Knights & Demons 2 [Sinclair ZX Spectrum]

Knight & Demons 2 - Startscreen
Knight & Demons 2 – Startscreen

Knights & Demons 2
Autor: Baron Ashler
Jahr: 2019
Rechner: Sinclair ZX Spectrum
Download

Vor vielen Jahren habe ich mit Knight & Demons DX bereits einen Teil dieser Reihe vorgestellt. Der Nachfolger ist im Rahmen des BASIC 2020 Wettbewerb erschienen. Für die Programmierung und die Grafik ist Manuel Gomez verantwortlich.

Seit der vorherigen Episode sind sechs Jahre vergangen. Damals befreiten die Ritter von Bakelor die Welt von Garnick von den dämonischen Horden von Averno. Es waren sechs Jahre des Friedens und des Glücks, die aber durch den Wunsch der Dämonen nach Rache bedroht sind. Im Schutz der Dunkelheit der Nacht sind sie in die Kerker von Garnicks Schloss eingedrungen und haben sich alle Waffen angeeignet. Es ist nun die Aufgabe des Spielers, der bereits in der vorherigen Schlacht die Truppen befehligt hatte, die Waffen zu bergen und die Dämonen ein für alle Mal zu vertreiben.

Knight & Demons 2 - Screen
Knight & Demons 2 – Screen

Ziel des Spiels
Es gilt im labyrinthischen Schloss die sechs Waffen zu finden, die dort verstreut sind. Jedes Mal, wenn eine gefunden wird, leuchtet das entsprechende Symbol auf dem Marker „Waffe“ auf. Die Räume des Schlosses haben nur vier oder fünf verschiedene Konfigurationen und die Dämonen bewegen sich in regelmäßigen, gut einprägsamen Mustern. Auf der Karte des Schlosses wird die Position der Waffen angezeigt und der Nahrung (Energie wieder auffüllen) angezeigt (stimmt leider nicht zu 100% mit der Realität überein).
 
Wird der Spieler von einem Dämonen (Rüstung und blauer Helm) berührt, wird Energie abgezogen, was aber auch im Laufe der Zeit ohne Berührung geschieht. Die Dämonen klauen noch dazu die Waffen die gefunden wurden.

Die Karte zeigt zwar den Grundriss an, aber nicht die Verbindung zwischen den Räumen, sodass der richtige Weg oft erst gesucht werden muss.

Knight & Demons 2 - Map
Knight & Demons 2 – Map

Steuerung
q – oben
a – unten
o – links
p – rechts
M – Karte

Fazit
Obwohl Knight & Demons 2 in Basic (kompiliert) programmiert wurde, spielt es sich sehr flüssig. Die Grafik ist recht ansprechend, mit farbenfrohen Seitenwänden und der Action in der Mitte des Screens. Der Sound kann vernachlässigt werden, da kaum vorhanden. Das Spiel ist für ein oder zwei Stunden ganz nett, aber da es nur ein Szenario gibt, besteht keine hohe Motivation es nochmal zu spielen

Walkthrough von RZX Archive