Space Junk - Ladescreen

Space Junk – Ladescreen

SPACE JUNK
Autor: Miguetelo
Jahr: 2017
Rechner: Sinclair ZX Spectrum 48k/128k (AY Sound)
Download: 

Space Junk (43.4 KiB)

Auch dieses Spiel wurde mit dem AGD erstellt. Die 128k Version bietet AY Musik, die von David Saphier hinzugefügt wurde. Das Spiel ist eine Art Puzzle-Shooter. Dabei steuerst du ein Schiff und musst auf jedem Bildschirm alle sechs Generatoren (rot) zerstören. Dabei musst du die Feinde vermeiden, diese sind unzerstörbar (nun…du kannst die cyan-farbenen für kurze Zeit paralysieren indem du dreimal auf sie schießt.

Das Schiff bewegt sich auf seiner Achse – also mach dich damit vertraut da das entscheidend ist um zu den Generatoren zu gelangen und auf diese zu schießen (berühre sie nicht). Es gibt in diesem Spiel kein Zeitlimit – also plane die Bewegungen in Ruhe.

Geschichte
Ein seltsames Signal hat das Sonnensystem durchquert und dabei die Bergbau-Basen beschädigt die von der Menschheit im All verteilt errichtet wurden. Alle Roboter und Hilfsmaschinen sind verrückt geworden und jedes Objekt das sie erreicht wird als Objekt das zerstört werden muss betrachtet.
Deine Mission ist es die sechs Generatoren die diese Maschinen mit Strom versorgen auf jeder Basis auszuschalten bevor sie überhitzen, explodieren und damit eine Kettenreaktion auslösen, die zur Zerstörung der Erde führen würde. Wenn die Mission erledigt ist, kannst du nach Haus zurückkehren.

Space Junk - Screen

Space Junk – Screen

Steuerung
Kempston-/Sinclair-Joystick, Tastatur

Tastaturbelegung
o – links
p – rechts
q – oben
a – unten
SPACE – schießen

Fazit
An die spezielle Steuerung muss man sich erst gewöhnen ist aber ein „Feature“ des Spiels 🙂 Die Grafik ist toll und der Sound der 128K Version einfach großartig (das hat fast schon C64 Niveau)! Feines Spiel 🙂

Walkthrough von RZX Archive