Kategorie: Literatur

Retro-Lesestoff [Sonstige]

Atari VCS Visual Compendium und Neo Geo History

Schon seit meiner Kindheit lese ich mit großer Begeisterung Bücher. Seid vor einigen Jahren die Retro-Welle begann, ist auch die Anzahl der Publikationen zu dem Thema stark angestiegen. Kickstarter wurde in erster Linie zur Plattform für die Autoren. Bei einer Auflage von wenigen tausend Büchern interessieren sich Verlage nicht für dieses Genre.
Eine „Firma“ hat sich in den letzten Jahren einen guten Ruf mit hochwertigen Büchern erworben – Bitmap Books. Die Ausstattung und Seitenanzahl der Bücher hat dabei etwas geschwankt, was vor allem der Erreichung der sogenannten Stretchgoals bei Kickstarter geschuldet ist.

Als Beispiel will ich zwei Bücher des Verlags kurz vorstellen, welche ausgerechnet nicht über Kickstarter finanziert wurden, sondern vorbestellt werden konnten. Weiterlesen

Neuzugänge [Retro]

In diese neue Rubrik kommen alle Gegenstände, die ich auch noch erhalten habe und mit Retro zu tun haben, aber nicht den Umfang haben, dass ich einen eigenen Artikel dafür verfasse 🙂

Vectrex YASI Overlay
Yasi für die Vectrex Konsole hab ich schon längere Zeit, aber ohne ein Overlay. Vor einiger Zeit bin ich über einen Bericht gestolpert, in dem ein Bastler aus England diese Overlays in Eigenentwicklung produziert. Da seine aktuelle Auflage schon vergriffen war, lies ich mich auf die Warteliste setzen. Im Dezember 2015 war es dann soweit - das Overlay wurde geliefert. Die lange Wartezeit war es auf jeden Fall wert! Sieht wunderbar aus und hat eine super Qualität - hoffentlich macht "VectrexMad" noch ein paar andere Overlays....


Vectrex - YASI Overlay
Vectrex - YASI Overlay

Weiterlesen

Literatur – Codex Alera

Nachdem ich nun den aktuellen Band der Reihe gelesen habe, die mich einige Zeit beschäftigt hatte, muss ich nun mal ein Lob loswerden.
Diese Reihe ist meiner Meinung nach eine echte Bereicherung für jeden Fantasy-Fan. Hier wurde von dem englischen Autor Jim Butcher eine komplexe Welt erschaffen. Hier gibt es Intrigen, viele Fantasy Elemente (vor allem das fein ausgedachte Elementarwirken in allen seinen Formen) und sympathische Helden. Manch einer könnte nun behaupten dass ihn der Hauptfeind (die Vord) an die Borg aus der Star Trek Reihe erinnern oder wie mich an den SF-Klassiker Starship Troopers, das spielt aber eigentlich kein Rolle, da sie in die Story so gut integriert sind, dass mir das erst zum Schluss aufgefallen ist.

Weiterlesen

Buchkritik – Warrior Cats – Teil 2

Warrior Cats - Die Macht der drei - Der geheime Blick
Warrior Cats – Die Macht der drei – Der geheime Blick

Heute nehme ich das Erscheinen des ersten Bandes der 3. Staffel (in Deutsch) zum Anlass um meine im vergangenen Jahr begonnen Beschreibung/Kritik zu Warrior Cats zu vervollständigen.

Die Buchreihe wird ab 10 Jahren empfohlen. Auf Grund der vielen Parallelen zu Wirklichkeit kann das Alter aber nach oben sicher nicht beschränkt werden. In die Romane sind viele Themen aus unserem täglichen Leben eingeflossen:
Politik (Entscheidungen treffen die nicht „populär sind)
Gesellschaftskritik (in einem anderen Teil der Welt geboren – nicht nur bei Menschen ein Problem)
Umweltzerstörung
Verrat, Liebe, Verlust, (falsche) Loyalität
Durch diese Themen kann man mit den Protagonisten leiden, sich mit ihnen freuen, den Kopf schütteln oder auch nur Tränen lachen.

Weiterlesen

Warrior Cats – die Bücher

Hier eine Aufstellung aller bisher erschienenen Bücher inkl. kleiner Zusammenfassungen!
Wenn neben dem englischen Titel auch der deutsche Titel steht, ist der Roman schon übersetzt.

