Kategorie: Atari Jaguar

Skunkboard [Atari Jaguar]

Skunkboard miniEin ungewöhnlicher Name für ein Stück Hardware – da es übersetzt ja „Stinktierbrett“ heißt. Das Skunkboard ist aber ein kleines und praktisches Stück Hardware für den Atari Jaguar. 🙂 Nach längerer Zeit wurde wieder eine Neuauflage davon produziert, nachdem die älteren Boards zum Teil schon Höchstpreise auf E-Bay erzielt haben. Was ist das nun für ein Teil?

Am einfachsten ist es mit der Lynx-Flashcard zu vergleichen. Es ist ein USB basiertes Entwicklungsboard für den Atari Jaguar, welches sowohl Flash-Speicher enthält als auch die Möglichkeit Daten in den Speicher des Jaguar zu laden. In diesem Fall sind es Rev. 3 Boards in der SillyVenture Edition mit schwarzer Platine und 8MB Flash-RAM.

Die Software, die dafür nötig ist und eine entsprechende Anleitung kann auf dieser Seite gefunden werden: harmlesslion

Da es genügend Platinen gab und auch keine Beschränkungen bei der Stückzahl, bestellt ich gleich zwei davon – der Aufruf, ob man sich beteiligen will erfolgte im März 2014 – erhalten habe ich die beiden Boards dann Ende September 2014. Da ich meinen Willen schon sehr bald kundtat, bekam ich auch einen Sonderpreis von 65 €/Stück zzgl. Versand. Ausgeliefert wird es in einer schönen Schachtel, die etwas kleiner ist als die normalen Jaguar Spielboxen. In der Schachtel ist dann lediglich das Skunkboard, ein USB-Kabel und eine Checkliste mit der Seriennummer und dem Test das die Karte in Ordnung ist. Hier ist der Thread auf AtariAge: Skunkboard production batch. Declare list. (dazu ist evt. eine Anmeldung im AA-Forum nötig).

Skunkboard - Oberseite
Skunkboard – Oberseite

Weiterlesen

Ausweichmanöver [Atari Jaguar]

Ausweichmanöver - Innenteil
Ausweichmanöver – Innenteil

Das Spiel Ausweichmanöver aus der 8-Bit Collection von Luchs-Soft ist bereits vor einiger Zeit erschienen und stand als Download für den Atari Jaguar zur Verfügung. Allerdings war es nötig das Spiel selbst auf CD zu bringen oder ein Skunkboard zu verwenden. Nach den Veröffentlichungen für die Vectrex-Konsole gibt es nun aber auch Ausweichmanöver als „richtige“ Veröffentlichung.
In der DVD-Box ist neben der schön bedruckten CD ein Aufkleber, ein Kühlschrankmagnet, ein Overlay für den Jaguar Controller und ein Poster zu finden. Weiterlesen

Atari Jaguar – Game CD’s erstellen [Retro: Atari Jaguar]

Jaguar CD von oben
Jaguar CD von oben

Für den Atari Jaguar gibt es einige „Hombrew“ Perlen die nie auf CD oder Cartridge veröffentlicht wurden und mit der Zeit in der Versenkung verschwinden. Nun habe ich etwas recherchiert und einige davon gefunden.
Leider gibt es nicht viele Möglichkeiten diese auch mal zu testen (außer mit einem Emulator). Wer aber glücklicher Besitzer eines Jaguar CD ist, dem kann geholfen werden. 🙂

Wie funktioniert es?
Wenn es schon ein CD-Image gibt, ist es am einfachsten:
Man benötigt nur die Software DiscJuggler 6
Das Brennen funktioniert auch in der Demo Edition! Ich habe das Programm unter Windows 7 64bit ohne Probleme getestet. Ich habe „billige“ Rohlinge von Tevion verwendet.

  1. DiscJuggler Starten
  2. neues „Dokument“ erstellen
  3. „Burn disk images“ wählen.
  4. unter source das Image auswählen
  5. auf „Advanced“ wechseln und „Add post-gap to 3rd party images“ abwählen und „RAW write“ anwählen und unter „Method“ den Schieberegler ganz nach links ziehen (Slower)
  6. dann kann man den Brennvorgang starten -> „Start“
  7. Den Hinweis dass man mit dieser DiscJuggler Version nur bis 700MB und mit verringerter Geschwindigkeit brennt, kann man bestätigen

Weiterlesen

Rotary Controller [Retro: Atari Jaguar]

Atari Jaguar - Rotary Controller
Atari Jaguar – Rotary Controller

Die Idee für die Rotary Controller existiert schon lange. Als Jeff Minter eines der besten Jaguar Spiele – Tempest 2000 – entwickelte, wurde schnell der Ruf nach einem Controller wie beim Arcade Vorbild laut. Das Spiel wurde dann so programmiert, dass es eine solche Steuerung unterstützen würde, auch wenn Atari niemals einen passenden Controller veröffentlichte. Es wurde zwar für die Entwicklung und Veröffentlichung von Atari geplant, aber es gibt keinerlei Prototypen.

