0

Acorn Electron [Acorn]

Acorn Electron

Acorn Electron

Der Electron wurde als kleiner Bruder des BBC Micro entworfen, um dem Sinclair ZX Spectrum Konkurrenz zu machen. Veröffentlicht wurde der Rechner im August 1983. Für kurze Zeit war er der am meisten verkaufte Computer in England. Meinen Rechner verdanke ich einer großzügigen Spende von Sebastian Braunert, der auch Spiele für den Sinclair ZX Spectrum und den Amstrad CPC entwickelt. Der Rechner kam zusammen mit dem GoSCD, einer SD-Kartenlösung für den Electron und dem Original-Handbuch bei mir an. Vielen Dank! Das hat mich darin bestärkt mich mehr mit den Rechnern von Acorn zu beschäftigen

Ziel von Acorn war es, einen Rechner zu entwickeln, der bessere Grafik bot als der Spectrum von Sinclair, dabei aber kompatibel zu seinem großen Bruder BBC Micro bleibt. Dieses Ziel sollte durch die Entwicklung einer ULA (Uncommitted Logic Array) erreicht werden. Damit konnten 90% der 100 Chips des Micro eingespart und dadurch auch die Kosten für den Rechner verringert werden. Dabei gab es aber Rückschläge und die geplante Auslieferung des Rechners an Kunden musste verschoben werden. Weiterlesen

4

Acorn BBC Master [Acorn]

BBC Master 128

BBC Master 128

Danach hatte ich lange gesucht – ein Rechner der BBC Reihe. Dieses Gerät habe ich sogar in Deutschland gefunden, was eher selten ist, da die Domäne dieser Rechner hauptsächlich die Insel jenseits des Ärmelkanals war. Ich habe einen BBC Master 128 zusammen mit einem 5,25“-Diskettenlaufwerk von Cumana erhalten. Dazu gab’s noch ein paar Disketten und eine Anleitung zum Laufwerk.

Hintergrund
Hier muss ich etwas ausholen, da die Story die sich damals abspielte spannend war. Der Fernsehsender BBC machte eine Ausschreibung bzgl. eines Homecomputers. Der Plan war eine Fernsehserie zu produzieren, die diese Rechner den Zuschauern näher bringt. Dabei bewarben sich Acorn, Sinclair, Dragon u.a.. um BBC mit den Rechnern auszustatten. Am Ende machte Acorn mit dem Nachfolger des Acorn Atom das Rennen – genannt Proton, der innerhalb einer Woche (!) fertig entwickelt wurde. Dieser wurde dann in BBC Micro umbenannt und in den meisten Schulen Englands eingesetzt. Heute lebt Acorn weiter in den ARM-Prozessoren, die in vielen mobilen Geräte eingesetzt werden (ARM = Acorn Risc Machine). Weiterlesen