2

Just Speccy 128K [Sinclair]

Just Speccy 128

Just Speccy 128K

Vor einigen Monaten überraschte der Bastler Zaxon die Community mit der Ankündigung, den Sinclair ZX Spectrum 128K nachzubauen. Als Sahnehäubchen wollte er das DivSD, einen Kempston-Anschluß und Stereo-Sound mit auf die Platine integrieren. Über Facebook konnte man seine Fortschritte verfolgen, bis er dann mit dem finalen Design fertig wurde.

Die Platine passt genau in das Gehäuse eines 48K Spectrum – als Tastatur kann eine Original-Tastatur verwendet werden. Das einzige was man sich für das komplett aufgebaute Board selbst besorgen musste, war ein ULA-Chip. Dieser ist so speziell, dass er nur mit großem Aufwand nach gebaut werden kann (z.B. aus mehreren anderen Chips wie beim Harlequin). Ich hatte meine ULA schon kurz nach der Ankündigung des Just Speccy, in England bestellt. Den Just Speccy 128K gibt es als Bausatz zum selber Löten oder auch nur die Platine falls man die Bauteile selbst besorgen will. Mein Board wurde mit dem ROM vom Sinclair ZX Spectrum 128K ausgeliefert. Weiterlesen

7

JUST CPC 128K [Schneider CPC]

Just CPC 128K

Just CPC 128K

Nach dem Just Speccy 128K – dem Nachbau des Sinclair ZX Spectrum 128 mit integrierten DivSD-Laufwerk, nun der neueste Streich von ZAXON, dem unermüdlichen Bastler aus Frankreich.
Vor einiger Zeit hat er das Gegenstück zum Just Speccy veröffentlicht – den Just CPC 128K (basierend auf dem Schneider CPC 6128). Auch dieses Projekt gab es als Bausatz oder fertig bestückt. Ich hatte mich trotz des Preises für die zweite Variante entschieden, da ich vor dem Löten in dem Ausmaß doch zuviel Respekt habe. Dafür war bei der Lieferung das passende Scartkabel mit dabei – es entspricht dem Kabel, das auch für den Just Speccy verwendet wird – es ist also ein Kabel für den Soundanschluß integriert. Weiterlesen

3

Just Speccy 128k [Retro: Sinclair]

Just Speccy 128K - Platine Vorversion

Just Speccy 128K – Platine Vorversion

Vor ein paar Tagen hat der bekannte Entwickler Zaxon sein neuestes Projekte zur Vorbestellung freigegeben, damit er weiß wie viele Platinen er benötigen wird. Die Vorbestellerphase wird noch ca. 10 Tage laufen. Später wird es vermutlich auch komplett bestückte Platinen geben. Der Preis für die unbestückten Platinen wird bei ca. 15-20 Pfund liegen.

Hier die bisher bekannten Eigenschaften:

  • die Platinen sollen in die Gehäuse eines 48K oder +48K passen
  • es ist ein Clone eines 128K mit zusätzlichen Eigenschaften
  • natürlich 128K
  • DIVSD auf der Platine integriert und arbeitet mit ESXDOS
  • RGB Videoausgang mit MiniDIN 8 Anschluß
  • Kempston Interface auf der Platine
  • Stereo AY Ausgang

Ich bin schon gespannt wie das endgültige Produkt aussehen wird – bei der guten Arbeit die Zaxon bisher immer abgeliefert hat, ist die Spannung hoch. 🙂

Vorbestellungen: Just speccy 128k board preorder
Leider konnte ich den Artikel nicht schnell genug online bringen – inzwischen sind alle 60 möglichen Vorbestellungen schon weg – evt. gibt es in den nächsten Tagen ja noch ein paar mehr.

Update 06.04.2015: Nun wurde die verfügbare Menge von 60 auf 90 Stück erhöht – es sollten also noch ein paar Platinen verfügbar sein. 🙂