Für die Programmierung der Rotary Steuerung in Tempest 2000 verwendete Jeff Minter einen modifizierter Controller vom Atari 2600 .

Vor einigen Jahren haben findige Bastler aus der Atari-Community die „Rotary Controller“ entwickelt und gebaut. Diese Rotarys besitzen einen Drehknopf, ähnlich den Tennis-Controllern für das Atari VCS, mit dessen Hilfe sich einige Spielarten leichter und vor allem präziser steuern lassen. Vier Varianten des „Rotary Controllers“ sind verbreitet. Ein umgebauter Standard- oder Pro-Controller, an dem das DigiPad durch einen Drehknopf ersetzt wurde oder ein Standard- oder Pro-Controller, bei dem zusätzlich unterhalb des DigiPads ein Drehknopf angebracht ist. Bei einer weiteren Variante ist der Drehknopf auf der Unterseite angebracht. Mittels Schalter kann zwischen DigiPad und Drehknopf umgeschaltet werden. Weiterlesen

Alice’s Mom’s Rescue [Retro: Atari Jaguar]

Alice's Mom's Rescue
Alice’s Mom’s Rescue

Endlich gibt es wieder ein neues Spiel für den Atari Jaguar! Bei dem bekannten Programmierer „Orion“, der auch schon Elenasaar, Philia un Topaz IceStar für Ataris Spielekonsole entwickelt hatte, kann nun sein neueste Werk bestellt werden.

Alice’s Mom’s Rescue ist ein Puzzle/Plattformer Spiel im alten Stil.  Der gigantische Rabe hat Alice’s Mutter entführt. Hilf Alice dabei ihre Mutter zu retten – dabei sind 3 Welten und 25 Level zu bewältigen.

Alice’s Größe kann geändert werden indem man auf die magischen Pilze springt, damit kann man dann durch die schmalten Lücken. Denke aber daran, das sich mit der Größe auch die physischen Möglichkeiten ändern.

Löse Puzzle, hüte dich vor den teuflischen Katzen, Vögeln, Fledermäusen und Spitzen und finde den richtigen Weg zum Sieg.

Es ist vor allem toll, dass auf der CD neben der Jaguar Version und der PC Version auch eine Datei ist, die zusammen mit dem Skunkboard verwendet werden kann, da ja nicht jeder über ein JagCD verfügt.

Zum Glück für den Jaguar gibt es noch Programmierer wie Orion die ein Projekt bis zum Ende durchziehen und ein angekündigtes Spiel auch veröffentlichen. Dafür bezahle ich gerne den entsprechenden Preis.

Die CD kostet inkl. Transport und Versicherung 25 € und ist hier erhältlich: Alice’s Mom’s Rescue for Jaguar CD, Skunkboard & PC Windows

Jaguar Games für die Sammlung [Retro: Atari Jaguar]

Wieder mal sind ein paar Spiele für die Sammlung eingetroffen 🙂

– World Tour Racing (Jag CD) – Songbird Production
– Protektor SE (Modul) – Songbird Production
– Elansar (Jag CD) – Orion_’s Original Retro Games‘ Shop
– Yopaz IceStar (Jag CD) – Orion_’s Original Retro Games‘ Shop

World Tour Racing und Protektor SE aus USA von Songbird Production
World Tour Racing und Protektor SE aus USA von Songbird Production
Elansar und Yopaz IceStar aus Frankreich von Onorisoft
Elansar und Yopaz IceStar aus Frankreich von Onorisoft

Retro: Atari Jaguar – Spielevorstellung: Impulse X

iMPULSE X Verpackung miniImpulse X ist mein erstes Spiel für den Jaguar welches ich mir einzeln gekauft habe. Ich hatte das Glück gerade noch auf den Zug der ersten Cartridge-Produktion aufzuspringen und das Spiel zu erhalten bevor es  ausverkauft war 🙂

Das Spiel kommt als Modul in der typischen abgerundeten Jaguar-Form. Die Schachtel ist toll gestaltet und man könnte glauben man hat ein Original aus den 90er in Händen. Auch die Bedienungsanleitung ist gut und übersichtlich gestaltet.

Impulse X ist eine Portierung des Spiels Impulse, das schon vor längerem für den  Atari Falcon (von Duranik – Link) erschienen war, für den Jaguar. Wie bei dem Klassiker Arkanoid benutzt man einen Schläger um mit dem Ball alle Stein aus dem Spielfeld zu entfernen. Es gibt 40 Spielfelder! Beim Zerstören einiger Steine kann es vorkommen das PowerUps freigesetzt werden, dabei sollte man aber nicht die Gegner aus den Augen verlieren.

