesetzt und das Spiel programmiert. Für den Release wurde das Artwork und das Logo von J. Selanski entworfen und das Design der Box stammt von M. Siwek. Die Verpackung ist wie immer im Lynx-Design, dazu gibt es eine Curved-Lip Cartridge und eine Anleitung. Weiterlesen

Unseen [Atari Lynx]

Unseen
Unseen

Unseen
Autor: Marcin Siwek
Jahr: 2019
System: Atari Lynx
Bezugsquelle

Bei einem neuen Spiel für den Atari Lynx muss ich natürlich einen Artikel schreiben. Unseen gehört in ein Genre, das für den Handheld eher ungewöhnlich ist – es ist ein textbasiertes Spiel (Text-Adventure) für einen Spieler. Es hat mehrere Dialogoptionen und bietet unterschiedlich Pfade.
Trotz der Orientierung in Richtung Text enthält das Spiel Grafik und Musik.
Die Hauptachse jedes Spiels mit viel Text ist die Geschichte. Unseen hat eine faszinierende Atmosphäre, in der nicht alles leicht zu verstehen ist. Weiterlesen

Shaken, Not Stirred [Atari Lynx]

haken Not Stirred - Vorderseite
Shaken Not Stirred – Box

Shaken, Not Stirred
Autor: Karri
Jahr: 2018
System: Atari Lynx
Bezugsquelle

Das neue Spiel von Karri wurde 2018, im Rahmen des eJag-Fest vorgestellt. Eine nette „Kleinigkeit“ dabei ist: die Cartridge ist aus Holz! In der typischen Lynx-Verpackung ist auch eine bunte Anleitung und einige Spielsteine, die bei dem Spiel helfen können.

Wenn du dich dafür entscheiden solltest, die Mission zu übernehmen, ist es dein Ziel die Welt zu retten, indem du eine Bombe entschärfst, die in 10 Minuten explodieren soll. Penny ist deine Freundin. Wenn du in deiner Mission verwundet wirst, geh zu Penny, um geheilt zu werden. Um Informationen über die Bombe zu finden und zu erhalten, musst du einige verdächtige Orte wie ein Casino, eine Garage, ein Kaufhaus und ein Spa besuchen. Diese Orte sind schwer bewacht. Sandra, Inga, Lola und Miki sind irgendwo mit wertvollen Informationen unterwegs. Wie wir alle wissen, wird ein Geheimagent wie du am besten durch Liebe und das Trinken von Martinis geheilt. Weiterlesen

Always Winter Never Christmas [Atari Lynx]

Always Winter Never Christmas - Titelscreen
Always Winter Never Christmas – Titelscreen

Always Winter Never Christmas
Autor: karri
Jahr: 2017
System: Atari Lynx
Bezugsquelle

Dieses Spiel für den Atari Lynx ist aus einer netten Idee heraus entstanden. Der Autor hat sich mit einem weiteren Kollegen aus Brasilien dazu entschieden einen kleinen Generator zu entwickeln, der es erlaubt Google Blockly Code für den Lynx zu generieren. Damit muss der Code nicht auf dem alten Weg geschrieben werden, sondern das Spiel kann entwickelt werden, indem „Blöcke“ an die richtige Stelle geschoben werden.
Diese Version ist zum entwickeln von interaktiven visuellen Novellen. Daher ist „Always winter, never Christmas“ eine Space Novel. Weiterlesen

Wyvern Tales [Atari Lynx]

Wyvern Tales - Vorderseite
Wyvern Tales – Vorderseite

Wyvern Tales
Autor: Jasper van Turnhout
Jahr: 2018
System: Atari Lynx
Bezugsquelle: Homepage

Diese Spiel gehört zu den fast endlosen Geschichten des Atari Lynx – das erste Mal ist der Autor 2012 an die Öffentlichkeit getreten und hat von dem Spiel berichtet an dem er seid langer Zeit arbeitete. 2018 wurde es nun endlich veröffentlicht. Das besondere an diesem Spiel ist, das es das erste RPG (Role Playing Game) für den Atari Lynx darstellt das erschienen ist.
Die Aufmachung der Box, der Anleitung und der Cartridge entspricht dem Standard-Format des Atari Lynx. Wenn mich nicht alles täuscht, hatte hier Sascha Luchs von Luchs Soft die Finger im Spiel 😉 Der Versand aus Holland erfolgte zügig und mit Versand kostet das Spiel 50 €. Weiterlesen

Atari Lynx Reparatur [Atari Lynx]

Atari Lynx 2
Atari Lynx 2

In meiner Sammlung habe ich zwei Atari Lynx – einer hat das tolle neue Display von McWill und der andere ist in Original-Zustand. Nun musste ich das unmodifzierte Gerät verwenden, da ich ein Modul erhalten habe, das mit dem McWill-Display „Probleme“ mit der Darstellung hat. Die Anzeige ist auch auf diesem Gerät in Ordnung – nur ist mir aufgefallen, dass es keinen Sound gab. Auch mit einem anderen Modul und Kopfhörern das gleich Ergebnis.

Nach etwas Recherche ist das gar nicht so unüblich und kann mit neuen Kondensatoren „repariert“ werden. Weiterlesen

Yastuna 1 [Atari Lynx]

Yastuna - Vorderseite
Yastuna

Yastuna 1 – The Alchemy Of Cubes
Autor: Fadest (Spiele)/Bernd T. (Zusammenstellung)
Jahr: 2008/2017
System: Atari Lynx
Bezugsquelle: Luchs Soft

Ein weiteres Atari-Lynx Spiel von Luchs-Soft ist schon vor einiger Zeit eingetroffen. Dieses Mal ist es eine Wiederveröffentlichung – dazu hat sich der kleine Publisher aus Deutschland Yastuna 1 – The Alchemy of Cubes des französischen Entwicklers Fadest vorgenommen. Die Spielesammlung aus dem Jahr 2008 wurde schon einmal auf Cartridge veröffentlicht. Seit längerem war sie aber nicht mehr erhältlich. Hier ein Link zu der zweiten Sammlung von Fadest, die ich 2014 vorgestellt hatte: Yastuna 2 – The Space Incident Weiterlesen

Hanoi [Atari Lynx]

Hanoi - Schachtel Vorderseite
Hanoi – Schachtel Vorderseite

Hanoi
Autor: Vince & Rygar
Jahr: 2017
System: Atari Lynx
Bezugsquelle: Luchs Soft

Das nächste Spiel für den Atari Lynx – nach der Neuveröffentlichung von Yastuna 1 gibt es nun das Knobelspiel Hanoi, das von Vince & Rygar programmiert wurde und wieder von Luchs Soft vertrieben wird.
Auch Hanoi erhielt eine passende Verpackung mit einer toll gestalteten Box, einer „Curved Lip Cartridge“, mehrsprachiges Handbuch, Poster und Pin. Wie aus einem Guss – passend zu allen anderen Veröffentlichungen des Atari Lynx.

Geschichte
Der komplette Name des Spiels lautet „Türme von Hanoi“ oder auch „Lucas-Türme“, benannt nach dem vermutlichen Erfinder Edouard Lucas (französischer Mathematiker). 1883 dachte er sich die Geschichte aus, dass indische Mönche in einem großen Tempel, im Mittelpunkt der Welt, einen Turm aus 64 goldenen Scheiben versetzen müssten, und wenn ihnen das gelungen sei, wäre das Ende der Welt gekommen. Weiterlesen

eJagFest Slideshow [Atari Lynx]

eJagFest Slideshow
eJagFest Slideshow

Eine der neuen Veröffentlichungen von Luchs Soft für den Atari Lynx ist dieses Mal kein Spiel, sondern eine Slideshow. D.h. eine Zusammenstellung von Bildern, die am Bildschirm langsam nacheinander ein- und wieder ausgeblendet werden.

Das Thema der Slideshow ist die jährlich stattfindende Veranstaltung „eJagFest„. Das „European Jaguar Festival“ trägt auch den Untertitel „The Annual Atari Jaguar and Retro Gaming Festival“. Der Event findet seit dem Jahr 2000 statt und ist ein nicht kommerzielles Festival für Retro-Gaming Fans aus ganz Europa. Dabei steht Atari mit all seinen Konsolen und Heimcomputern im Mittelpunkt. Weiterlesen

Weltenschlächter [Atari Lynx]

Weltenschlächter - Box Vorderseite
Weltenschlächter – Box Vorderseite

Weltenschlächter
Jahr: 2016
Autor: Luchs Soft
System: Atari Lynx
Bezugsquelle: Luchs Soft Shop

