0

Dungeon Raiders [Sinclair ZX Spectrum]

Dungeon Raiders - Startbildschirm

Dungeon Raiders – Startbildschirm

Dungeon Raiders
Autor: Payndz
Jahr: 2018
Rechner:Sinclair ZX Spectrum
Download

Von dem Autor von CYBERMANIA, SORCERESS and SORCERESS 2 kommt … ein weiteres AGD-Labyrinth-Spiel! Nein, kein Grund weg zu laufen – dieses Spiel ist ein bisschen anders.  🙂 Es sollte etwas ähnlichses wíe das alte Arcade-Spiel Crossbow werden, verwandelte sich dann aber in das dem Autor vertrautere Labyrinth-Format – und behielt Crossbows Prämisse: „Sie kontrollieren die Abenteurer nicht, aber Sie müssen sie beschützen“.

Geschichte
Seit Generationen schickt der Nekromant Skulvort seine Lakaien aus den Tiefen seiner Kerkerfestung, um die umliegenden Ländereien zu plündern. Aber jetzt versuchen vier mutige Abenteurer, den bösen Lord ein für allemal zu zerstören und seine Schätze für sich selbst zu beanspruchen!

Drei der Abenteurer begeben sich in die 20 Level des Verlieses, um von Angesicht zu Angesicht mit den Gefahren zu kämpfen. Der vierte ist der mächtige Zauberer Zpectru, der mit seinen Kräften seine Kameraden aus der Ferne überwacht, sie zu den Reichtümern führt und sie vor den vielen tödlichen Schergen und Fallen des Nekromanten schützt.

Du kontrollierst Zpectrus Auge der Macht. Indem du das Auge an einen Punkt steuerst und Feuer drückst, werden die Abenteurer ihren Weg zu diesem Punkt so gut es geht finden. Wenn das Auge über einen Feind geführt wird, wird die Magie des Zauberers sie zerstören. Sei aber gewarnt; Viele Gegner werden bald wieder von Skulvorts bösartiger Macht wiederbelebt und manche können überhaupt nicht verletzt werden – sie können nur kurz gestoppt werden.

Kannst du alle 60 Schatzstücke finden und den Nekromanten besiegen?

Dungeon Raiders - Spielbildschirm

Dungeon Raiders – Spielbildschirm

Steuerung
q – oben
a – unten
o – links
p – rechts
SAPCE – Feuer

Fazit
Ein interessantes Spielprinzip, das ich den Form noch nicht gesehen habe. Mit dem „Auge“ die Monster abschiessen und nebenbei die Abenteurer an die richtigen Stellen dirigieren. Besonders zum Start der Level kann es etwas unübersichtlich sein. Mit einem netten Ladescreen, Ingame-Musik und Joystick-Steuerung wäre das bestimmt noch interessanter.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.