Retro: ZX Spectrum – Interface 1bis – Teil 6

Interface 1bis
Interface 1bis

Heute gibt es den sechsten und letzten Teil zum Thema Interface 1bis – weitere Artikel werden bestimmt folgen wenn es wieder was zu berichten gibt – lt. Dan Antohi ist noch Software in Planung/in Arbeit – das wird aber eine Überraschung 🙂

Benutzung der Maus:

Der Mausanschluss am Interface 1bis ist ein typischer Anschluss wie er früher an allen Rechnern üblich war: ein PS/2 Anschluss. Da ich noch eine passende Maus hatte, konnte ich das auch testen. Die Maus sollte nur angeschlossen werden, wenn das Interface ausgeschaltet ist.

Nur beim Einschalten prüft der Microcontroller ob eine Maus verbunden ist. Wurde eine Maus gefunden schaltet sich das „M“ LED ein.

Das „M“ LED hat folgende Bedeutungen:

  • Aus: die Maus ist nicht angeschlossen oder abgeschaltet
  • Ein: die Maus ist als Kempston Maus aktiviert
  • blinkt: die Maus ist als Kempston Joystick aktiviert

Wenn die Maus aktiviert ist, ist der Joystick-Anschluss deaktiviert und anders herum. Die Maus kann durch gleichzeitiges Drücken beider Maustasten deaktiviert werden. Während sie deaktiviert ist kann sie

  • durch Drücken der rechten Taste als Kempston Maus aktivert werden oder
  • als Kempston Joystick durch Drücken der linken Taste

Die Maus-Modes
Die Maus ist standardmäßig im „windowed“ Modus, in welchem die gemeldeten Koordinaten in einem Fenster enthalten sind, dessen Größe konfigurierbar ist. Sie kann aber auch im Kempston-Maus „legacy“ Modus arbeiten, wobei die Koordinaten zwischen 0 und 255 und andersrum wechseln.
Der Befehl CAT 0 kann benutzt werden um den Maus Modus zu ändern:
legacy Modus:

CAT 0;“mle“

windowed mode:

CAT 0;“mwi“

Nur im „legacy Modus“ ist die Maus zu 100% kompatibel mit der Original „Kempston Maus“.
Die Maus ist nicht kompatibel zu Velesofts „Turbo Maus“!

Zum Abschluss stelle ich hier noch die Übersetzung der Dokumentation von Dan Antohi zur Verfügung mit ein paar Anmerkungen von mir 🙂
Wird immer wieder aktualisiert und erweitert!!

Hier die anderen Teile der Artikelreihe: