Retro: Sinclair ZX Spectrum – Spielvorstellung: LEONARDO LOST LAST INVENTION

Leonardo lost last invention
Autor: Gabriele Amore
Jahr: 2014
Download: Link - TZX-Dateien - TAP-Dateien am Ende des Artikels
Rechner: Sinclair ZX Spectrum

Geschichte
Du spielst die Rolle des alten Leonardo da Vinci der auf sein Heim beschränkt ist und von einer lästigen Pflegerin beaufsichtigt wird, die denkt das er nur ein verrücker alter Mann ist, der seine Zeit im Bett verbringen sollte. Also entscheidest Du dich an den geheimen Platz zu flüchten wo deine letzte verlorene Erfindung wartet.
Dafür musst Du einige deiner berühmtesten Erfindungen zusammenstellen und benutzen: die Fledermausflügel, das Fahrrad und den Schwimmanzug (das waren tatsächlich Projekte die Leonardo umgesetzt hat…es gibt einige Diskussionen wegen dem Fahrrad, aber trotzdem…..)

Das Spiel
Dieses Spiel ist eine Mischung aus Plattformer, Side-Scroller, Draufsicht und Unterwasser Kampf (später auch mit 3D Effekt…wenn Du mit den Einschränkungen umgehen kannst)
Desweiteren gibt es kleine Puzzle-Elemente und etwas Strategie: Leo ist ein alter Mann, also musst Du auf seine Gesundheit achten (angezeigt durch die Farbe des Lebens-Symbol): spring nicht zu hoch(oder besser: fall nicht zu tief), laufe nicht (wenn Du auf dem Fahrrad bist) zu schnell für zu lange Zeit. Feind können dich verletzen, töten dich aber nur bei einer zu langen Berührung.

Leonardo lost last invention - Level 1
Leonardo lost last invention – Level 1

Die Level
Level 1 spielt in und um Leo’s Haus in Florenz (Leo hat zwar seine letzten Jahre in Frankreich verbracht, aber wir gehen davon aus, das wir das nicht wissen). Dieser Teil spielt sich wie ein Jump&Run mit einigen Puzzle die zu lösen sind um weiter zu kommen. Wenn Du fertig bist, erhälst Du einen Zugangscode, den Du am Anfang von Level 2 eingeben musst um diesen zu spielen – das gleiche passiert wenn Du es schaffst Level 2 zu beenden.

Level 2 ist inspiriert von „Moon Patrol“: fahre mit dem Fahrrad bis zur Dämmerung und stelle Dich Deinen Feinden (nachdem du so viele Vögel für deine Studien übers Fliegen seziert hast, erwartest du das am wenigsten)

Level 3 ist eine Mischung aus Top-Down, Plattformer und 3D Unterwasser-Kampf …. entspreche nur den naiven Anforderungen der Dorfbewohner und es ist OK. Finde die Kerze um den Weg zu beleuchten wenn du im geheimen Labor bist, hol die Stücke des Schwimmanzugs und …. TAUCHE!

Steuerung
Das Spiel ist schwer und es dauert eine Weile sich an die Steuerung zu gewöhnen (besonders der Teil mit dem Fliegen).

Tasten
q – oben
a – unten
o – links
p – rechts
h – Pause
n – schiessen – funktioniert nur in Level 2 mit dem aufnehmen der Schleuder. Durch Drücken von N und der Richtung hat man Richtungsfeuer, auch in zwei oder drei Richtungen gleichzeitig
SPACE – springen oder fliegen (bitte sei vorsichtig: es ist eine sehr „springende“ Art zu fliegen)
Im dritten Level erhälst du durch Drücken von SPACE + „oben“ einen extra Sprung.

Leonardo lost last invention - Ladescreen
Leonardo lost last invention - Ladescreen
Leonardo lost last invention - Menü
Leonardo lost last invention - Menü

Ein paar Tipps
In Leo’s Haus sind alle Leitern mechanisch….besorg das richtige Werkzeug um sie benuzen zu können.
Die Monster am Ende des zweiten Level können durch zwei Arten erledigt werden: schiessen oder auf ihren Schnabel springen (achte aber auf die Klauen!).
Für den Quallen-Kampf auf Level 3, musst du die Quallen meiden, aber zur gleichen Zeit muss du sie in das Ziel in der Mitte des Screens „ziehen“

Fazit
Ein ungewöhnliches Konzept – jeder Level hat eine eigene Datei! Das Spiel wurde mit dem Arcade Game Designer erstellt. Schön ist, das es hier richtig Abwechslung gibt. Während man am Anfang noch einen Plattformer vor sich hat, sitzt man im zweiten Level auf einem Fahrrad und hat dann ein ein Spiel das vergleichbar mit Moon Patrol vor sich. Das sollte man sich nicht entgehen lassen!

Link zu den TAP-Dateien

Leonardo lost last invention
82.6 KiB
50 Downloads
Details

Leonardo Lost Last Invention – Walktrough von RZX Archive