Warriors: Original Series / Warrior Cats

Into the Wild/In die Wildnis
Der Hauskater Sammy trifft eines Tages Graupfote, der zum Krieger des DonnerClans ausgebildet wird. Von nun an steht fest: Sammy wird dem DonnerClan beitreten!
(Sicht:Feuerpfote)

Fire and Ice/Feuer und Eis
Aus Feuerpfote ist Feuerherz geworden. Doch schon früh stehen er und sein Freund vor großen Problemen. Verbotene Liebe, verlorene Freundschaft und Untreue.
(Sicht: Feuerherz)

Forest of Secrets/Geheimnis des Waldes
Feuerherz‘ und Graustreif’s Freundschaft ist wieder besser geworden. Doch die Probleme sind noch längst nicht vergessen. Schon steht Graustreif vor seinem nächsten Schwierigkeiten.
(Sicht:Feuerherz)

Weiterlesen

Buchkritik: Sulduggery Pleasant

Auf diese Buchreihe bin ich durch eine Empfehlung von Amazon gestoßen – zuerst war ich etwas skeptisch da es angeblich eher zur Jugendliteratur zählt. Als ich dann mal wieder auf der Suche nach neuem Lesestoff war, habe ich mich – auch auf Grund des Bucheinbandes – doch auf die Reihe eingelassen. Die Reihe soll am Ende 9 Bücher umfassen.
Allein die Idee ist schon witzig: Ein Skelett als Detektiv im Designer-Anzug mit magischen Fähigkeiten nimmt bei einer Testamenteröffnung mit der 12 jährigen Stephanie Kontakt auf und führt sie an eine magische Welt heran! Dabei lernt sie viel über ihre eigenen Fähigkeiten, übersteht viele Abenteuer und rettet immer wieder mal die Welt.
Das wichtigste an dieser Reihe ist der Wortwitz mit der sie geschrieben wurde und die mich von den Dialogen und Beschreibungen immer wieder an den famosen Terry Pratchett erinnert. Das einzige, dem ich etwas skeptisch gegenüber stehe, ist die Alterseinschätzung mit 12-15 Jahren. Obwohl die heutige Jugend oft früher mit Gewalt in Kontakt kommt, ist die teilweise drastische Darstellung (abgerissene Köpfe, heraushängende Gedärme usw.) schon etwas heftig für dieses Alter.
Fazit: Ein herrliches Lesevergnügen für alle die sich darauf einlassen! 🙂
Inzwischen sind 5 Bände erschienen:
01 Der Gentleman mit der Feuerhand
02 Das Groteskerium kehr zurück
03 Die Diablerie bittet zum Sterben
04 Sabotage im Sanktuarium
05 Rebellion der Restanten
06 Passage der Totenbeschwörer (Oktober 2012)
07 Kingdom Of The Wicked (2013)

Warrior Cats News

Auch wenn nun schon das 6. und letzte Englische Buch der vierten Staffel erschienen ist und damit die eigentliche Geschichte beendet ist, wird es wohl doch noch ein paar neue Bücher geben.

So wird es nach dem momentanen Stand der Dinge ein paar Geschichten geben, welche ausschließlich als E-Book erscheinen – diese E-Books haben ca. 100 Seiten:
– Hollyleafs’s Story – bereits im März erschienen – bezieht sich auf die vierte Staffel „Omen of the Stars“
– Mistystar’s Omen – erscheint am 11.09.2012
– Cloudstar’s Journey – erscheint am 29.01.2013
Wie schon geschrieben erscheint am 09.10.2012 die SE „Yellowfang’s Secret“ – danach soll es evt. noch zwei SE’s geben:
– eine WindClan SE, die sich vermutlich um Tallstar dreht
– eine SE welche auf die Ereignisse nach dem letzten „normalen“ Roman „The Last Hope“ eingeht
Außerdem gibt es Neues zu der Reihe welche vom Anfang der Clans handelt (Dawn of the Clans):
Das erste Buch wird „The Sun Trail“ heißen und soll am 05.03.2013 erscheinen

Yellowfang’s Secret

Hollyleaf’s Story

Hier noch weitere Erscheinungstermine:
Warrior Cats – Die Macht der drei. Der geheime Blick.: III, Band 1: 17.09.2012
Warrior Cats – Die Macht der drei. Fluss der Finsternis: III, Band 2: 26.11.2012

Angeblich wird es keine weiteren Mangas aus dem Reich der Warrior Cats mehr geben, da die Firma welche damit beauftragt war geschlossen wurde (Tokyopop).

Warrior Cats News!

Nach ein bisschen stöbern bin ich auf ein paar kleine Neuigkeiten aus dem Reich der bekannten Jungendbuch-Reihe gestossen. Nachdem nun die 2. Reihe komplett übersetzt auf dem deutschen Buchmarkt erschienen ist, kommt nun vor dem Start der dritten Reihe noch die Spezial-Edition „Das Schicksal des Wolkenclans“ auf den Markt (19.05.2012).

Im Englischen wurde die vorerst letzte (vierte) Staffel (Omen of the Stars) nun mit dem sechsten Band „The Last Hope“ abgeschlossen. Das eine fünfte Staffel, welche sich um die Entstehung der Clans drehen wird, erscheinen wird, ist nun anscheinend sicher. Fest stehen allerdings die Erscheinungstermin von zwei anderen Englischen Büchern: Die Spezial-Edition „Yellowfangs Secret“ (09.10.2012) und der Field Guide „Enter The Clans“ (26.06.2012).

