Tag: Gabriele Amore

CASTLE CAPERS [Sinclair ZX Spectrum]

Castle Capers - Startscreen

Castle Capers – Startscreen

CASTLE CAPERS
Autor: Gabriele Amore
Jahr: 2017
Rechner: Sinclair ZX Spectrum
Download: 

Castle Capers (20.7 KiB)

Geschichte
Die Traumfeen wurden von dem bösen Mauskönig und seinen schrecklichen Ungläubigen entführt.
Verwende deine Magie (Taste M) um Blöcke oder Löcher zu machen. Löcher entstehen, wenn man „in“ der Plattform einen Block erstellt und diesen wieder entfernt. Durch die Blöcke können die Plattformen erklommen und die Feen gerettet werden. Die Anzahl der zu rettenden Feen steigt mit jedem Level an.


Crazy Kong City – Episode one [Sinclair ZX Spectrum]

Carzy Kong City - Episode 1 - Titelscreen

Crazy Kong City – Episode 1 – Titelscreen

Crazy Kong City- Episode one: Saving Helen Blond (and Donkey kong Jr)
Autor: Gabriele Amore
Jahr: 2016
Rechner: Sinclair ZX Spectrum
Download: 

Crazy Kong City-Episode one: Saving Helen Blond and Donkey kong Jr (38.4 KiB)

Bei den Spielen von Gabriele Amore hab ich es immer etwas schwer genügen Text zu schreiben…. 🙂 Bei seinen Entwicklungen fehlt meistens die Hintergrundgeschichte und sonstige Erläuterungen zum Spiel. Was schade ist, da die Spiele technisch meist auf sehr hohem Niveau sind.


Popeye [Sinclair ZX Spetrum]

Popeye - Ladescreen

Popeye – Ladescreen

Popeye
Autor: Gabriele Amore
Jahr: 2016
Rechner: Sinclair ZX Spectrum
Download: Dropbox (nur TZX-Datei)

Popeye ZX (44.9 KiB)

(TZX und TAP-Datei)

Dieses Spiel hat Gabriele bereits vor einigen Monaten entworfen. Dank der Unterstützung von Alessandro Grussu, gibt es Musik (die von Farvardin stammt) – ebenso mussten ein paar Animationsframes entfernt werden…..trotzdem läuft das Spiel ordentlich. Am wichtigsten ist, dass alle Bildschirme des Arcade Bildschirms vorhanden sind.

Da es sonst keine Informationen vom Autor zum Spiel gibt, habe ich mal etwas beim original Arcade-Spiel geklaut. Dürfte im Prinzip ziemlich gleich sein. Das Spiel wurde 1982 von Nintendo entwickelt und veröffentlicht und basiert auf der gleichnamigen Zeichentrickserie aus den 1960er Jahren über den Seemann mit der Vorliebe für Spinat.
Im Gegensatz zu vielen Plattformern kann der Spieler nicht springen – der einzige Knopf dient nur für den „Punch“, also zum Schlagen. Das Ziel des Spiels ist es, mit Popeye eine bestimmte Anzahl von Gegenständen zu sammeln, die von Olive Oyl fallen gelassen werden, abhängig vom Level – 24 Herzen, 16 Musiknoten oder 24 Buchstaben „HELP“. Dabei sollten Sea Hag, Brutus und andere Gegner gemieden werden. Popeye kann vor und zurück gehen, Treppen hinauf- und hinabsteigen. Mit dem Knopf kann nur geschlagen aber nicht gesprungen werden – im Gegensatz dazu kann Brutus eine Ebene nach unten springen und auch nach oben wenn Popeye direkt über ihm ist.


Good Night Kanga/Lamega [Sinclair ZX Spectrum]

GOOD NIGHT KANGA - Ladebildschirm

GOOD NIGHT KANGA – Ladebildschirm

Good Night Kanga
Autor: Gabriele Amore
Jahr: 2016
Rechner: Sinclair ZX Spectrum
Download: Dropbox

 

 

 

Lamega - Menuscreen

Lamega – Menuscreen

Lamega
Autor: rikokun
Jahr: 2016
Rechner: Sinclair ZX Spectrum
Download: Google Drive

Dieses Mal stelle ich gleich zwei Spiele für den Sinclair ZX Spectrum vor, da der Text für die beiden einzeln sonst zu kurz geworden wäre, da es bei beiden keine große Story und nicht viel zu erzählen gibt 😉


