Seto Taisho Special Edition - Außenhülle

Seto Taisho Special Edition

Im Jahr 2016 hab ich in diesem -> Artikel über das tolle Spiel SETO TAISHO VS YOKAI berichtet. Nun gibt es dazu zwei Neuigkeiten:
1. Veröffentlichung in physischer Form
2. eine Fortsetzung mit Namen „Seto Taisho to KAZAN“

Als erstes nehmen wir uns mal die Lieferung von Monument Microgames vor – der Inhalt:
– zwei Plastikboxen
– Kassette (Seite A: Seto Taisho vs Yokai – normal und Turbo / Seite B: Seto Taisho to KAZAN – normal und Turbo
– eine farbige Anleitung mit 28 Seiten für beide Spiele (!)
– zwei Buttons
– CD-ROM
– Schlüsselanhänger
– Aufkleber
– Game-Card #17
– „Schuber“ – so dass beide Plastikboxen umschlossen sind
Das ist ein Meisterstück, das Graz Richards und sein Label „Monument Microgames“ hier abliefern.

Nun zum zweiten Spiel auf der Kassette

Seto Taisho to KAZAN - Ladescreen

Seto Taisho to KAZAN – Ladescreen

Seto Taisho to KAZAN
Autor: Alessandro Grussu
Jahr: 2017
Rechner: Sinclair ZX Spectrum 128K
Download: nicht veröffentlicht

Wie auch schon das erste Spiel in der Seto Taisho-Reihe ist auch dieses nur für den 128K Spectrum. Als Basis diente wieder der Arcade Games Designer 4.7 (Jonathan Cauldwell) und viele andere Tools.

Geschichte
Nach dem Sieg über die Yokai, wanderte der „Geschirr-General“, Seto Taisho, durch Japan auf der Suche nach einer neuen Bedeutung für sein Leben. Während er an einem Schaufenster eines Geschäftes vorbeikam, sah er im Fernsehen, das die seltsamen und gefährlichen Lebensformen plötzlich auf einer kleinen vulkanischen Insel nahe der Küste von Shikoku aufgetaucht sind.

Die Bevölkerung wurde als Vorsichtsmaßnahme evakuiert, aber benachbarte Länder sind immer noch in Gefahr, als der Vulkan mit einer nie zuvor gesehenen Kraft droht auszubrechen.

Als er den Ruf des Kampfes hört, steigt Seto eines Nachts in ein Boot und rudert zu dem mysteriösen Platz. Sobald er den Strand erreicht, trifft es auf einige definitiv unfreundliche Lebewesen.

Das Spiel
Seto Taisho to Kazan ist ein Plattformer in dem der Spieler (als Seto Taisho), die Feinde mit seinem Speer angreifen muss. Dabei verhält sich jede Kreatur unterschiedlich, entweder gehen, springen oder verfolgen.

Es gibt zwei Level

Die Landung
Seto ist auf der Insel angekommen und wird bald von seltsamen Kreaturen angegriffen. Urzeitliche Vögel, spuckende Affen (deren ranziger Schleim Seto unkontrolliert springen lässt) und gigantische Insekten. Seto muss jeden Bildschirm von links nach rechts vorrücken bis er die Höhle erreicht, die in den Vulkan führt.

Seto Taisho to KAZAN - Screen

Seto Taisho to KAZAN – Screen

Der Vulkan
Seto hat den Vulkan erreicht. Er muss nun einen Weg an die Spitze finden.
Am höchste Punkt ist der Fels dünner, aber Seto kann nicht hoffen ihm dort nur mit seinem Speer schaden zu können. Er muss deshalb vier Gegenstände finden, die von früheren Höhlenforschern zurückgelassen wurden.

Die Gegenstände:
– eine Spitzhacke
– eine Stange Dynamit
– eine lange Zündschnur
– einen Anzünder

Mit diesen Gegenständen kann Seto eine Spalte im Fels erzeugen um auf die Spitze des Vulkans zu gelangen. Aber was wird er dort finden?

Steuerung
Kempston-/Sinclair-Joystick, Tastatur

Tastaturbelegung
o – links
p – rechts
q – springen
m – Feuer
h – halten

Fazit

Die Story ist OK und die Umsetzung optisch wunderbar. Allerdings komme ich mit der Steuerung überhaupt nicht klar. Bei diesem Spiel weiss ich wirklich nicht ob es so schwer ist oder ob ich mich nur dämlich anstelle – vermutlich eher letzteres 🙂

Seto Taisho - komplett

Seto Taisho – komplett