The Hair-Raising Adventures of Mr. Hair [Sinclair ZX Spectrum]

Ladescreen
Ladescreen

The Hair-Raising Adventures of Mr. Hair
Autor: Lee Stevenson
Jahr: 2019
Rechner: ZX Spectrum 48K/128K
Download

Das neue Spiel von Lee Stevenson wurde mit AGD entwickelt und Andy Green hat den Ladebildschirm entworfen, dazu gibt es Musik von Pedro Pimenta.

Der Protagonist – Mr. Hair – hat eine Mission: die Freiheit. Natürlich stellen sich ihm auf dem Weg üble Biester, verrückte Kreaturen und wütende Aliens in den Weg. Dazu gibt es noch zahlreiche Fallen – Stacheln, Grube und Flammen.
Mr. Hair ist eine seltsam aussehende Kreatur, die außerhalb seines Anzugs eine leichte Ähnlichkeit mit einem etwas magereren Earthworm Jim hat. Da Mr. Hair die automatischen Waffen von Mr. Jim fehlen, hat Mr. Hair nur seine Sprung- und Ausweichfähigkeiten, um sich aus Schwierigkeiten zu befreien.

Im Gegensatz zu anderen Spielen dieses Genres gibt es eine Vier-Wege-Steuerung, also nicht nur links, rechts und springen. Lee Stevenson hat Lianen eingebaut, an denen hoch- und heruntergeklettert werden kann. Verliert der Spieler ein Leben, geht es zurück an den Anfang des Raums.

The Hair Raising Adventures Of Mr. Hair

Steuerung
Sinclair-/Kempston-Joystick, Tastatur

Tastaturbelegung
q – oben
a – unten
o – links
p – rechts 

Fazit
Mr. Hair hat seinen eigenen Charme und die Gegner sind schöne animiert, von den gruseligen, hüpfenden Spinnen bis hin zu den Fledermäusen mit Totenkopfgesicht. Auch die stationären und mobilen Feuer wurden mit einer hübschen Brenn- und Flackeranimation versehen
Ein großes Plus des Spiels ist auch die Musik, die tatsächlich zur Atmosphäre beiträgt. Verliert der Spieler alle seine Leben, wird er mit einer Interpretation von „Another One Bites The Dust“ „belohnt“ 🙂
Gameplay-technisch läuft Mr. Hair sehr flüssig, mit vielen Hindernissen, die es zu überwinden gilt, vielen Räumen und genug Herausforderungen, um den Spieler in den Bann zu ziehen.

Walkthrough von RZX Archive