Übersetzen

Doppelte Spiele


folgende Spiele habe ich doppelt in meiner Sammlung und würde diese ggf. gegen etwas gleichwertiges tauschen:
Atari Jaguar
- Trevor McFur (Cartridge)
- Cybermorph (Cartridge)
- Bubsy (Cartridge)
- Iron Soldier (Cartridge)
Atari Lynx
- Klax (komplett)
- Steel Talon (komplett)
Philips Videopac
- Videopac 36 (komplett)
Sinclair ZX Spectrum
- Chequered Flag
- Chess
- Horizons
Angebote an: retro@jungsi.de

Besucher

  • 156195Besucher gesamt:
  • 43Besucher heute:

DK’Tronics Keyboard [Sinclair ZX Spectrum]

DKtronics - Tastatur

DK’tronics – Tastatur

Seid einiger Zeit hab ich auch ein DK’Tronics Keyboard – eine Alternativtastatur für die Sinclair ZX Spectrum Rechner in der Sammlung 🙂

Hier der Text aus der Produktbeschreibung
Das DK’Tronics Microdrive kompatible Keyboard ist die am meisten verkaufte (Sinclair) Tastatur auf der Welt und wird von 10% aller Spectrum Benutzer verwendet. Es ist kompatibel zum Microdrive und bietet mehr Tastenfunktionen als jede andere Tastatur in der gleichen Preislage. Die abgesetzten Tasten und die Leertaste machen es auch leichter sie zu benutzen. Es wird aus schwarzen ABS mit hoher Dichte gefertigt und hat 52 Tasten und eine große Leertaste. Ebenso gibt es einen extra Ziffernblock mit 12 roten Tasten einschließlich einer einzelnen „delete“ Taste und eines Dezimal Punkts, was die schnelle Eingabe von Daten ermöglicht.

Das DK’Tronics Keyboard wurde im Sommer 1983 vorgestellt. Neben der Version für den Spectrum gab es auch eine Version für den ZX81. Zu diesem Zeitpunkt kostete das Keyboard 45 £. Die Abmessung sind 38 cm x 22,8 cm x 6,3 cm.

Weiterlesen →

Fist-Ro Fighter [Sinclair ZX Spectrum]

Fist-Ro Fighter - Ladescreen

Fist-Ro Fighter – Ladescreen

Fist-Ro Fighter
Autor: Retrobytes Productions
Jahr: 2016
Rechner: Sinclair ZX Spectrum
Download: Homepage

Ein weiteres Spiel aus der äußerst ergiebigen ZX-Dev 2015 Competition. In meinen Artikeln habe ich schon über mehr Spiele von Retrobytes Productions berichtet:
Souls – 2013
ZX Destroyer – 2014
The Tales of Grupp – 2015

Geschichte

Salmuela San arbeitet auf der Polizeistation in Santa Coloma (Barcelona) und ist sehr effizient und noch mehr, aber keiner kann erklären was sein Geheimnis ist um all die Bösewichte zu fassen. Ein dicker Kollege von ihm, mit Namen Gazpanchete, ist eifersüchtig auf ihn und entdeckt Salmuela’s Geheimnis, als er ein Handbuch in seinem Spind findet. Das Handbuch enthält die Instruktionen eine alte Technik mit Namen -RO! zu beherrschen. Diese besteht darin die ganze Kraft in den…Fäusten zu fokussieren. Salmuela San ist der einzige der diese Technik kennt, bis jetzt….
Das letzte Wort ist noch nicht gesprochen Gazpanchete!

Weiterlesen →

Dark Castle [Sinclair ZX Spectrum]

DARK CASTLE - Ladescreen

DARK CASTLE – Ladescreen

Dark Castle
Autor: kas29
Jahr: 2016
Rechner: Sinclair ZX Spectrum
Download: 

Dark Castle (432.2 KiB)

Geschichte
Bob ist ein gewöhnlicher Jung vom Land. Er arbeitet jeden Tag ohne Unterbrechung auf einer Farm. Eines Tages hat er die Schnauze voll! Bob hat die Entscheidung getroffen, dass eine Ablenkung von der Arbeit her muss. Aber was soll er tun? Plötzlich fällt es ihm ein.
Er erinnerte sich an die alte Burg in der Nähe der Farm. Die Burg ist ein interessanter Platz, da einige behaupten sie sein von Hexerei umgeben. Andere sagen, das Geister in der Burg leben. Es herrscht die Meinung, dass man für immer in der Burg bleibt.
Kerzen brennen jede nach in der alten Burg. Das ist eine Tatsache. Bob schnappt sich bei Einbruch der Dunkelheit eine Streichholzschachtel um sich etwas Adrenalin zu holen.

Weiterlesen →

Vectrex Spiele [Vectrex]

Dieses Mal gibt es wieder ein paar Vectrex Spiele – auch diese habe ich wieder aus den USA von Packrat Video Games erhalten. Inzwischen gibt es dort fast 20 Spiele für die Vectrex Konsole. Geliefert wurden die Module wieder in großen Schachteln und kosten zwischen 11 und 20 Dollar.

Vectopia

Vectopia

Vectopia - Veröffentlichung 2001
Dies ist die zweite 64K Cartridge von John Dondzilla und bietet eine Zusammenstellung von zwei neuen Spielen, ein spielbares Demo, ein aktualisiertes Spiel, einen Controller Test und vier frühe Spielentwürfe.
Wormhole: Bewege dein Schiff in einem kreisförmigen Muster um die Aliens zu zerstören, die aus dem Wurmloch vor dir kommen. Achte auf Späherschiffe, während du Power-Ups aufnimmst. Das Spiel wird von Level zu Level zunehmend schwieriger.
Trakkers: Fliege durch die Gitter während du feindliche Trakker zerstörst. Eliminiere feindliche Trakker um jedes Level zu schaffen. Die Trakker werden intelligenter während du die Level schaffst. Achte auf den Hunter Killer Trakker!
Vectropolis 500 (demo): Funktionelles, aber einfaches Spiel ohne künstliche Intelligenz. Bis zu vier Spieler, die sich zwei Kontroller teilen, können diese raue aber spielbare Demo spielen.
Spike's Water Balloons (Analog Controller Version): Speziell für den analogen Vectrex Kontroller erstellt
2 Port Vectrex Controller Tester: Programm ohne Extras, mit dem alle Kontrollerfunktionen von Port 1 und 2 getestet werden können
Spielentwürfe: Mad Planetoids, Star Fire Level 1, Star Fire Level 2, Star Fury


Nebula Commander

Nebula Commander

Nebula Commander - Veröffentlichung 2005
Craig Aker entwickelte 2005 ein einzigartiges RTS (Real Time Strategy - Echtzeit Strategie) Spiel, das bisher wie kein anderes Vectrex Spiel ist.
Spiele gegen den Computer oder noch besser, zerstöre den Traum von der Dominanz des Nebels, eines Freundes.
In Nebula Commander kontrollierst du den Nebel durch die Eroberung von allen die sich widersetzen. Eile in die Mine um die Raumkristalle zu erhalten, die für die Energie nötig ist um Zerstörer und Raketen zu bauen. Erstelle deine Armada und starte deine Attacke. Dies alles wird getan während du deine Raumstation gegen die angreifenden Aliens verteidigst.

V-Frogger

V-Frogger

V-Frogger - Veröffentlichung 1998
Begleite Frösche über eine viel befahrene Straße und dann durch gefährliches Wasser zu ihrem Heim, in dieser erweiterten Version des Arcadespiel Klons von Christopher Salomon.
Die verschiedenen Objekte und Feinde töten den Frosch  bei Berührung. Zusätzlich haben die insgesamt 16 Level auch noch einen Timer. Das Spiel wurde mit einem Pause-Modus erweitert!
Siehe auch: http://vectrex.wikia.com/wiki/V-Frogger

JUST CPC 128K [Schneider CPC]

Just CPC 128K

Just CPC 128K

Nach dem Just Speccy 128K – dem Nachbau des Sinclair ZX Spectrum 128 mit integrierten DivSD-Laufwerk, nun der neueste Streich von ZAXON, dem unermüdlichen Bastler aus Frankreich.
Vor einiger Zeit hat er das Gegenstück zum Just Speccy veröffentlicht – den Just CPC 128K (basierend auf dem Schneider CPC 6128). Auch diesen Rechner gab es als Bausatz oder fertig bestückt. Ich hatte mich trotz des Preises für die zweite Variante entschieden, da ich vor dem Löten in dem Ausmaß doch zuviel Respekt habe. Dafür war bei der Lieferung das passende Scartkabel mit dabei – es entspricht dem Kabel, das auch für den Just Speccy verwendet wird – es ist also ein Kabel für den Soundanschluß integriert.

Weiterlesen →

SETO TAISHO VS YOKAI [Sinclair ZX Spectrum]

SETO TAISHO VS YOKAI - Ladescreen

SETO TAISHO VS YOKAI – Ladescreen

SETO TAISHŌ VS YŌKAI
Autor: Alessandro Grussu
Jahr: 2016
Rechner: Sinclair ZX Spectrum 128K
Download: Homepage

Alessandro Grussu hat wieder zugeschlagen und ein richtig „großes“ Spiel auf die Beine gestellt. In dem Nachfolger zu seinem Spiel „Funky Fungus“ schickt er Seto Taisho in den Kampf.

EIGENSCHAFTEN
– drei Level, jeder in 12 Bildschirme unterteilt, mit einen Boss-Bildschirm für jedes Level und ein Bonus-Level mit einem Bildschirm
– neun Feinde, drei Bosse und eine Bonus-Figur
– für jedes Level eine eigene Hintergrundmusik
– SetoLOAD, eine neue Turbo-Load Version, die eigens für das Spiel entworfen wurde
Spiel und Handbuch in fünf Sprachen: Italienisch, Englisch, Deutsch, Spanisch, Portugiesisch

Weiterlesen →

Castaway [Sinclair ZX Spectrum]

Castaway - Ladescreen

Castaway – Ladescreen

Castaway
Autor: reidrac
Jahr: 2016
Rechner: Sinclair ZX Spectrum
Download: Homepage

Ein weiterer Beitrag zur ZX Dev 2015 Competition. Wie auch schon in seinem Spiel „Escape from colony 8″ bringt der Autor den Speccy an seine Grenzen 🙂

Geschichte
Irgendwo in den tiefen des Weltraums….Nach einer langen Reise die der Erforschung der Galaxie gewidmet war, findest du dich selbst auf einem fremden Planeten gestrandet. Dieser ist nicht in deinen Navigations-Karten verzeichnet.
Es sieht so aus als wäre deine einzige Hoffnung Hilfe zu finden um dein Raumschiff zu reparieren, so dass du deine Reise fortsetzen kannst um schließlich nach Hause zu kommen.

Weiterlesen →

Super Serial Card [Apple IIe]

Appel IIe - Super Serial Card

Apple IIe – Super Serial Card

Wie so oft bei alten Rechnern stellt sich die Frage: Wie bekomme ich Software auf den Rechner? Möglichkeiten gibt es mehrere – Kassetten, Disketten, CF-Karten. Die Version die mir bei meinem Apple IIe allerdings als erstes vorschwebte, war die serielle Übertragung.
Bei meinen Recherchen war ich einige Male über die Software ADTpro gestolpert, die frei verfügbar ist. Per Ebay habe ich aus Bulgarien dann eine passende Super Serial Card bekommen (Kabel war gleich mit dabei). Natürlich ist dabei zu erwähnen, das man zumindest ein – besser zwei Diskettenlaufwerke am Apple habe sollte.

Vor dem Einbau der Super Serial Card sind noch die Jumper richtig einzustellen:

Weiterlesen →

Wake me up ! [Sinclair ZX Spectrum]

Wake Me Up - Ladescreen

Wake Me Up – Ladescreen

Wake me up !
Autor: J.B.
Jahr: 2016
Rechner: Sinclair ZX Spectrum
Download: 

Wake Me Up (1.0 MiB)

Ein weiteres Spiel aus der ZX DEV 2015 von J.B., entwickelt in ASM. Ich hatte schon über zwei Spiele von dem Autor berichtet:
Journey to another world
Effugit

Story
Es sind mehr als 30 Jahre vergangen…Weit entfernt gibt es diese Tempel und Dschungel voller Gefahren, seine Abenteuer sind lange vergessen, die Labyrinthe und unmöglichen Sprünge sind nun Teil einer entfernten Vergangenheit. Ruhm und Ehre vergingen genau so schnell wie sie kamen.

Wir mögen denken, das er nun ein ruhiges Leben führt, allein, aber das ist nur die Hälfte der Wahrheit. Bei Nacht versinkt er in einem Ozean von Alpträumen und diese Dämonen kommen zurück und versuchen ihn klein zu kriegen….eines Tages wird es ihm nicht mehr möglich sein aus diesem Alptraum zu erwachen.

Du, sein letzter Fan, musst seine Welt aus Alpträumen betreten und versuchen ihn aufzuwecken, du kann ihn nicht in dem Kreis von wiederkehrenden Alpträumen sterben lassen.

Weiterlesen →

FLAK [Vectrex]

Flak - Vorderseite

Flak

Das letzte Spiel im Jahr 2015 von Luchs Soft für die Vectrex Konsole.

Story
FLAK bringt Science Fiction direkt auf deine Vectrex!
Du bemannst die Anti-Raumsonden Kanonen auf der Raumstation die im Begriff ist von Feinden aus einer anderen Galaxie übernommen zu werden. Aber die Angreifer wissen, das sie zuerst diese Kanonen zerstören müssen um den Überfall ungehindert durchführen zu können. Bomben wurden in die Lüftungsschächte gebracht mit nur einem Ziel: Die Zerstörung deiner Kanonen.
Fange die Bomben mit deinem Traktor-Schild ab und entschärfe sie um schwere Schäden zu verhindern. Zusätzlich gibt es Feindschiffe auf Kamikaze Mission, gefüllt mit Sprengstoff, die durch deine Verteidigung brechen und deine Position zerstören! Sende diese Schiffe mit Raketen die ihnen am Hintern kleben, durch die Lüftungsschächte durch die sie eingedrungen sind nach draußen in den Weltraum. Aber Vorsicht! Deine Raketen treffen deine eigene Station und verursachen enormen Schaden, wenn sie ihre Ziele nicht finden.

Weiterlesen →

Beta Disk 128 Clone [Sinclair ZX Spectrum]

Beta Disk 128 Clone

Beta Disk 128 Clone

Das Original Beta Disk Interface wurde 1985 von Technology Research vorgestellt. Hier mein Artikel zu der Version die nur für die 48K Spectrum war.
Leider ist auch das Nachfolgemodell des Interface aus dem Jahr 1987 – das Beta Disk Interface 128 – heute im Original schwer erhältlich. Das Design wurde gegenüber dem Vorgänger nicht geändert. Die Stromversorgung erfolgte wieder über das Interface. Der Resetschalter war nicht mehr vorhanden, dafür gab es den sogenannten „Systemschalter“ (auf der linken Seite) – dieser hatte drei Positionen:
– Schalter in die Mitte für den Betrieb am 48K und +48K Spectrum
– Schalter auf die rechte Seite für den Betrieb am 128K Spectrum
– Schalter auf die linke Seite für Reset ! nur für 48K und +48K Spectrum ! am 128K Spectrum den Resetknopf des Rechners verwenden
Das Interface wurde mit dem TR-DOS System vertrieben, das im ROM untergebracht ist und ebenfalls von Technology Research entwickelt wurde. Die letzte offizielle TR-DOS Version war 5.03.
Im Gegensatz zu der Version die ich für die 48K Rechner habe, verfügt das Beta 128 nicht über die grafische Oberfläche namens Vision, die von der deutschen Software Firma Individual Software stammt.

