Schlagwort: Atari 5200

Atari 7800 [Atari]

Atari 7800

Nach dem Atari VCS 2600 ist nun die zweite Atari-8-Bit Konsole in meiner Sammlung gelandet. Der Nachfolger des Atari 5200 kam erstmals im Juni 1984 auf den Markt. Der 5200, der mit den Heimcomputern Atari 400 und 800 relativ kompatibel war, wurde bereits 1983 wieder eingestellt.
Warner, die damalige Atari-Mutter hatte bereits im Sommer 1981 an die Firma General Computer Corporation den Auftrag vergeben Arcades für Atari zu entwickeln. Im Herbst 1982 begann die Entwicklung der GCC-Konsole mit dem Namen Spring auf Basis des Intel 80186 Prozessor. Anfang Januar 1983 wurde der Plan aber fallen gelassen und es wurde begonnen MARIA, den Grafikchip der kommenden Konsole zu entwickeln. Die Entwickler waren Art Ng und Steve Golson sowie weitere Chip-Designer von GCC und Atari Semiconductor Group. Spring wird in Maria umbenannt, findet über Warner seinen Weg zu Atari und wird vorerst nochmal in CX3600 umbenannt. Angeblich war einer der Entwicklungsnamen Atari 9000 Video Computer System. Der neue Chip sollte insgesamt 100 verschiedene Sprites bewegen können! Weiterlesen