Delta’s Shadow [Sinclair ZX Spectrum NEXT]

Delta's Shadow 128K - Startbildschirm
Delta’s Shadow 128K – Startbildschirm

Delta’s Shadow
Autor: Sanchez Crew
Jahr: 2020
Rechner: Sinclair ZX Spectrum NEXT/128K/PC
Bezugsquelle

Die Entwicklung von Delta’s Shadow, das von dem russischen Team „SINClair“ stammt, dauerte drei (!) Jahre. Aufgrund der Größe des Spiels ist es nicht auf Kassette erschienen, sondern nur als TRD-Datei oder TAP-Datei für ESX-DOS. Damit es auf dem 128K Spectrum ordentlich läuft sollten die Grafikeinstellungen im Menü angepasst werden. Von dem gleichen Team stammt auch Aliens: Neoplasma
Das Spiel basiert auf der Power Blade Saga des NES und beginnt dort wo Power Blade 2 endet.

Story
Der transnationale Konzern Trigon setzt die Arbeit der Delta-Foundation fort und bereitet, getarnt, eine neue Alien-Invasion vor. Das Ziel des Spiels ist nur eines: die Corporation zerstören und die Erde vor der Bedrohung retten. Im Laufe des Spiels sind Sterne zu finden, mit denen auf eine Nachrichtenbox zugegriffen werden kann, womit etwas von der Geschichte enthüllt wird. z.B. der Ursprung der Bedrohung, die Mission und die Kräfte die verfügbar sind usw. 

Hört sich einfach an, oder? Natürlich wird viel geschossen aber auch das Erkundungselement ist sehr stark und es gibt immer wieder neue Elemente und Bildschirme zu finden die übersehen wurden. Einige Stellen erscheinen unzugänglich aber ähnlich wie bei anderen Spielen müssen bestimmte Kräfte gesammelt werden, die von den großen Bossen geholt werden können.

Schwierigkeitsgrad
normal
Hier kann der Sektor in dem die Mission beginnen soll gewählt werden. Die Sektoren haben unterschiedliche Charakteristiken für die Anzüge benötigt werden – fliegen, schwimmen, Magnetismus (an Wänden haften).

schwer
neue Räume und Funktionen – die Mission startet mit einem Speziallevel (Motorradfahrt)

Alptraum
steht nach Abschluss des schweren Modus zur Verfügung und bietet noch mehr Extras

Es gibt jede Menge Plattformen zum Hoch- und Runterklettern (mobile und feste), Aufzüge, Wände und Blöcke die mit dem Bumerang (aus Titan) zerstört werden können. Die zahlreichen, unterschiedlichen Feinde müssen auf unterschiedliche Arten eliminiert werden. Mit Gegenständen kann die Mission erleichtert werden wie z.B. dei Gewährung von Energie, eine höhere Leistung der Waffe oder mehr Energie für den Anzug.
Die Sektoren bestehen aus mehreren Etagen die durch Türen zugänglich sind – z.B. geht es in ein Labor, in dem einer der Big Bosse zu finden, ist der einen weiteren Anzug mit Superkräften besitzt.

Delta's Shadow 128K - Screen
Delta’s Shadow 128K – Screen

Viele dieser Elemente sind bereits aus Castlevania und Aliens: Nesoplasma bekannt, aber dann kommen die speziellen Ebenen ins Spiel und eröffnen neue Möglichkeiten. Eines davon ist das Motorrad, mit dem Nova eine Strecke unbeschadet zurücklegen muss. Natürlich ohne die Schutzbarrieren zu berühren.
In der zweiten Sonderprüfung schlüpft der Spieler in die Rolle von Jacqueline, einer Hackerin die das Hauptquartier der Foundation infiltrieren muss. Sie befindet sich ein einem riesigen Gebäude und führt keine tödliche Waffe mit sich, sondern kann die Feinde nur betäuben. Dazu hat sie den Prototypen eines Anzugs der Unsichtbarkeit gewährt. Die Waffe und der Anzug verbrauchen Energie, die immer wieder aufgeladen werden muss.

Fazit
Das Spiel ist riesig und es werden mehrere Stunden (oder auch Tage) benötigt um alle seine Geheimnisse zu erforschen. Delta’s Shadow bietet  erstaunliche Grafik und Musik mit Details die man sich auf dem Spectrum kaum vorstellen kann. Die Vielfalt mit den drei Stufen ist erstaunlich und es gibt viele Details – die Feinde verfolgen die Spielfigur können aber auch über den Bildschirmrand hinaus erledigt werden oder die Feinde erkennen, die die Figur nicht, wenn sie nicht direkt angesehen wird (dritte Phase). Delta’s Shadow gehört in die TopTen der besten Spectrum die je erschienen sind!