Good Night Kanga/Lamega [Sinclair ZX Spectrum]

GOOD NIGHT KANGA - Ladebildschirm
GOOD NIGHT KANGA – Ladebildschirm

Good Night Kanga
Autor: Gabriele Amore
Jahr: 2016
Rechner: Sinclair ZX Spectrum
Download: Dropbox

 

 

 

Lamega - Menuscreen
Lamega – Menuscreen

Lamega
Autor: rikokun
Jahr: 2016
Rechner: Sinclair ZX Spectrum
Download: Google Drive

Dieses Mal stelle ich gleich zwei Spiele für den Sinclair ZX Spectrum vor, da der Text für die beiden einzeln sonst zu kurz geworden wäre, da es bei beiden keine große Story und nicht viel zu erzählen gibt 😉

Good Night Kanga

Ein neues Spiel von Gabriele Amore – ganz einfach: Papa Kanga will alle Lichter ausschalten und Baby Kanga einen Gute Nacht Kuss geben.

Steuerung
Sinclair-/Kempston-Joystick, Tastatur

Tastaturbelegung
q – springen
o – links
p – rechts
m – Licher ausschalten, Erdbeeren und den lästigen kleinen Affen schlagen
1 – Pause
2 – Screen neu starten (es gibt einen Bug der nicht eliminiert werden konnte – in manchen Fällen muss der Level neu gestartet werden….z.B. wenn der Sprite von Kanga verschwindet)
Es gibt beim Download zwei Dateien im Ordner – einer hat einen temporären Ladebildschirm und Sound im Spiel, der andere hat den endgültigen Ladescreen und keinen Sound im Spiel (die Musik wird in dem Spiel verzerrt, daher kann es sein das man die Version ohne Musik bevorzugt)

GOOD NIGHT KANGA - Screen
GOOD NIGHT KANGA – Screen

Fazit
Leider konnten nicht alle Bugs beseitigt werden und so wirkt das Spiel nicht ganz „komplett“. Die Idee ist aber sehr nett und die grafische Umsetzung – wie von Gabriele gewohnt – schön bunt, mit coolen Sprites.

Lamega

Dem Autor war etwas langweilig, so dass er etwas in ZX Basic erstellt hat. Er meint, es sei kein gutes Spiel, aber er hatte Spass beim Erstellen und das ist das was zählt. Der Name des Spiels resultiert aus der Kombination von „Lame“ und „Galaga“.
Die Gegner kommen von oben und müssen einfach abgeschossen werden. Sind alle zerstört, startet die nächste Welle. Wurde man getroffen, ist man für ein paar Sekunden sicher.

Steuerung

o – links
p – rechts
SPACE – schießen

Lamega - Screen
Lamega – Screen

Fazit
Tja – Basic halt – schnell mal zwischendurch? Nicht unbedingt – dazu sind die Schüsse zu ungenau – die Gegner ruckeln irgendwie seltsam rum. 😉