Little Dragon 2 [Retro: Sinclair ZX Spectrum]

Little Dragon 2 - Ladescreen

Little Dragon 2 – Ladescreen

Little Dragon 2
Autor: Gabriele Amore
Jahr: 2015
Download: Dropbox
Rechner: Sinclair ZX Spectrum

Nachschub von Gabriele Amore – diese mal ein einfaches Sammelspiel – alle kleinen Drachen sammeln und alle Gegner eliminieren, dann erscheint das Zeichen für den Ausgang. Das Spiel wurde mit AGD (Arcade Games Designer) erstellt und wirklich richtig bunte Sprites verwendet. 🙂

Blaue „Portale“ bewegen die Spielfigur ganz plötzlich zur nächsten Plattform über ihr; Ventilatoren tragen sie ganz gemächlich nach oben….um schießen zu können müssen die kleinen Feuersteine gesammelt werden. Wie viele Schüsse man noch zur Verfügung hat, die Anzahl der Leben und die Punkte sieht man auf der rechten Seite des Bildschirms.


Retro: Sinclair ZX Spectrum – Spielvorstellung: LEONARDO LOST LAST INVENTION

Leonardo lost last invention
Autor: Gabriele Amore
Jahr: 2014
Download: Link - TZX-Dateien - TAP-Dateien am Ende des Artikels
Rechner: Sinclair ZX Spectrum

Geschichte
Du spielst die Rolle des alten Leonardo da Vinci der auf sein Heim beschränkt ist und von einer lästigen Pflegerin beaufsichtigt wird, die denkt das er nur ein verrücker alter Mann ist, der seine Zeit im Bett verbringen sollte. Also entscheidest Du dich an den geheimen Platz zu flüchten wo deine letzte verlorene Erfindung wartet.
Dafür musst Du einige deiner berühmtesten Erfindungen zusammenstellen und benutzen: die Fledermausflügel, das Fahrrad und den Schwimmanzug (das waren tatsächlich Projekte die Leonardo umgesetzt hat…es gibt einige Diskussionen wegen dem Fahrrad, aber trotzdem…..)

Das Spiel
Dieses Spiel ist eine Mischung aus Plattformer, Side-Scroller, Draufsicht und Unterwasser Kampf (später auch mit 3D Effekt…wenn Du mit den Einschränkungen umgehen kannst)
Desweiteren gibt es kleine Puzzle-Elemente und etwas Strategie: Leo ist ein alter Mann, also musst Du auf seine Gesundheit achten (angezeigt durch die Farbe des Lebens-Symbol): spring nicht zu hoch(oder besser: fall nicht zu tief), laufe nicht (wenn Du auf dem Fahrrad bist) zu schnell für zu lange Zeit. Feind können dich verletzen, töten dich aber nur bei einer zu langen Berührung.

Leonardo lost last invention - Level 1

Leonardo lost last invention – Level 1


Retro: Sinclair ZX Spectrum – Spielvorstellung: Pyromania II: Chopper Rescue

Pyromania II: Chopper Rescue
Autor: Gabiele Armore
Jahr: 2014
Rechner: Sinclair ZX Spectrum 48k
Download: Homepage oder 

Pyromania II: Chopper Rescue (13.6 KiB)

Das ist die „Fortsetzung“ von Pyromania, das ich im vergangenen Jahr vorgestellt hatte. Das Spiel ist ziemlich schwierig – man kann es auch als 8 einzelne Minispiele sehen (obwohl man nur einen Schirm nach dem anderen spielen kann wenn man dazu fähig ist 🙂 Das Spiel wurde mit dem Classic Game Designer entwickelt, die Musik stammt von Neil Parsons.

Einfaches Spielprinzip: Rette die Menschen, vermeide das Feuer

Bildschirm 1 und 2
Sammle die Bürger und bring sie ins Krankenhaus (bring sie alle auf einmal zum roten Kreuz)

Bildschirm 3
Das gleiche wie in 1 und 2, aber der Dorfbrunnen kann dir etwas Immunität gegen die wandernden (lächelnden) Flammen verschaffen

Bildschirm 4
Stoß den kleinen Pinguin (benutze den weißen Felsen) um die Wand aus Eisblöcken zu zerstören. Dann nimm die Lady und bring sie zum Krankenhaus. Vorsicht! Wenn du den Pinguin verpasst kommen die bösen Flammen frei und töten sie.

Pyromania II - Ladescreen

Pyromania II – Ladescreen


Translate »