Tag: Cent Pour Cent

X-MASS [Schneider CPC]

X-MASS Vorderseite

X-MASS Vorderseite

Das X-MASS ist eine Massenspeichererweiterung für den Schneider CPC (ATA/IDE Interface). Das Gerät verwendet die gleichen IDE I/O Ports wie das Symbiface und ist daher kompatibel dazu. Wenn der CPC eingeschaltet wird und das X-MASS Strom erhält, wird der CPC im Reset-Status gehalten und das X-MASS kommuniziert mit dem Disk-On-Module. Wenn alles in Ordnung ist, startet dann der CPC. Es integriert in der ausgelieferten Variante ein 128MB Flash Laufwerk, dass es erlaubt tausende Dateien auf dem CPC zu speichern und ihn unabhängig vom PC zu machen. Es wird praktisch kein PC für die Verwendung benötigt. Es ist ein IDE Interface und das verwendete Betriebssystem ist für das Dateisystem zuständig.


MiniBooster MX4 [Schneider CPC]

MiniBooster MX4 - Vorderseite 1

MiniBooster MX4 – Vorderseite

Der MiniBooster ist ein COM-Board für den Schneider/Armstrad CPC, welches den Austausch von Daten mit einem modernen Computer mit einer USB oder Bluetooth Verbindung ermöglicht. Als Grundlage benötigt man das Mother X4 Board!

Optional verfügbar:
– RS232 Modul
– Bluetooth Modul
– 3“ oder 3,5“ Disketten mit Software
– Erste Schritte Notiz

Der MiniBooster ist im MX4 Format (8x5cm) was es erlaubt, dass es direkt an das Mother X4 angeschlossen wird.
Das Programm „AFT“ für Windows, OSX und Linux befindet sich im „minibooster_floppy-disc.zip“ Archiv. Sollte das Bluetooth Modul „gepairt“ werden müssen, lautet der Standard-Code: 1, 2, 3 und…. 4.


X-MEM MX4 [Schneider CPC]

X-MEM MX4

X-MEM MX4

Eine weitere Erweiterung für den Schneider CPC im MX4 Format von den französischen Entwicklern von Cent-Pour-Cent. Das X-MEM ist der aktuelle Stand der Technik bei den Speichererweiterungen.
Sie enthält bis zu 512K ROM und 512K RAM und erlaubt den Ersatz des Lower/Upper ROM 0 um verschiedene BASICs und Firmwares zu verwenden.

In dem Päckchen enthalten ist ein Faltblatt mit Hinweisen zum Start und eine 3“ oder 3,5“ Diskette.

Das X-MEM ist im MX4 Format (8x5cm), was den direkten Anschluss an das Mother X4 erlaubt. Es kann aber auch mit dem passenden 50 poligen Kabel am Erweiterungsport des CPC verwendet werden. Der ROM Teil verwendet Flashspeicher, der vom CPC aus programmiert werden kann. Der RAM Teil unterstützt alle PAL Modi und kann mit dem CPC 464, 664 oder 6128 verwendet werden um diese auf die gleiche Kompatibilitätsstufe zu bringen.


MotherX4 [Retro: Schneider CPC]

Mother X4

MotherX4

Das MotherX4 ist ein Multislot-Board für den Schneider CPC, das es erlaubt bis zu vier Erweiterungen an die Rückseite anzuschließen – z.B. Minibooster und X-MEM (erkläre ich noch in späteren Artikeln :-))

Es wurde so entwickelt, dass es zwischen den CPC und den CTM passt – dabei hat es die gleiche Größe wie eine 3“ Diskette. Die PIN’s werden am Ende der Platine wieder herausgeführt und erlauben den Anschluss anderer CPC Erweiterungen, wenn ein „SCSI“ ähnliches Kabel mit 2×25 PINs verwendet wird. Es kann auch eine externe 5V/2A Stromversorgung angeschlossen werden, falls der Computer nicht genügend Strom für alle Erweiterungen zur Verfügung stellt.  Außerdem gibt es einen Reset-Knopf!

Das MoherX4 kostet zusammen mit einem passenden Centronics Kabel 14,90 € zzgl. Versandkosten und ist im Shop von Cent Pour Cent erhältlich

Wenn man die anderen hervorragenden Erweiterungen von Cent Pour Cent einsetzen will, ist das MotherX4 unverzichtbar. Die Qualtität ist sehr gut!

Mother X4 - Unterseite

MotherX4 – Unterseite


Translate »