0

Xelda [Sinclair ZX Spectrum]

Xelda - Ladescreen

Xelda – Ladescreen

Xelda
Autor: Andrew Dansby
Jahr: 2017
Rechner: Sinclair ZX Spectrum 128K
Download: Homepage

Xelda diente ursprünglich als Programmierübung des Autors mit der Mojon Twins MK2 Engine um herauszufinden ob damit ein relativ großes Spiel für den ZX Spectrum 128k erstellt werden kann.

Das Speichermodell, für das er sich schließlich entschied, war 4×4 Bildschirme in 3×3 Ebenen, 3 Dungeons und 1 Innenhausebene für 208 Bildschirme (theoretisch – in der Praxis sind es etwa 204 Bildschirme). Dieses Modell speicherte alle Rätsel, die ins Spiel kommen sollten, alle Dialoge und die komplette Logik. Es ist eine richtig enge Sache damit alles hineinpasst. Alle Daten sind komprimiert und werden für jeden Level dekomprimiert (dies ist Teil des Mojon Twins Frameworks).

Der Autor benötigte immer ca. 2,5 Stunden für ein Spiel – daher ist Xelda eines der Spiele für den Spectrum die etwas mehr Zeit erfordern

Einführung
Xelda ist ein Tributspiel, es ist fast von einem anderen berühmten Spiel inspiriert – Zelda, welches zufällig nach der Ehefrau des Schriftstellers F. Scott Fitzgerald, Zelda Fitzgerald benannt wurde. Obwohl die Inspiration von Zelda stammt, ist dies keine direkte Kopie eines der Zelda-Spiele, es ist seine eigene Entität. Sprites und Objekte wurden vom realen Spiel „entlehnt“, aber das ist nur wegen der Ästhetik.
Xelda ist ein großes Abenteuerspiel, gefüllt mit Rätseln, Erkundungen, Quests und Kämpfen. Die Hauptaufgabe besteht darin, den Goldenen Apfel zu finden, der die Monster, die die Insel füllen und seine Bürger terrorisieren, abwehrt. Du musst mit Rätseln fertig werden, die Passagen freischalten, Gegenstände erwerben oder anderen helfen, deine Suche voranzutreiben.
Aufgrund der schieren Größe des Spiels wurde es nur für 128K-Maschinen geschrieben.

Xelda - Starbereich

Xelda – Starbereich

Steuerung
Beim Laden des Spiels werden vier Steueroptionen angezeigt
1 WASD
W – oben
A – links
S – unten
D – rechts
Space ist Feuer / Aktion. Der Feuerknopf führt Aktionen aus, indem er entweder dein Schwert schwingt, Zeichen und Dialoge list und dreht Schalter.
2 QAOP
Q – oben
O – links
A – unten
P – rechts
Space ist Feuer / Aktion. Der Feuerknopf führt Aktionen aus, indem er entweder dein Schwert schwingt, Zeichen und Dialoge list und dreht Schalter.
3 Kempston
4 Sinclair – Interface 2, port 1
Tasten dazu:
9 – oben
6 – links
8 – unten
7 – rechts
0 – Feuer / Aktion
Joystick-Richtungen bewegen Sie in die gewünschte Richtung, der Feuerknopf führt Aktionen aus, entweder schwingt er dein Schwert, liest Schilder und Dialoge und dreht Schalter.

Durch Drücken von Aktion / Feuer bei einem Zeichen wird eine Aktion ausgeführt, z. B. das Lesen des Zeichens. Drücke erneut Feuer, um zurückzukehren
Das Drücken von Aktion / Feuer auf einem NPC (Non Player Charakter) löst eine Konversation aus
Wenn du Aktion / Feuer drückst, während du nicht auf ein umsetzbares Objekt bist, wird dein Schwert zum Spiel aktiviert
Durch Drücken von Feuer auf ein Objekt kannst du das Objekt aufsammeln. Das Objekt befindet sich jetzt in deinem Inventar

Xelda - Das Haus des Huntsmen

Xelda – Das Haus des Huntsmen

Bildschirm Layout
Der Bildschirm ist eher einfach angelegt. Deine Lebenskraft ist oben links und zeigt an, wie viel Leben du hast, bis das Spiel vorbei ist. Dein Inventar der gesammelten Objekte befindet sich am unteren Bildschirmrand. Dein Held, den du kontrollierst, ist überall.

Das Spiel spielen
Xelda ist ein Top-Down / Overhead-Abenteuerspiel. Das Ziel ist es, den „Goldenen Apfel“ zu finden und zu sammeln, der unter mysteriösen Bedingungen verschwand (wurde im Dunkeln der Nacht gestohlen). Als der „Goldene Apfel“ verschwand, füllten Monster und Biester die Insel und terrorisierten die Bürger. Bringe den „Goldenen Apfel“ zur Statue zurück und alles wird gut.
Führe deinen Helden über die Insel und rede mit Menschen, die dich zu deinem Ziel führen. Vermeide oder töte die Monster, die dich daran hindern, dein Ziel zu erreichen. Sammle verschiedene Gegenstände, um Tore zu öffnen, lege Schalter um, öffne Passagen und suche die Insel ab, bis du den „Goldenen Apfel“ findest. Löse die Rätsel um die Insel, um dein Ziel zu erreichen.

Der Held
Der Held, klein von Statur, hat doch ein riesiges Herz (er muss das Cholesterin senken) will er doch die Insel vor den herumirrenden Bösewichtern retten. Er kann zwar einen nach dem anderen erledigen, doch nach einer gewissen Zeit scheinen sie sich immer wieder zu regenerieren (danke, Herr Programmierer), oder er kann sie erledigen, indem er den „Goldenen Apfel“ an seinen richtigen Platz zurückbringt.
Er kann sich nicht genau an seinen Namen erinnern (Dink, oder so ähnlich), deshalb heißt er Bubba. Bubba ist ziemlich unscheinbar und braucht deine Führung, um sich zu bewegen. Er weiß einfach nicht, wie er sich richtig verteidigen soll, also leite ihn, wann er sein Schwert benutzen soll.
Er hat 25 Lebenspunkte und ein Schwert (und weiß, wie man es benutzt). Hilf ihm dabei, über die Insel zu laufen, zu kämpfen, zu erkunden und Rätsel zu lösen.

Andere Charaktere
Island Keeper (Inselwächter)
Der Inselwächter ist eine gewählte Position, sein richtiger Name ist Bob. Bob gewinnt immer die Position, weil niemand sonst den Job will. Wie die meisten Politiker redet er mehr als er unternimmt, und Junge kann er nerven, indem er das Offensichtliche angibt und es wie brandneue Informationen behandelt.
Blacksmith (Schmied)
Hier ist ein Mann mit einem Hammer und er weiß, wie man damit umgeht. Er ist ziemlich praktisch, wenn es darum geht, Metall zu reparieren. Sein Schnurrbart ist mit dem des Waldarbeiter verwandt.
Woodsman (Waldarbeiter)
Er ist ein Holzfäller und das ist OK, er schläft die ganze Nacht und arbeitet den ganzen Tag. Bekannt für seinen geschmacklosen Schnurrbart.
Dungeon Gatekeeper (Dungeon Torwächter)
Sie weiß, wie man in den Kerker eindringt, sie mag eher Dungeons und hat sich deswegen geerdet.
Swamp Gatekeeper (Sumpf-Torwächter)
Hier ist ein merkwürdiger Kerl, vielleicht weil er in seiner Höhle lebt. Es riecht irgendwie lustig darin. Sein Zepter ist verschwunden.
Doug Bag
Er hält sich für einen Magier und hat den Hut, es zu beweisen. Doug ist immer hungrig. Doug hat keine Ansprüche, keine Beziehung zu Anthony.
Anthony Hole
Anthony ist verwandt mit Doug, ebenfalls ein Magier. Seine Magie findet sich in seinen Haaren. Er hält es immer ordentlich in einer Dauerwelle.
Desert Gate master (Wüstentor-Meister)
Sie bewacht das zweite Verlies und weiß, wie man das Tor öffnet, ist aber ein bisschen vergesslich. Sie vergaß das Zauberwort, aber keine Angst, sie schrieb es in ein Buch. Wo hat sie das Buch hingelegt?
Librarian (Bibliothekar)
Der Bibliothekar hat sich von Büchern aller Art umgeben. Alte und muffige Bücher und etwas weniger ältere und muffige Bücher, etc .. Er ist irgendwie mürrisch, vielleicht weil niemand die Bücher, die er aufbewahrt, gerne liest. Niemand scheint das Dewey-Dezimalsystem mehr zu respektieren.
Island Wizard (Insel-Assistent)
Der Zauberer und sein mächtiger Stab können Tore öffnen und bestimmte Teile der Insel zugänglicher machen. Seien Sie nicht zu beleidigt, wenn er Sie bittet, seine Mitarbeiter für ihn zu finden. Sie sollten sich geehrt fühlen, seine Mitarbeiter zu suchen.
Boom Betty
Boom Betty mag es, Dinge in die Luft zu jagen. Es war nicht immer so, aber als sie entdeckte, wie man das Ding zum Explodieren bringen konnte, konnte sie nicht aufhören. Natürlich heißt sie nur Betty, sie hieß früher Boom Boom Betty, verkürzte es aber zu Boom Betty.

Monster
– Quadrock, diese unscheinbaren, hirnlosen Monster tun weh, wenn sie dich berühren.
– Schweingesicht Teufel. Sie sind genauso hässlich und gemein, wie sie aussehen.
– Krabbe. Mürrische, aber leckere Bestien. Diese kraftvollen Pinscher können wirklich weh tun.
– Schlangen sind überall auf der Insel zu finden, sie können überall herumschlittern. Warum mussten es Schlangen sein?
– Riesenspinne. Spinnen mögen Wälder, große Orte, um herumzulaufen und Beute zu fangen. Sie können einen kräftigen Biss bei dir machen, wenn du sie nicht als erstes bekommst.
– Skorpione. Sie neigen dazu, sich in der Wüste aufzuhalten und auf ihre Stacheln zu achten.
– Ritter. Sie werden dich verletzen, nur indem sie dich berühren. Was macht er mit diesem Finger? Hallo!
– BoneHead, ungefähr so schlau wie dieser leere Schädel auf seinen Schultern, aber kann richtig wehtun 
– Dunkler Ritter. Dies ist kein Bat Man, das ist ein dunkler Ritter, gemein und gemeiner.
– Fledermaus. Fliegt über Bäume und Hindernisse.
– Geist. Saugt die Synergie direkt aus dir
– Robed Skull, eine bescheidenere Version von Bone Head.
– Schleimiger Geist. Wen rufst du an?
– Jumper. Sie haben einen kräftigen Biss und können direkt auf dich springen.
– Blob, er ist groß, er ist böse, er ist Blob.
– Schreihals. Läuft im Dunkeln herum und schreit, zum Glück schreit er auf einer Tonhöhe über deinem Hörvermögen, kann dich aber einfach verletzen, nur indem du ihn berührst.
– Walking Cuke, beliebt bei allen Mädchen.
– Walking Thing Fiend (kurz WTF). Schießt Energiebälle auf dich, die dich verletzen können.
– Geist. Kann das Leben aus dir erschrecken, besonders mit der Art, wie er gerendert wird.
– Abgeschirmter Ritter. Sein Schild ist zu seinem Vergnügen besetzt, aber nicht zu deinem.
– Skating Mund. Warum, wer weiß, sie neigen dazu, im Dunkeln herumzulaufen, durchs Leben zu skaten und Dinge zu beißen.