Weitere Eigenschaften:

  • Passwort beim Erreichen jedes fünften Levels
  • zwei Schwierigkeitsgrade
  • Leveleditor
  • abspeicherbare Highscore-Listen mit Webcodes
  • Unterstützung des Jaguar ProControllers
  • Unterstützung von Rotary Controllern (VCS Driving Controller, Modifizierte Jagpads und Digitale Mäuse (Amiga oder ST Computer)

iMPULSE X Verpackung
iMPULSE X Verpackung
iMPULSE X Verpackung Rückseite
iMPULSE X Verpackung Rückseite
Weiterlesen

Retro – neu in der Sammlung: Atari Jaguar CD

Jaguar CD von oben

Endlich habe ich nun auch das lange gesuchte Atari Jaguar CD Laufwerk gefunden. Da das CD Laufwerk für die Spielkonsole Atari Jaguar angeblich nur in einer Auflage von 20.000 Stück erschien, ist es (in Deutschland) nur schwer zu erhalten. Hier musste ich, was den Preis betrifft etwas in den sauren Apfel beißen 🙂

Technik und Geschichte
Das CD-Laufwerk war von Atari lange versprochen worden, kam aber in den USA erst am 21.09.1995 in die Läden – Preis: 149,95 Dollar. Das Gerät „sitzt“ praktisch auf dem Atari Jaguar und verbindet sich mit dem Cartridge-Slot. Das Jag CD (Kurzform von Jaguar CD) hat einen eigenen Cartridge Slot, so das man es nicht entfernen muss um eine Cartridge verwenden zu können. Dazu gab es noch eine „Memory Track“ Cartridge zum Speichern von Spielständen oder Highscores.
Das Jag CD ist ein Double Speed (2x) Laufwerk mit integrierter VLM (Virtual Light Machine) Software, die von Jeff Minter (u.a. Gründer von Llamasoft) geschrieben wurde. Die VLM spielte ein Lightshow ab wenn eine Audio CD eingelegt wurde. Zusammen mit dem Laufwerk wurden zwei Spiele ausgeliefert (Blue Lightning und Vid Grid), eine Musik CD (Tempest 2000 Soundtrack) und eine Demodisk von Myst. Wenn das Jag CD angeschlossen ist, gibt es auch einen anderen Startbildschirm – von der VLM wird eine Lightshow abgespielt, die bei jedem Einschalten anders aussieht.

Jaguar CD von hinten
Jaguar CD von hinten
Jaguar CD von unten
Jaguar CD von unten
Weiterlesen

Retro: neues Futter für den Atari Jaguar

Atari JaguarFrisch eingetroffen ist ein Stapel neuer Spiele für meinen Atari Jaguar – gut ein paar davon sind nun doppelt – aber bei der Auktion musste ich zuschlagen. Die Spiele sind zwar ohne alles – also ohne Hüllen, Beschreibungen oder anderem Zubehör, ich bin aber trotzdem zufrieden da doch ein paar Highlights dabei sind. 🙂

  • Theme Park
  • Cybermorph (doppelt)
  • Bubsy (doppelt)
  • Trevor McFur (doppelt)
  • Alien vs Predator
  • Evolution: Dino Dudes
  • Dragon – The Bruce Lee Story
  • Tempest 2000
  • Hover Strike
  • Zool 2

Atari Jaguar Spiele 05_2014

Retro – neu in der Sammlung: Atari Jaguar

Atari JaguarEndlich ist auch diese Lücke am Ende meiner Atari-Sammlung geschlossen. Ich hatte das Glück auf Ebay eine nettes Paket zu einem vertretbaren Preis zu ersteigern.
Zu dem Paket gehören:

  • Jaguar
  • 4 Jaguar Power Pad
  • Jaguar TeamTap
  • 9 Spiele:
  • Rayman
  • Bubsy
  • Club Drive
  • Ultra Vortek
  • White man can’t jump
  • Cybermorph
  • Flashback
  • Wolfenstein 3d
  • Trevor McFur in the Crescent Galaxy
  • Iron Soldier

Als Ergänzung dazu habe ich mir aus England noch ein passendes Scartkabel besorgt. Kosten: ca. 15 Pfund – ergibt ein wesentlich besseres Bild!

Jaguar komplett
Jaguar komplett
Meine Jaguar Spiele!

Technische Details und Hintergrund
Ende 1992 wurde von Atari die neue Spielekonsole vorgestellt: das Jaguar 64-Bit Interactive Multimedia System. Zu diesem Zeitpunkt konkurrierte man direkt mit dem SEGA Mega Drive und dem Super Nintendo Entertainment System. Der Jaguar kam zu einem super Preis – 250$ inkl. einem Spiel auf den Markt und war damit klar billiger als die Konkurrenz.
Die Geschichte begann aber noch ein paar Jahre früher – es wurde am Nachfolger des Atari 7800 gearbeitet – ein 32 bit System – das dann den Übergang zum 64 bit Jaguar bringen sollte. Die Arbeiten am Jaguar gingen aber schneller voran als beim 32 bit System. Deshalb wurden die Arbeiten an dem „einfacheren“ System eingestellt.
Die Hauptbestandteile des Jaguar sind drei Prozessoren:

  • TOM – zuständig für die Grafik – besteht aus drei Prozessoren: GPU, Object Prozessor, Blitter
  • Jerry – zuständig für den Sound – I/O Funktionen und ein DSP
  • Motorola 68000 – er ist zuständig für die Kontrolle der anderen Chips 🙂 Weiterlesen