Weiterlesen →

Battle City [Sinclair ZX Spectrum]

Battle City - Startscreen

Battle City – Startscreen

Battle City
Autor: Epsilon
Jahr: 2016
Rechner: Sinclair ZX Spectrum 128
Download: 

Battle City (21.3 KiB)

Bei diesem Spiel für den 128K Spectrum von Epsilon handelt es sich um eine Umsetzung des Spiels Battle City (im Original von Namco) für das NES, das eine Verbesserung des eigenen Spiels Tank Battalion war.

Ziel des Spiels
Das Ziel ist sehr einfach: die eigene Basis beschützen. Die Basis, durch eine Flagge gekennzeichnet, beginnt sicher hinter einer Wand. Es braucht aber nur ein paar Schüsse der Gegner (oder dem Spieler selbst) um ein Loch in die Wand zu schiessen und dadurch die Basis verwundbar macht. Tatsächlich können alle Wände auf diese Weise beseitigt werden. Der einzige Schutz besteht darin alle gegnerischen Panzer so schnell wie möglich zu zerstören. Einige der Panzer versorgen den Spieler mit Power-Ups wenn sie zerstört werden.
Auf der rechten Seite kann man sehen wie viele der 20 Panzer des Gegners noch übrig sind.

Weiterlesen →

Specball 2016 [Sinclair ZX Spectrum]

Specball 2016 - Ladescreen

Specball 2016 – Ladescreen

Specball 2016
Autor: Zozosoft (Original: A-Studio)
Jahr: 2016
Rechner: Sinclair ZX Spectrum 48K/128K
Download: 

Specball 2016 (39.1 KiB)

Der Benutzer Zozosoft aus dem Enterprise-Forum hat eine Umsetzung des Spiels Enterball für den Spectrum entwickelt. Das Original war von A-Studio für den eher exotischen Rechner Enterprise. Der Lader im Enterprise-Stil stammt von Pgyuri, der die Spectrum Version von Wizard of Wor und andere Spectrum-Spiele entwickelt hat.
Zur Geschichte des Spiels: das Spiel wurde ja für den Enterprise veröffentlicht und später auf dem Ungarischen Computer Videoton VTC. Das interessanteste war, das das Spiel Spectrum-Eigenschaften hatte (Adressierung der Grafik und Bildschirm-Modus), aber nie für den Spectrum von A-Studio veröffentlicht wurde.

Weiterlesen →

DDI-1 Interface [Schneider CPC]

DDI-1 Vorderseite

DDI-1 Vorderseite

Der erste Rechner der Schneider CPC-Reihe, der CPC464 verfügte „nur“ über ein internes Kassettenlaufwerk. Dies war ganz praktisch und eine günstige Lösung. Aber auch entsprechend langsam. Daher gab es ab 1985 das Schneider DDI-1 zu kaufen. Hier muss man etwas genauer werden. Das DDI-1 ist eigentlich eine Kombination aus Interface und Diskettenlaufwerk. Mit dabei war auch immer eine Systemdiskette – Seite A: CP/M – Seite B: Dr. LOGO. Wobei das Diskettenlaufwerk – das FD-1 – später auch als Zweitlaufwerk für den CPC664 und CPC6128 erworben werden konnte. Das FD-1 ist daher „dumm“ und kann nur zusammen mit einem entsprechenden Controller verwendet werden.
Das FD-1 hat ein eigenes Netzteil und versorgt im Zusammenspiel mit dem DDI-1 dieses auch mit Strom. Wie die internen Laufwerke im CPC664 und CPC6128 ist auch das FD-1 ein 3“-Laufwerk und verfügt nur über einen Schreib-/Lesekopf, d.h. es kann immer nur eine Seite einer Diskette bearbeitet werden. Die Kapazität beträgt 180 KByte. Die Disketten können umgedreht werden und lassen sich so beidseitig verwenden.

Weiterlesen →

Descending Dungeons [Sinclair ZX Spectrum]

Descending Dungeons - Ladescreen

Descending Dungeons – Ladescreen

Descending Dungeons
Autor: James Broad
Jahr: 2016
Rechner: Sinclair ZX Spectrum
Download: 

Descending Dungeons (1.6 MiB)

Das ist  ein weiterer Beitrag zur ZXDev2015 – dieses mal ein rundenbasierter Dungeon-Crawler – mit zufällig generierten Dungeons, vier Abenteurer, magischen Gegenständen, Zaubersprüchen und jeder Menge Monster.
Wie viel Arbeit in dem ganzen steckt, sieht man gleich an der umfangreichen Anleitung 🙂

Geschichte
Geschichten über Schätze haben schon viele Abenteurer angelockt.
Über das Meer und das Land kommen sie zu dem Abgrund unter dem Berg.
Sie folgen dem Pfad der immer weiter hinab führt, lassen das Sonnenlicht hinter sich, erreichen die „Tausend Schritte“ und nun beginnt ihr Reise erst richtig.
Bronzierter Barbar, Krieger Prinzessin, weiser Magier und eine mystische Zauberin. Sie steigen alle hinab in die Höhlen um ihrem Schicksal zu begegnen.
Diese Höhlen sind die Heimat von dunklen und abscheulichen Kreaturen, die hungrig nach Fleisch sind. In den tiefsten Tiefen, über seinem glitzernden Hort, lauert ihr Drachen Lord.
Los gehts, brave Abenteurer. Wirst du Glück jenseits deiner Träume finden oder auf ein Schicksal schlimmer als der Tod treffen?

Weiterlesen →

Vector Pilot und Vectraxians [Vectrex]

Vectrexians - Vector Pilot

Zwei Neuzugänge für meine Vectrex-Sammlung – noch dazu zwei absolute Highlights – Vector Pilot und Vectraxians. Die beiden Spiele gibt es bereits seid 2007 bzw. 2011 und stammen von dem belgischen Programmierer Kristof Tuts. Wie viele davon schon produziert und verkauft wurden, kann man an meinen Bildern mit den Seriennummern abschätzen 🙂 Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass es diese Spiele (Stand Dezember 2015) immer noch neu zu kaufen gibt! Warum der Hinweis? Es gibt immer wieder Anbieter auf E-Bay die vollkommen überzogene Preise für diese Spiele verlangen und damit die Unwissenheit der Käufer ausnutzen.

Die Spiele wurden schnell geliefert – hier gibt es ausnahmsweise sogar Overlays dazu. Bei Vector Pilot sogar drei verschiedene Farben. Da ich mich nicht entscheiden konnte, habe ich einfach alle bestellt 🙂

Weiterlesen →

EnterMice [Enterprise]

EnterMice

EnterMice

Wunderbar – des erste Interface für den Enterprise seid dem SD-Card Reader. Bei dem EnterMice Interface konnte man die Entwicklung im Enterprise-Forever Forum mitverfolgen. Das kleine Päckchen kam in diesem Fall aus Polen.

Dieses Interface wurde von einem polnischen Entwickler mit Namen „Pear“ entwickelt. Das Hauptziel war, die Verwendung von PS/2 Mäusen am Enterprise zu ermöglichen. Zusätzlich erlaubt es den Anschluss von zwei Atari kompatiblen Joysticks ohne zusätzliche Adapter.