Xelda - die Axt des Huntsmen gefunden

Xelda – die Axt des Huntsmen gefunden

Hindernisse
– Mauer. Kann nicht an einer Mauer vorbeikommen, es sei denn, die Mauer ist schwach, dann könntest du sie zerstören.
– Zaun, irgendwie kann unser Held nicht herausfinden, wie man einen Zaun erklimmt, besser einen Weg finden.
– unser Held kann auch nicht auf einen Felsen klettern, am besten einen Weg drumherum finden.
– tiefes Wasser, unser Held kann auch nicht gut schwimmen.
– Flaches Wasser, abgesehen davon, dass man die Füße nass macht, welchen Schaden verursacht es, wenn man durch eine Pfütze läuft?
– Baum, kann nicht durchgehen, kann nicht rüber gehen, kann nicht hinauf, muss drumherum gehen.
– Blöcke. Unser Held sollte einen Tritthocker mit sich nehmen, damit er über diese Dinge hinwegkommen kann.
– verschiebe Blöcke, sie können herum geschoben werden, um Rätsel zu lösen.
– Reset-Knopf. Lässt die Rätsel zurückstellen, könnte eine gute Sache sein, könnte eine schlechte Sache sein.
– Tor – musst einen Weg finden, es zu öffnen.
– Grabstein, von allen Helden, die vor dir kamen. Sicher wirst du nicht der nächste sein.
– Pilz. Vielleicht magst du Pilze, aber diese sind witzig, also weißt du es besser als einen wilden Pilz zu essen, den du findest. Keinen Grund, einen weiteren Ausflug zu machen.
– Spike Pits. Was für ein Idiot setzt Spike-Gruben überall auf der Insel? Monster scheinen von ihnen nicht betroffen zu sein, also verletzen sie nur dich.
– Spike-Köpfe. Diese unbeweglichen Typen sitzen einfach rum und bewegen sich nicht. Fass‘ sie nicht an. Sie können vorübergehend getötet werden, aber wenn du den Bildschirm verlässt und zurück kommst, sind sie wieder da.
– Spikes. Wahrscheinlich hat der gleiche Idiot oder ein fauler Cousin, der die Spikegruben platziert hat, diese irritierenden Spikes um die Insel gelegt.
– Kleiner Kaktus. Du kannst diese mit deinem Schwert zerstören. Sie wachsen jedoch schnell nach. Sie werden nicht wachsen, wenn du sie ansiehst. Versuch dich abzuwenden und du wirst überrascht sein, wie schnell es wächst. Fass sie nicht an.
– Kaktus, das größte Stachelige, auf das du stoßen wirst. Also nicht anfassen.
– ein komischer Kauz.

Objekte und Türen
– Zeichen, Zeichen sagen Zeug, du magst es sie zu lesen
– Häuser führen zu Menschen, Menschen sind interessant um mit ihnen zu reden, also warum gehst du nicht ungebeten hin, ich bin mir sicher, dass es eine lebhafte Konversation geben wird.
– Teddybär – hilft Kindern jahrelang beim schlafen.
– Busch – wer mag keinen kleinen Busch?
– Gateway (Tore) – sie führen zu Orten, du gehst gerne zu Orten.
– Leben, du erhältst eine volle Auffüllung der Lebenskraft, wenn du das nimmst. Du kannst nur ein Leben einmal ergreifen, aber es gibt einige von ihnen, verwende sie vorsichtig.
– Feuerblume. Diese kleinen Blumen können brennen und dein Feuer erhellen.
– Fackel – hilft dir, Dungeons zu erkunden.
– Axt – wenn sie von einem gut ausgebildeten Waldarbeiter geführt wird, kann sie Bäume fällen.
– Schalter – einige bewegen sich auf und ab, manche bewegen sich nur nach oben oder unten. Dinge passieren, wenn du an einem ziehst.
– Muschel – einmal geöffnet, findest du eine süße Überraschung im Inneren.
– Krabbenbein – ich weiß nicht, wie Krabben ihre Beine verlieren ist aber lecker.
– Kugeln – große glänzende Kugeln. Jeder mag seine Kugeln glänzend.
– Schlüssel – sie öffnen Tore.
– Schlüsselloch – rate mal, worin die Schlüssel stecken
– Dynamit – Boom Betty legt das gerne in Risse und sprengt Dinge in die Luft.
– Zauberstab – vorsicht vor dem Zauberer mit zwei mächtigen Stäben.
– Goldener Apfel – versuchen Sie nicht, an diesem Apfel aus Metall zu knabbern.

Dungeons
Dungeons sind dunkle Orte, du brauchst etwas Licht, um hinein zu gehen. Selbst dann ist dein Licht nicht allmächtig, du kannst nur eine begrenzte Entfernung sehen. Die Dunkelheit neigt dazu, Dinge, Monster, Schalter oder Durchgänge zu verstecken. Erforsche die Dungeons gründlich, da ein verpasster Bereich einen Schalter verstecken könnte, nach dem du suchst, um ein Tor zu öffnen.

Das Spiel gewinnen
Das Spiel ist gewonnen, sobald du den goldenen Apfel findest und zur Statue zurückbringst. Das Zeichen hat Anweisungen, was zu tun ist – lies einfach das dumme Zeichen, es ist absichtlich da.

Fazit
Das ist richtig heftig – allein schon die Anleitung zu lesen verschlingt richtig Zeit. 🙂 Das Spiel selbst ist ein typisches RPG mit Kämpfen und verschiedenen Aufgaben bei dem viel Zeit vergehen kann, weil immer noch ein Teil gefunden werden muss oder mit jemanden gesprochen werden muss. Das ist wieder ein Spiel für mich ohne Hektik! 🙂

Walkthrough von RZX Archive

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.