4

Retro: Sinclair ZX Spectrum – Hardwarevorstellung: PC Keyboard Interface

PC Keyboard Interface 3 miniDas PC Keyboard Interface für den Sinclair ZX Spectrum ist ein PS/2 Keyboard Interface zum Anschluss an den Erweiterungsbus der Sinclair Rechner. Es ist Anfang 2014 in einer aktuellen Auflage als V2014.1 erschienen. Das Interface wurde ursprünglich Miguel Rodriguez Jòdar entwickelt, von Ben Versteeg aktualisiert und auch produziert. Wie auch schon beim kürzlich vorgestellten DivMMC! ist auch hier wieder die Qualität hervorragend. Das Keyboard Interface wird mit einer kurzen vierseitigen Beschreibung und Anleitung geliefert. Hier erhältlich: Byte Delight für 26 £

Durch das Interface kann also eine PS/2 Tastatur an den Sinclair angeschlossen werden – damit sollte das Tippen etwas einfacher sein. Nach dem Anschluss wird die Tastatur des Spectrum abgeschaltet, d.h. man kann nicht beide Tastaturen gleichzeitig verwenden.

Es ist kompatibel mit folgenden Sinclair Rechnern: ZX Spectrum 16K / 48K / 48K+ / 128K+ / +2 (graues Modell). Außerdem wurde es zusammen mit folgenden anderen Geräten getestet:

  • DivMMC EnJOY!
  • DivIDE / DivIDE Plus
  • Kempston Maus Turbo
  • ZX-MMC+
  • Angry Space Invader
PC Keyboard Interface - Oberseite

PC Keyboard Interface – Oberseite

Somit funktioniert es definitiv nicht mit einem ZX Spectrum +2A / +2B / +3. Evt. könnte man es mit dem berühmten „Fixer-Board“ von Datel versuchen….
An das Interface können auch viele USB-Tastaturen angeschlossen werden (wenn sie das PS/2 Protokoll unterstützen) – mit dem passenden USB auf PS/2 Adapter wäre das kein Problem.
Leider werden durch die aktuelle Firmware (1.3b) nur die Tastatur-Layouts US Englisch und Spanisch unterstützt. Sollten andere Tastaturen verwendet werden, können unerwartete Zeichen erscheinen. Ich muss mal Ben anschreiben ob nicht auch das deutsche Layout eingebunden werden könnte ……

Natürlich sollte das Interface nur angeschlossen werden wenn der Rechner ausgeschaltet ist – an welcher Stelle es angeschlossen wird – als erstes oder nach einem anderen Interface spielt keine Rolle.

Das PC Keyboard Interface bietet ein nettes Feature: einen Hard Reset – dieser wird durch die vom PC bekannte Kombination CTRL-ALT-DEL ausgelöst.

Da es offensichtlich Unterschiede zwischen einer PC- und der Spectrum Tastatur gibt, werden die Tasten des Sinclair natürlich entsprechend auf der PC Tastatur abgebildet. Dazu gibt es in der Anleitung eine entsprechende Tabelle.

PC Keyboard Interface - seitlich

PC Keyboard Interface - seitlich

PC Keyboard Interface - Rückseite

PC Keyboard Interface - Rückseite

Als weiteres Feature kann die Tastatur einen Sinclair Joystick emulieren (Port 2). Im Sinclair Joystick Modus emulieren die Cursortasten den Joystick (Tasten 6, 7, 8 und 9) und die linke ALT-Taste ist mit dem Feuerknopf verknüpft (Taste 0).
Um zwischen den beiden Modi (normal und Sinclair Joystick Modus) umzuschalten wird die Scrolltaste verwendet (diese ist beleuchtet um zu signalisieren das die Tastatur im Joystick Modus betrieben wird).

Außerdem bringt das Interface noch zwei Diagnose Tools mit:
1. Wenn man den Spectrum startet einfach CTRL-ALT+F12 auf der Tastatur. Danach sollte folgende Sequenz am Bildschirm erscheinen:
REM 12345qwertasdfgZXCV67890yuiophjkl*,.
2. Durch Drücken von CTRL-ALT+F1 wird ein umfangreiches Testtool gestartet. Damit kann z.B. getestet werden ob die Tastatur das gleichzeitige Drücken mehrerer Tasten unterstützt.

PC Keyboard Interface mit Anleitung

PC Keyboard Interface mit Anleitung

Als weiteres Feature kann man mit dem Interface Makros erstellen. D.h. man kann den Tasten F5 bis F10 ein Makro zuweisen und aufzeichnen lassen. Damit können 256 Tasten gespeichert werden. Die Makros werden im Flashspeicher des Interface gespeichert und gehen daher nach dem Ausschalten des Spectrum nicht verloren. Die Aufzeichnung wird mit F3 gestartet – danach die entsprechende F-Taste und danach die gewünschten Tasten – mit F4 wird das Makro abgeschlossen.
Um das Makro abzuspielen einfach die entsprechende F-Taste drücken (Pause-Taste für eine Pause). Abbrechen des Makros mit CTRL-ALT-DEL.
Eine tolle Funktion, für die ich persönlich bisher noch keine Anwendung sehe 🙂

Ein wirklich sehr nützliches Interface das ich nur jedem Sinclair-Benutzer empfehlen kann. Wenn wieder mal die Tastaturmembran defekt ist oder man einfach mal einen Spectrum öffnen muss um etwas zu messen – es kann trotzdem eine Tastatur verwendet werden. Ich habe sie vor allem an meinem Harlequin angeschlossen, dann muss ich diesen nicht komplett einbauen 🙂

4 Kommentare

  1. Das erscheint mir sehr interessant und kommt wie gerufen.
    Allerdings ist der Preis eher doppelt so hoch als im Video
    geschätzt 😉 Inkl. Versand kommt da schon etwas zusammen.

  2. Passt super zu meinem Harlequin bis ich was anderes bekomme. Vielleicht gibts ja noch was anderes im Shop von Ben – dann rentiert sich besser 🙂

  3. Hast Du auch das 1bis schonmal drangehängt?
    Ich überlege tatsächlich ein DivMMC noch dazuzupacken,
    das macht auch einen guten Eindruck. Allerdings ohne
    Gehäuse. Auch wenn es super ausschaut, das bringe ich
    nicht übers Herz.

  4. Nagut, dann probiere ich es halt selbst aus. Mal sehen, wann
    Ben liefert 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.