0

Amityville [Philips Videopac]

Amityville - Game Manual

Amityville – Game Manual

Amityville
Autor:
Rafael Cardoso
Jahr: 2016
System: Philips Videopac G7000/G7200

Ein Spiel von Rafael Cardoso für Videopac/Videopac+ in einer Auflage von 50 Cartridges. Ich habe Nummer 40 von 50 erhalten. Dazu gab es noch ein tolles Handbuch. Besitzer des Videopac+kommen in den Genuss der erweiterten Grafik.

112 Ocean Avenue
Die Legenden sagen, das dieses Haus von schrecklichen Kreaturen bewohnt wird. Auf den der es wagt das Haus trotzdem zu betreten warten unermessliche Schätze.

Im Haus siehst du nur das Licht der Taschenlampe vor dir. Bewege den rechten Controller nach oben um das Haus zu erkunden, bewege ihn nach links oder rechts um die entsprechende Seite zu beleuchten. Weiterlesen

0

Forbidden Lands [Philips Videopac]

Forbidden Lands - Game Manual

Forbidden Lands – Game Manual

Forbidden Lands
Autor: Rafael Alexandre Cardoso
Jahr: 2016
System: Philips Videopac+

Diese Spiel habe ich wieder aus Belgien erhalten und ist wieder Teil einer Auflage von 50 Stück (11 von 50). Neben der Cartridge gibt es eine Anleitung , eine Rückseite für die Verpackung, ein Poster und einen Schlüssel. Das Spiel bietet auf der Videopac+ Konsole bessere Grafik.

Endenlands wurde von schrecklichen Kreaturen eingenommen. Du bist ein legendärer Held mit Namen Archer. Deine Aufgabe ist es, Endenlands zu retten. Im ersten Teil des Spiels wirst du als „H“ (Held) dargestellt. Hier musst du in einen Fluss springen und nach einem Schlüssel tauchen, der eine der Burgen öffnet. Die Farbe des Schlüssels entspricht der Burg die er öffnet. Durch Berührung des Tors öffnet es sich, um die Burg erkunden zu können. Weiterlesen

0

Strikeforce [Philips Videopac]

Strikeforce

Strikeforce

Strikeforce
Autor: Revival Studios
Jahr: 2015
System: Videopac
Bezugsquelle: Shop

Dieses Spiel kommt aus Holland von den Revival Studios, die in der Szene keine Unbekannten sind. Das Modul mit dem passenden Aufkleber kommt in einer typischen Videopac Verpackung zusammen mit einem „Handbuch“ das alle wichtigen Infos enthält. Für die Besitzer eines Videopac+ hält das Spiel hochauflösende Hintergrund-Grafiken bereit.
Im Spiel selbst, steuert der Spieler einen Kampfhubschrauber und muss diesen über den Bildschirm bewegen. Das Ziel ist es die Panzer am Boden effektiv zu zerstören, während durch zwei Kampfflugzeuge Angriffe von oben und auch vom Panzer von unten erfolgen. Weiterlesen

0

Aaron the Aant! – [Philips Videopac]

Aaron the AAnt!

Aaron the AAnt!

Aaron the Aant!
Autor: Chris Read
Jahr: 2017
System: Philips Videopac
Vertrieb: 2600 Connection

Dieses Videopac Spiel habe ich aus den USA erhalten. Es erschien in einer Serie von 100 Stück – bei mir ist Nr. 27 gelandet. Die Verpackung ist im Odyssey2 Stil. Dazu gibt es noch eine Anleitung.

Geschichte
Hallo! Ich bin eine Aameise. Nein, keine Ameise, sondern eine aAmeise – das ist mit zwei „A’s“. Und du solltest mir helfen… Wie du siehst, bin ich schrecklich hungrig und ich bin hier in meinem aAmeisenberg. Einige wunderbare Äpfel fallen immer wieder auf meinen aAmeisenberg. Das ist wirklich toll für mich, da ich es liebe Äpfel zu essen. Weiterlesen

0

Dragon/CoCo multi-cart [Interton/Videopac]

DragonCoCo Multi-cart

Dragon/CoCo multi-cart

Was hat der Dragon Homecomputer mit der Interton und der Videopac Konsole zu tun? Hier die Erklärung: Durch Zufall bin ich über dieses Projekt an einem eher ungewöhnlichen Ort „gestolpert“ – im Videopac/Odyssey-Forum.

Dieses Interface stammt aus Deutschland und begann 2013 als Multi-Cartridge für ROMs des Dragon 32 Heimcomputer. Der offizielle Name der auch auf der Platine steht lautet: Dragon 32/64 & CoCo 2 multi-cartridge. Da es zu diesem Zeitpunkt nichts für diesen Rechner gab, entschied sich der Entwickler selbst etwas auf die Beine zu stellen. Die Resonanz der Community gab ihm recht, da er aus der ganzen Welt Anfragen für eine Cartridge erhielt. So hat er diese immer weiter, Schritt für Schritt verbessert. Meine Platinenversion ist 1.62. Weiterlesen

0

Mission Impossible/Programmed Trip [Videopac]

Mission Impossible - Manual

Mission Impossible – Manual

Mission Impossible/Programmed Trip
Vertrieb: Videopac Belgium
Jahr: 2016

Das Original dieses Videopac-Spiels stammt aus Brasilien: Missao Impossivel/Viagem von Ectron Electronica. Die Musik stammt aus dem Jahr 2016 von Ted Foolery (mit Credits an David Bowies „Space Oditty“). Die Gestaltung des Covers stammt von Humanoid Games UK (2006). Für die Umsetzung sind Rene van den Emden und Marc Verraes zuständig.

Wie so oft gibt es eine beschränkte Stückzahl – in diesem Fall 99. Das besondere in diesem Fall ist die „persönliche“ Note – man konnte bei der Bestellung einen Namen angeben – dieser wurde dann in der Anleitung verwendet 🙂 Eine Verpackung gibt es in diesem Fall leider nicht – nur das Modul und eine Anleitung (diese passt aber in eine Videopac-Spiele Verpackung). Dafür gibt es gleich zwei Spiele – einmal Mission Impossible (Action) und Programmed Trip (Strategie), die im gleichen „Universum“ spielen. Weiterlesen