EnterMice basiert auf Lösungen die im BoxSoft-Mausinterface verwendet wurden, das auch die Neos-Maus (MSX Protokoll) unterstützt. Daher ist einer der Modi des Interfaces voll kompatibel mit BoxSoft. Ein anderer Modus konvertiert die Mausbewegung in Joystick Pulsationen.

Weiterlesen →

SolarGun [Sinclair ZX Spectrum]

SolarGun - Titelscreen

SolarGun – Titelscreen

SolarGun 1.0
Autor: Sol_HSA
Jahr: 2016
Download: Homepage

Nachdem sich der Autor entschieden hatte ein Shoot ’em up für den Sinclair zu machen hat er einfach in einem IRC-Kanal nach einem Namen gefragt – so kam es zu „SolarGun“. Für das Spiel wurde alles verwendet was er bis zu dem Zeitpunkt schon mal programmiert hatte, so dass das Spiel in ca. acht Stunden am Wochenende entstanden ist….wer technische Details mag und interessiert ist welche Tricks bei dem Spiel das übrigens mit 50Hz läuft verwendet wurden sollten einen Blick in den Blog des Autors werfen: Speccy, Vol 7: SolarGun

Das Spiel selbst ist sehr einfach. Asteroiden fliegen auf dich mit steigender Geschwindigkeit zu. Das abschießen eines Asteroiden gibt 10 Punkte, das Ausweichen gibt einen Punkt. Du kannst drei Treffer durch Asteroiden überstehen, beim vierten Treffer ist das Spiel zu Ende.

Weiterlesen →

Amnesia [Sinclair ZX Spectrum]

Amnesia - Ladescreen

Amnesia – Ladescreen

Amnesia
Autor: Huelvy
Jahr: 2015
Rechner: Sinclair ZX Spectrum
Download: Homepage

In diesem Fall handelt es sich um ein Adventure das aus Spanien stammt und zum Glück in Englisch übersetzt wurde. Der Autor selbst bietet eine TZX und eine DSK-Datei an. Dazu gibt es sogar eine komplette Lösung als PDF-Dokument. Zur Erstellung wurde die Freescape Engine „3D Construction Kit“ verwendet. „Amnesia“ steht übrigens für eine Gedächtnisstörung (siehe auch „Amnesie“).

Geschichte
Du startest in einer Gefängniszelle. Du hast dein Gedächtnis verloren, kannst dich also nicht erinnern wo du bist, wie lange du schon dort bist und auch nicht wer du bist. Das einzige das du weisst, ist das du eine Waffe in der Hand hast und vor dir ein Körper liegt.

Weiterlesen →

Specdrum [Sinclair ZX Spectrum]

Cheetah SpecDrum - Vorderseite

Cheetah SpecDrum – Vorderseite

Das SpecDrum war eine billige „Drum-Maschine“, die von den Musikern Alan Pateman und Peter Hennig zwischen 1984 und 1985 entwickelte wurde. Im Gegensatz zu den normalerweise eigenständigen Drum-Maschinen war dies eine Erweiterung für den Sinclair ZX Spectrum. Es wurde 1985 unter der Lizenz von Cheetah Marketing veröffentlicht. Bemerkenswert war der niedrige Verkaufspreis von 29,95 Pfund, während eigenständige Geräte mit vergleichbaren Funktionen 250-300 Pfund kosteten. Daher ist es verständlich, dass im ersten Jahr 30.000 Stück des SpecDrums verkauft wurden und es damit zu einer der meistverkauften Erweiterungen für den englischen Rechner machte.

Das Gerät wird an den Erweiterungs-Anschluß des ZX Spectrum angeschlossen. Auf dem Rechner lief dann die Software die benutzt wurde um die Rhythmus Patterns zu programmieren und diese in Songs einzubinden. Patterns und Songs können dann auf Kassette gespeichert und wieder geladen werden.

Weiterlesen →