10

Retro: Sinclair QL – Hardwarevorstellung: QL-SD

QL-SD miniGeschichte
Die Geschichte zum QL-SD reicht etwas weiter zurück. Vor einigen Jahren wurde es von Peter Graf entwickelt. Ebenso stammt von ihm der ursprüngliche Treiber inklusive der eigentlichen SDHC Funktion und der FAT32 Unterstützung. Das QL-SD System lief schon per Parallelport auf Super Gold Card, Q40 und Q60, bevor es zur „Microdrive“ Variante kam. Später wurde Adrian Ives (Memorylane Computing) hinzugezogen, da dieser die Produktion übernehmen wollte.  Er hat seinen ausgereifteren und kompakteren Treiber auf Basis des Codes von Peter Graf an QL-SD angepasst, und die praktische Inbetriebnahme geleistet. Leider hat er mangels Zeit und Lust das Projekt aufgegeben.
Es gab mehrere verschiedene Ansätze – ein Ansatz war eine Erweiterung über den Expansionport, ein anderer Ansatz war über den ROM-Port. Am Ende wurde es die heute verwendete Variante. 2013 fragte dann Peter Graf im Forum des ZX-Team an, ob das QL-SD von jemanden gebaut werden wolle – dazu erklärte ich dann Paul bereit. Dazu wurde ein Prototyp und ein Leerplatinensatz zur Verfügung gestellt. Nach einiger Zeit lief dann auch das erste Exemplar. In einer ersten Serie wurden 10 Exemplare aufgelegt und die Benutzung „verfeinert“.

Technik
Das Interface wird intern eingebaut. Ein Teil davon ist der ROM-Adapter (QLROMEXT) auf dem das Betriebssystem (Minerva oder JS) und der Treiber untergebracht sind. Der andere Teil ist das QL-SD – also der Adapter, der am besten an Stelle des Microdrive 2 eingebaut wird. Es können ausschließlich SDHC-Karten verwendet werden. Achtung: Mit Prozessorkarten wie der Goldcard oder der Supergoldcard gibt es immer noch Probleme.

QL-SD ROM Adapter

QL-SD ROM Adapter

QL-SD Laufwerk

QL-SD Laufwerk

Einbau
Der Einbau in den QL ist denkbar einfach. Als erstes den QL aufschrauben und am besten die Tastatur-Kabel abziehen. Dann die beiden ROMs mit einem Schraubenzieher entfernen und den ROM-Adapter einsetzen. Danach noch Microdrive 2 ausbauen und den Adapter für die SDHC-Karten einbauen. Alles anstecken und den QL wieder schließen. Weiterlesen