Zum Inhalt springen

MZuiTape [Sharp MZ-700/800]

MZuiTape
MZuiTape

Die erste Erweiterung für meinen Sharp ist eingetroffen. Da ich zwar ein originales Kassettendeck habe, aber keine Kassetten außer BASIC, habe ich mich auf die Suche nach einer etwas moderneren Lösung gemacht. Diese habe ich in England bei YouMakeRobots gefunden. Dort wird ein modernes Abspielgerät für Software angeboten, das am besten mit dem TZXDuino für den Spectrum zu vergleichen ist.
Das Gerät wird mit einem 3D gedruckten Gehäuse geliefert und ist in fünf Minuten eingebaut. Es müssen lediglich die beiden Schrauben auf der Rückseite und der Stecker auf der Hauptplatine gelöste werden. Danach kann das MZuiTape an gleicher Stelle eingesetzt, angeschlossen und verschraubt werden.
Als Medium habe ich eine microSD-Karte mit 2 GB und FAT32 verwendet – wobei diese nicht zu schnell sein muss.
Kosten für das Gerät: 48 Pfund + Versand + Steuer + Zollgebühren = ca. 80 Euro

Das MZuiTape wird verwendet, um WAV-Dateien (Spiele und Apps) von einer MicroSD-Karte abzuspielen. Dabei wird das originale Kassettendeck durch eine moderne Variante ersetzt und an der gleichen Stelle angebracht. . Es wird damit eine reine Abspielfunktion zur Verfügung gestellt, eine Aufnahme (speichern von Programmen ist nicht möglich). Es ist aber weiterhin möglich, mit herkömmlichen Methoden aufnehmen. Spiele für den Sharp stehen meistens im Dateiformat *.MZF oder *.MZT zur Verfügung – diese können mit MZF2WAVGUI in die für das MZuiTape benötigten WAV-Dateien konvertiert werden. Danach muss die so generierte Datei nur noch auf die SD-Karte kopiert werden.
Auch mit dieser Hardware muss für BASIC-Programme vorher S-Basic geladen werden.

  • MZuiTape
  • MZuiTape - Playing Frogger
  • MZuiTape - Unterseite
  • MZuiTape - Unterseite
  • MZuiTape Anschluss Platine



Der Entwickler des MZuiTape hat mit dem Entwickler von MZF2WAV zusammengearbeitet, um es mit einer grafischen Benutzeroberfläche ein wenig zu modernisieren. Dazu wurde eine Funktion hinzugefügt, die es ermöglicht, WAV-Dateien mit 22 kHz zu erstellen. Es ist wichtig in der Software unter »Set Parameters« folgende Optionen zu markieren, damit die WAV-Dateien auch sicher funktionieren:
Set -c
Set -b
Wird Version 1.5.5 der Software verwendet, reicht es aus, einfach den Haken bei MZuiTape zu setzen.

MZF2WAV GUI

Einige Spiele liegen auch als BIN-Dateien vor, für die es ebenfalls einen Weg gibt diese passend umzuwandeln. Dazu wird diese Software benötigt: Furuconv

Furuconv entpacken, Eingabeaufforderung (DOS-Fenster) öffnen und furuconv starten. Dann wird nach dem Namen der Ausgangsdatei gefragt und danach nach dem Namen der Ausgangsdatei mit der Endung MZT. Danach kann die generierte Datei mit MZF2WAV umgewandelt werden.

MZuiTape oder auch eine andere Lösung sind fast unverzichtbar für die sinnvolle Benutzung eines Sharp-MZ-Rechners. Damit bleibt es möglich, Spiele und andere Software weiterzuverwenden. Leider sind viel Informationen sehr verstreut im Internet zu finden. Dazu kommt das es anscheinend noch zahlreiche Software gibt, die noch nicht von Kassette in digitale Form konvertiert wurden.

Die Geräte die im Shop des Entwicklers verkauft werden funktionieren seit der aktuellsten Version sowohl im MZ-700 als auch im MZ-800. Da ich noch eine ältere Version hatte und daher für meinen MZ-800 nochmal ein Gerät kaufen musst, habe ich als „Entschädigung“ bei der Lieferung eine kleines Geschenk erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert