Amiga CD³² [Commodore]

Commodore Amiga CD32
Commodore Amiga CD³²

Eine Spielkonsole von Commodore? Das Commodore Amiga CD³² ist in meine Retro-Ecke eingezogen. Dieses Gerät war nicht der erste Versuch von Commodore in den Konsolenmarkt einzusteigen – z.B. kam 1990 das C64 Game System auf den Markt und 1991 das CDTV. 

Die Basis für das CD³² lieferte der Amiga 1200, der 1992 veröffentlicht und mit dem neuen AGA-Chipsatz (Advanced Graphics Architecture) ausgestattet wurde. 1992 war auch das Jahr, in dem viel falsch lief – die Spezifikationen des A1200 wurden zu früh veröffentlicht und Commodore konnte das Gerät nicht pünktlich zum Weihnachtsgeschäft ausliefern. Währenddessen wurden noch viele Amiga 600 produziert oder waren auf Lager. Da aber am Horizont schon der neue, bessere Rechner ist Sicht war, blieb Commodore auf einem riesigen Berg A600 (und A500) sitzen, womit auch viel Geld fehlte. Commodore arbeitete nach dem Prinzip etwas herzustellen, zu verkaufen und mit den Erlösen die „Rohstoffe“ die sie eingesetzt hatten zu bezahlen. Das rächte sich nun…. Weiterlesen

Q*Bee! [Sinclair ZX Spectrum NEXT]

QBee - Ladescreen
QBee – Ladescreen

Q*Bee!
Autor: D-LO Games
Jahr: 2020
Rechner: Sinclair ZX Spectrum NEXT
Bezugsquelle

Das nächste Spiel für den Spectrum NEXT in physischer Form ist eingetroffen – das Spiel aus Spanien von Daniel Lopez mit Grafiken von Simon Butler kommt in einer DVD-Hülle mit einem netten Cover und natürlich der SD-Karte. Leider fehlen hier im Gegensatz zu vielen anderen Veröffentlichungen ein Handbuch oder andere „Goodies“.

Q*Bee ist eine neue Version des Arcarde-Klassikers Q*Bert der 1982 von der Firma Gottlieb veröffentlicht wurde. Später gab es Portierungen auf zahlreiche Systeme wie z.B. ColecoVision, G7000, Intellivision, Atari 2600, Atari 5200 und den Commodore 64. Weiterlesen

Assembloids [Watara Supervision]

Assembloids
Assembloids

Assembloids
Jahr: 2020 (Watara Version)
Autor: Prior Art
System: Watara Supervision
Bezugsquelle: polyplay

Assembloids ist der Beweis, dass es auch für die ungewöhnlichsten Plattformen im Jahr 2020 noch neue Spiele gibt, noch dazu in physischer Form. Ganz so neu ist Assembloids aber nicht, da das originale Konzept unter dem Namen Quartet im Jahr 2010 von Photon Storm als Flash-Spiel in nur wenigen Tagen entwickelt wurde. Weiterlesen

Spych [Sinclair ZX Spectrum]

Spych
Spych

Spych
Autor: Dimitri Kaprivin
Jahr: 2018
System: Sinclair ZX Spectrum
Download

Spych ist ein Puzzlespiel das auf Sokoban basiert und von dem russischen Entwickler Dimitri Kaprivin entwickelt wurde. Da bei diesem Spiel Sound fehlt und die Grafik einfach gehalten ist, hängt alles am Puzzle selbst. Die berühmten grauen Zellen können in 30 Level trainiert werden. In jedem Abschnitt müssen Kisten verschoben werden und Schlüssel zum Öffnen der Türen aufgenommen werden, damit alle Schätze erreicht werden können, um den Level zu schaffen. Die weißen Symbole stellen Bomben dar, die mithilfe der Kisten zerstört werden müssen. Ab Level 26 gibt es Spiegel, die die Boxen schieben. Weiterlesen

Z-MEM/Dual ROM [Schneider CPC]

Z-MEM
Z-MEM

Bereits 2017 sind von Cent-Pour-Cent (Frankreich) für den Schneider/Amstrad CPC zwei Interfaces erschienen. Das Z-MEM habe ich bereits seit längerer Zeit zusammen mit dem Wi-Fi Interface M4 im Einsatz, wo es seinen Dienst als Speichererweiterung verrichtet. Da das Wi-Fi Interface bereits seine eigenen ROM-Slots mitbringt habe ich aktuell für das D-ROM Interface keine Verwendung. Weiterlesen

Ninjakul 2: The Last Ninja [Sinclair ZX Spectrum]

Ninjakul 2 - Ladescreen
Ninjakul 2 – Ladescreen

Ninjakul 2: The Last Ninja
Autor: Pat Morita Team
Jahr: 2019
Rechner: Sinclair ZX Spectrum 128K
Download

Dieses Spiel wurde als Teilnehmer an dem Wettbewerb ZX DEV MIA Remake mit dem bekannten Namen The Last Ninja beworben. Das Spiel ist für den Spectrum in den 80er Jahren nie erschienen, sondern nur der Nachfolger The Last Ninja 2.

Ninkakul 2 ist die Fortsetzung des Spiels  Ninjakul in the AUIC Temple aus dem Jahr 2018, das exklusiv und in sehr begrenztem Umfang bei der Veranstaltung Retro Madrid 2018 zur Verfügung gestellt wurde. Das Spiel findet nach dem Tod von Akuls Bruder, dem letzten Ninja in seinem Clan, statt und er wird versuchen sich zu rächen, wofür  die Opiummafia besiegt werden muss: der Gunshi-Clan. Ziel ist es auch, die vier heiligen Schriftrollen zu finden. Erst, nachdem die ersten vier Zonen geräumt sind, kann Akul in einem letzten Level versuchen, Paco Romita, den großen Boss, zu zerstören und die Mission abzuschließen. Es wird die MK2-Engine verwendet, daher ist das Gameplay das Übliche wie bei allen Spielen, die mit dieser Engine erstellt wurden (normalerweise Plattformen, wie dies hier der Fall ist) Weiterlesen

Tyvarian [Sinclair ZX Spectrum NEXT]

Tyvarian - Startscreen
Tyvarian – Startscreen

Tyvarian
Autor: Rusty Pixels
Jahr: 2020
Rechner: Sinclair ZX Spectrum NEXT
Link

Alle guten Dinge sind drei, dachten sich die Programmierer von Rusty Pixels – Michael Ware und Jim Bagley –  und bringen uns ein weiteres Spiel für den Spectrum NEXT: Tyvarian. Wie auch die beiden anderen Spiele gab es das Spiel auf SD-Karte mit Verpackung und Anleitung in einer kleinen Auflage auf der Homepage zu kaufen.
Die Grundlage für Tyvarian bildet der Arcade-Automat Solar Fox von Bally Midway aus dem Jahr 1981. Es gab später Portierungen für Atari 2600, ColecoVision, Intellivision und Commodore 64. Weiterlesen

Turbo Everdrive [NEC]

Turbo-Everdrive
Turbo-Everdrive

Diese Cartridge stellt ein SD-Kartenlaufwerk für die PC Engine/TurboGrafx-Konsolen zur Verfügung. Das Turbo Everdrive ist ein großer Vorteil, da damit die Originale in der Hülle bleiben können und auch mal Homebrews gespielt werden können.  Ich habe die Hardware in der Version 1.1. gebraucht erhalten. Die aktuelle Version lautet 2.5 die auch käuflich auf den Everdrive-Seiten und anderen Webshops erworben werden kann. Die Karte kostet ca. 80 €. Die aktuelle Firmware für Version 1.1 ist V4. Seitlich an der Karte befindet sich ein kleiner Schalter mit der Bezeichnung PCE/Turbografx – damit kann das Turbo Everdrive mit beiden Konsolenvarianten verwendet werden. Daher können auch auf der amerikanischen/europäischen Konsole die japanischen Spiele verwendet werden. Auf der Platine gibt es auch eine LED die Lesevorgänge anzeigt, sowie einen Reset-Taster neben dem Micro-SD Schacht. Weiterlesen

Athanor II [Atari STE]