Der Bericht über dieses Spiel ist mir aus mehreren Gründen eine ganz besondere Freude. Zum einen durfte ich am Beta-Test teilnehmen und konnte das Spiel von der ersten Version bis zum fertigen Spiel verfolgen. Zweitens ist es hier nicht nur bei einer Ankündigung oder einer Beta-Version geblieben, sondern wurde auch wirklich fertig gestellt. Drittens ist es der Auftakt von mehr Spielen für den leistungsfähigen Handheld von Atari die Luchs Soft in den nächsten Monaten veröffentlichen will (oder schon hat) – dabei sind neue Spiele von anderen Entwicklern, aber auch Re-Releases von älteren Homebrew-Spielen, die schon länger nicht mehr in physischer Form verfügbar sind. Wir dürfen also gespannt sein. Weiterlesen

Lynx SD [Atari Lynx]

Lynx SD

Lynx SD oder Lynx Multi Cart ist, ich übertreibe ja ungern – eine der besten Hardwareerweiterungen die es für die Handheld-Konsole zu kaufen gibt. Kurz zur Story dahinter. An Alternativen gab es bisher die FlashCard aus Deutschland (von Lynxman), die per USB-Kabel vom PC aus versorgt wurde und ein Spiel speichern kann (eher was für Hombrew-Programmierer), später (2015) gab es dann noch eine Karte von Mateos, die 16 Spiele speichern kann und auch über den PC „programmiert“ wurde.

Die Diskussion rund im das Projekt Lynx SD startete 2014 als AtariAge Mitglied „Saint“ nach dem Interesse an einer SD-Karten Lösung  fragte. Die Diskussion im Forum wuchs bis März 2016 auf 28 Seiten an. Dabei gab es immer wieder lange Unterbrechungen in der Entwicklung, da auch Saint noch ein anderes Leben hat. Im März 2016 startete also die Preorder-Phase für das Lynx SD. Dies ist nun eine Cartridge mit Gehäuse geworden – ein Slot für eine microSD-Karte macht das ganze sehr unscheinbar. Auf einer Seite steht der Schriftzug von Saint’s „Firma“ Retro HQ und auf der anderen Seite „Lynx SD“. Es wird sogar eine passende 1GB microSD-Karte mitgeliefert, so dass es hier keine Probleme mit der Kompatibilität gibt. Für den Lynx 1 gibt es eine Version ohne Gehäuse – das Gehäuse kann aber auch separat mitbestellt werden, so dass man für alle Fälle gerüstet ist. Weiterlesen

Rewritable Multigame Cartridge [Atari Lynx]

Lynx - Rewritable Multigame Cartridge
Lynx – Rewritable Multigame Cartridge

Im April 2015 hatte ich ja schon über Mateos Vectrex Burner Dumper und die Mateos Rewritable Multigame Cartridges für die Vectrex Konsole berichtet. Seid einiger Zeit bietet Mateo nun auch eine Cartridge mit der gleichen Bezeichnung für den Atari Lynx an.

Wie gewohnt hat die Karte wieder einen kleinen Drehschalter zur Wahl der Slots und einen kleinen Schalter für 256k/512k. An einer Seite ist ein Plastikstreifen aufgeklebt – das ist praktisch die Markierung das diese Seite in den Lnyx kommt (Rückseite). Auf der anderen Seite sind wieder die Markierungen (XXXXX/OOOOOOO) für den Burner/Dumper, damit die Karte richtig eingesteckt wird.

Alle ausgelieferte Karten haben schon mal vier ROMs drauf zum Testen: zwei 512kB Spiele in den Slots 0-8 und 1-9 und zwei 256kB Spiele in Slots 2 und drei. Weiterlesen

Zaku [Atari Lynx]

Zaku Modul
Zaku

Dieses Mal gibt es einen Spieltest für den Atari Lynx – hier sind ja „neue“ Spiele nicht direkt an der Tagesordnung. Das Spiel wurde bereits im Jahr 2009 nach sechs Jahren Entwicklungszeit veröffentlicht. Das Spiel wurde von PenguiNet entwickelt und vom SuperFighterTeam betreut, produziert und veröffentlicht.

Das Game ist nur direkt über die amerikanische Homepage zu beziehen, wobei die Lieferung relativ schnell ging und man per Mail immer über den aktuellen Bestellstatus auf dem Laufenden gehalten wird. 65$ inkl. Versandkosten sind dafür fällig. Dafür gibt es eine schön gestaltete Schachtel in den für den Atari Lynx üblichen Abmessungen, darin enthalten ist die Cartridge und eine Anleitung mit allen wichtigen Informationen in Englisch und Französisch. Zur Zeit dürfte das Spiel leider nicht verfügbar sein und es ist fraglich ob es nochmal produziert wird. Weiterlesen