Wenn man bedenkt, dass auch noch die ganzen deutschen Übersetzungen erscheinen sollen, dürfen sich Sammler schon mal ein neues Bücherregal bestellt 😉

Warrior Cats wird fortgesetzt! 5. Staffel in Planung….

Wie Erin Hunter in Ihrem englischen „Herbstbrief“ mitgeteilt hat, ist im Sommer an der Storyline für die 5. Staffel gearbeitet worden.

Bisher wurde nur verraten, dass die Geschichten wieder im Wald (wie in der ersten Staffeln) spielen werden und mit komplett neuen Charakteren. Vermutlich spielt es in der Zeit bevor Sammy (bzw. Rusty) in den Wald gekommen ist.

Wie Erin Hunter geschrieben hat, fühlt sie sich im Wald am wohlsten – mit der Gegend am See konnte sie sich nie zu !00% anfreunden. Vielleicht wird man in den Geschichten mehr zur Entstehungsgeschichte der Clans erfahren (wie in einem der Field Guides).

Auf jeden Fall wird es noch einige Zeit dauern bis die Romane erscheinen werden – da der vorletzte Band der Reihe „Omen of the Stars“ in englisch erst am 22. November erscheinen wird. Dann warten wir noch auf den abschließenden Band und vermutlich in 2012 dann auf die nächste Super-Edition die evt. den Titel „Yellowfangs Secet“ tragen wird.

Buchkritik – Warrior Cats – Teil 1

Nun bin auch ich als Katzenbesitzer auf die englische Buchreihe um die „Warrior-Cats“ gestossen.

Kurz zum Inhalt: Im ersten Band „In die Wildnis“ geht es um einen jungen Hauskater (im deutschen Sammy – im englischen Original Raust) der auf wild lebende Katzen trifft, die sich das nahe angrenzende Land mit drei weiteren Clans teilen. Im weiteren Verlauf der Geschichte verlässt Sammy seine Menschen um sich dem „Donnerclan“ anzuschließen und eine Prophezeiung zu erfüllen. Der Wald teilt sich unter dem bereits erwähnten Donnerclan (diese Katzen können sich besonders gut wenn die Beute im Dickicht zu fangen ist, der Windclan (gut in der Hasenjagd), dem Flussclan (gute Schwimmer und Fischfänger) und dem Schattenclan.

Die Buchreihe besteht außerdem aus Mangas (Comics), Special Editions und den Guides.

Im deutschen gibt es zur Zeit die Bücher der Originalreihe (sechs Bücher), die ersten vier Bücher der zweiten Reihe (Neue Prophezeiung), die Spezialedition „Feuersterns Mission“ (die im Anschluss an die ersten sechs Bücher spielt) und der Guide „Die Welt der Clans“ (hier wird in Kurzgeschichten die Entstehung der „Gesetze der Krieger“ erklärt). Außerdem gibt es einige Mangas, die bereits übersetzt sind.

Im englischen gibt es bereits drei komplette Staffeln und drei Bücher der vierten Reihe, des weiteren gibt es noch einige „Super Editions“, Guides und Mangas.

Ich lese gerade….

Sooo…da ich eigentlich sehr viel lese, versuche ich mich mal als Kritiker oder auch nur als Ideengeber was man in langen, kalten
Winternächten lesen könnte. Wer mich kennt, weiß das ich mich im Moment vor allem im Fantasy-Genre bewege.
Nichts ist so vielfältig wie dieses Genre, nichts entspannender als die (nicht immer tolle) Realität hinter sich zu lassen und
in die Tiefen dieser bunten, vielfältigen und mysteriösen Geschichten abzutauchen.

Hier die letzte Reihe, die ich gelesen habe – wieder mal nicht bis zum Ende – da das letzte Buch noch nicht in Deutsch erschienen ist.

Garth Nix – Die Schlüssel zum Königreich (Link zum ersten Teil: „Schwarzer Montag“)

Garth Nix - Die Schlüssel zum Königreich - chwarzer Montag

Die Reihe wird am Schluss aus 7 (für jeden Wochentag eines) bestehen. Am Anfang könnte man meinen in einem puren Kinder- oder Jugendbuch gelandet zu sein – nach einiger Zeit wird aber jedem klar, dass dem nicht ganz so ist. Nix überrascht in seinen Büchern immer wieder mit seinen skurrilen Einfällen bei der Beschreibung der „Welt“ im Haus. Die Bücher sind flüssig geschrieben und gut zu lesen, manchmal ertappt man sich dabei plötzlich schon wieder plötzlich die Hälfte des Buches gelesen zu haben. Ich habe aber auch etwas Kritik: man weis natürlich, das das Buch im Guten endet (sehr vorhersehbar manchmal) und dem Ende manchmal etwas die „Luft“ ausgeht. Insgesamt aber eine sehr schöne Reihe (ich habe die „normale“ Version – also keine Taschenbücher) auf deren zwei letzten Bücher ich schon sehr gespannt bin (Samstag und Sonntag 😉 )