Athanor II - Box Vorderseite
Athanor II – Box Vorderseite

Athanor II
Autor: Safar Games
Jahr: 2018/2020
System: Atari ST(E)
Bezugsquelle

Schon wieder Athanor? Ja, wenn ein neues Spiel für den Atari ST erscheint, noch dazu in physischer Form muss ich einen Artikel schreiben. Der erste Teil des Adventures wurde 2015 für den Schneider CPC veröffentlicht, der Nachfolger Athanor II (2017). Bald danach wurde eine Version für den Atari ST angekündigt, was ich mir nicht entgehen lassen wollte. Daher verfolgte ich die weitere Entwicklung und bestellte natürlich gleich eine Version als das Spiel endlich Ende 2020 veröffentlicht wurde. Weiterlesen

Nohzdyve [Sinclair ZX Spectrum]

Nohzdyve - Startscreen
Nohzdyve – Startscreen

Nohzdyve
Autor: Matt Wescott
Jahr: 2019
Rechner: Sinclair ZX Spectrum
Download

Die Geschichte zu Nohzdyve ist etwas ungewöhnlich und hängt mit dem Streamingdienst Netflix zusammen. Dort läuft seit einigen Jahren die Serie Black Mirror und eine Folge davon Bandersnatch. Bandersnatch ist eine verzweigte Geschichte, die den fiktiven Ereignissen eines Garagen-Programmierers namens Stephan folgt, der das titelgebende Spiel, Bandersnatch, für die Firma Tuckersoft entwickelt, das im England der 1980er Jahre spielt. Das Ganze spielt sich wie ein „Choose-Your-Own-Adventure“-Spiel direkt von der Sega-CD (allerdings mit echtem Full-Motion-Video) ab, indem der Zuschauer selbst bestimmen kann, was als Nächstes in der Geschichte passiert. Weiterlesen

Player 2 [Vectrex]

Player 2 - Box
Player 2 – Box

Player 2
Autor: Jubbernaut
Jahr: 2018
System: Vectrex
Bezugsquelle

Player 2 ist eine 64K-Cartridge (mit Begleitbox, Anleitungsheft, Overlay, Zertifikat und A3-Poster), die mehr als zehn Zwei-Spieler-Spiele für das Vectrex enthält. Der Autor, Tom Jubber, hat nur sechs Monate vor der Veröffentlichung begonnen für den Motorola 6809, der im Vectrex steckt, zu programmieren.

Die Cartridge enthält 10 komplette Spiele, alle inspiriert von den Konsolen-/Arkaden-Klassikern der frühen 80er Jahre. Die in Player 2 enthaltenen Titel wurden alle für 2 Spielern entwickelt wie in einer endlosen Herausforderung für die (leider) seltenen Besitzer von zwei Gamepads.

Als eine Art Meisterschaft für zwei Spieler verfolgt die Cartridge die Gesamtpunktzahl in zehn Haupt- und vier versteckten Bonusspielen. Weiterlesen

Sega Master System II [Sega]

Sega Master System II
Sega Master System II

Das Sega Master System II will ich zur Vervollständigung erwähnen da ich das ursprüngliche Master System bereits in einem anderen Artikel vorgestellt hatte -> Sega Master System. Das Master System II habe ich zusammen mit ein paar Spielen erworben.

Sega hatte die U.S-Rechte für das Master System 1987 an Tonka abgetreten. Der Grund dafür war, dass Nintendo zu dem Zeitpunkt 87% des Marktes beherrschte und Sega der Meinung war, dass Tonka die Konsole besser vermarkten könnte, während sich Sega selbst auf den europäischen Markt konzentrieren wollte. Leider scheiterte auch Tonka an dem Vorhaben wofür einer der Gründe war, dass Nintendo es Entwicklern nicht erlaubte Spiele auch für andere System zu entwickeln.
1990 kam dann der Nachfolger, das Sega Genesis (Mega Drive) auf den Markt und Sega kaufte die Rechte am Master System wieder von Tonka zurück.
Bei dem Gerät handelt es sich um eine neu gestaltete Version der ursprünglichen Konsole. Das Ziel war eine günstigere Konsole was durch den Verzicht auf den Schacht für die Sega Cards, die Reset-Taste, die Power-LED und den RGB-Anschluss erreicht wurde. Es blieb der Modulschacht, die Pausentaste und der Ein-/Ausschalter. Das Master System II erschien weltweit mit Ausnahme Japans und Korea. Weiterlesen

The Amethyst Dagger [Sinclair ZX Spectrum]

The Amethyst Dagger - Ladescreen
The Amethyst Dagger – Ladescreen

The Amathyst Dagger
Autor: Rafa Vicor
Jahr: 2018
Rechner: Sinclair ZX Spectrum
Download

The Amethyst Dagger ist ein weiteres Spiel von Rafa Vicor nach seinem Shoot’Em’Up „Mini Explorer XXXI„. Dieses Mal mach es mit einem Plattformer einen Ausflug in ein anderes Genre.

Der Spieler steckt in der Haut eines arbeitslosen Abenteurers, wobei aber fast alle Schätze von berühmten Archäologen, Dieben oder Piraten entdeckt werden. Doch es gibt einen Nischenmarkt: Dolche, die mit Edelsteinen bedeckt sind, für die sich niemand interessiert. Zufällig ist der Aufenthaltsort des Amethyst Dolchs (aus echtem Quarz) bekannt – in den Purple Mountains. Weiterlesen

Supervision [Watara]

Watara Supervision
Watara Supervision

War das Watara Supervision ein Konkurrent des Game Boy oder eher ein Klon des millionenfach verkauften Handheld von Nintendo? Auf jeden Fall beschloss 1992 die Firma Watara in Hongkong ein ähnliches Gerät wie den Gameboy auf den Markt zu bringen. Das Gerät kostete inkl. dem Spiel Crystball (ein Breakout Klon), Kopfhörer und Batterien ca. 50 Dollar (heute ungefähr 80 €). Das war 5% weniger als der Preis des Game Boy (nur mit Batterien). Die Spiele für das Supervision kosteten nur die Hälfte dessen was die Konkurrenz verlangte.
Das Supervision wurde in vielen Ländern unter verschiedenen Bezeichnungen lizenziert – hier ein paar Beispiele

– QuickShot Supervision (England)
– Travell Mate
– Hartung SV-100 (Deutschland)
– Electrolab (Argentinien)
– Tiger Boy (Taiwan und Hongkong)
– Vin-Spil (Dänemark)
– Tai-Kerr Boy (China und Hong Kong)
– Magnum/Videojet (USA/Europa – in drei verschiedenen Farben)
– Audiosonic (Frankreich, Italien u.a.) Weiterlesen

Beluga Dreams [Vectrex]

Beluga Dreams
Beluga Dreams

Beluga Dreams
Autor: 8-Bit Waves
Jahr: 2020
System: Vectrex
Bezugsquelle

Beluga Dreams ist eine Cartridge (in universeller Spielhülle, Aufkleber und Cover) mit einem Spiel im Stil von Flappy-Bird für das Vectrex. In diesem neuen Spiel wird das Prinzip des bekannten Originals aus dem Jahr 2013 auf der alten Konsole umgesetzt. In Beluga Dreams wird der Vogel gegen einen Beluga Wal getauscht.
Leider ist dem Wal langweilig und er freut sich auf die Schlafenszeit, denn dann träumt er von dem, was er am liebsten tun möchte: fliegen 🙂 Die physische Version bietet ein paar Easter Eggs, die in der kostenlosen Version nicht enthalten sind.

Das Spielprinzip ist so einfach wie immer: Der Spieler hilft Mr. Beluga dabei zu träumen, indem Hindernisse vermieden werden. Drücke dazu einen beliebigen Knopf um dem Wal etwas Auftrieb zu geben. Es gibt Gegenstände, die einen Bonus geben und den Traum vorübergehend ändern. Weiterlesen

Frontier [Vectrex]

Frontier - Box
Frontier – Box

Frontier
Autor: Vector Republic
Jahr: 2019
System: Vectrex
Bezugsquelle

Frontier ist eine 32 K-Cartridge (mit Box im Original-Stil, Anleitung und Overlay) für das Vectrex. Die Box gibt es in drei Varianten: MB, CGE und Japan. Der Autor Chris Parsons war auch schon mit Big Blue für das Vectrex tätig.
Als Grundlage für dieses Spiel diente das Arcade-Spiel Sheriff von Nintendo aus dem Jahr 1979.

Übernehmen Sie die Kontrolle über den Revolverhelden Sheriff, während Sie in diesem aufregenden Wildwest-Action-Spiel versuchen, das Stadtvolk vor den einfallenden Bandidos zu retten. Es gilt 12 Stadtbewohner in immer schwierigeren Phasen zu retten. Achten Sie auf Kugeln und explodierendes TNT und sorgen Sie dafür, dass das Stadtvolk in Sicherheit ist, bis Sie die letzten Bandidos ausgelöscht haben. Weiterlesen

Game Drive [Atari Jaguar]

Game Drive
Game Drive

Die Entwicklung des Game Drive für den Atari Jaguar hat vermutlich im Jahr 2016 begonnen und wurde seit diesem Zeitpunkt von mir aufmerksam verfolgt. Der Fortschritt durch Saint (Retro HQ) war von Höhen und Tiefen geprägt, von Rückschlägen und Erfolgen. Da das vorangegangene Projekt Lynx Game Drive ein Riesenerfolg war und sich der Entwickler lieber um die Hardware kümmert und nicht den Verkauf, wurden Partner gesucht, die den Vertrieb übernehmen. Zum Glück gibt es in Deutschland die Firma Dragonbox von der ich pünktlich am 24.12.2020 endlich das Päckchen mit dem Gerät für den Jaguar erhalten habe.
Was ist das Gerät nun? Kurz gesagt ein Everdrive für den Jaguar, es können damit Abbilder (ROMs) der ursprünglichen Atari Jaguar Cartridges auf einer microSD-Karte gespeichert und von dort gestartet werden. Die einzige Alternative zum JagGD ist das Skunkboard, das aber nur ein Spiel im ROM behalten kann und zum Laden einen PC benötigt, der per USB verbunden ist. Weiterlesen

Philips Odyssey 2001 [Pong Konsolen]

Odyssey 2001
Odyssey 2001

Das Philips Odyssey ist ein Klassiker der Konsolen Historie und hat als Ursprung die Magnavox Odyssey aus dem Jahr 1972. Der Prototyp dieses Geräts wurde von 1966 bis 1968 von Ralph H. Baer entwickelt und Brown Box genannt.
1974 wurde Magnavox von Philips aufgekauft und veröffentlichte im Zeitraum 1975 bis 1977 insgesamt acht verschiedene Spielkonsolen. Der Name der Konsole wurde in den USA nicht geändert, in Europa wurden die Geräte als Philips Odyssey vermarktet.
Bei meinem Gerät handelt es sich um die Philips Odyssey 2001 und ist 1977 auf den Markt gekommen. Es handelt sich dabei um die Philips-Version der Magnavox-Odyssey 4000, wobei es Unterschiede in den Spielen gibt. Außerdem hatte die europäische Konsole abnehmbare Paddles (Drehknöpfe) an Stelle von Joysticks. Weiterlesen

Log Cabin Dizzy [Sinclair ZX Spectrum]

Log Cabin Dizzy - Startscreen
Log Cabin Dizzy – Startscreen

Log Cabin Dizzy
Jahr: 2019
Autor: Jamie Douglas/Verm-V
System: Sinclair ZX Spectrum 128K
Download

Ein Spiel für alle Fans der Dizzy Spiele der Oliver Twins ist diese Umsetzung vom PC das im Jahr 2011 veröffentlicht wurde. Log Cabin Dizzy hat nur einen einzelnen Bildschirm, der das Geschehen darstellt. Dabei bietet es zahlreiche Rätsel die Dizzy lösen muss, um das Spiel zu schaffen. Weiterlesen

Baggers In Space [Sinclair ZX Spectrum NEXT]

Baggers In Space - Ladescreen
Baggers In Space – Ladescreen

Baggers In Space
Autor: Rusty Pixels
Jahr: 2020
Rechner: Sinclair ZX Spectrum NEXT
Homepage

Der umtriebige Jim Bagley, der auch bei der Entwicklung des Spectrum NEXT mit involviert war, legt zusammen mit dem TEAM von Rusty Pixels ein weiteres Spiel für den 2020 erschienen Rechner vor.
Wie auch schon Warhawk wurde Baggers in Space auch in einer kleinen physischen Auflage über die Homepage verkauft. Dafür gab es eine SD-Karte mit Logo in einer DVD-Hülle zusammen mit einer kurzen Anleitung. Das Spiel ist eine moderne Version von Jetpac, dem Klassiker von Ultimate Play The Game aus dem Jahr 1983. Weiterlesen