Zum Inhalt springen

Black & White [Sinclair ZX Spectrum]

Sinclair ZX Spectrum
Autor: Pat Morita Team
Jahr: 2020
Rechner: Sinclair ZX Spectrum 128K
Download

Für das neue Spiel des Pat Morita Team wurde Fire and Ice aus Russland aus dem Jahr 2003 genommen und ein paar Elemente von Bubble Bobble aus dem Jahr 1987 hinzugefügt. 2019 hat das gleiche Team mit Ninjakul 2: The Last Ninja bereits aufhorchen lassen, das ebenfalls mit der MK2-Engine erstellt wurde.

Geschichte
Die Nacht war ruhig, bis die Zwillingshexen Candel und Alice, anstatt den Schatz des Königreichs Kalela zu bewachen, der es ihnen ermöglichen würde, echte Zauberer zu werden, mit ihren Zauberstäben zu spielen begannen. Das Ergebnis war verheerend, denn als sich die Stäbe berührten, entstand ein Tornado, der über den Schatz hinwegfegte und die Diamanten über das ganze Königreich verstreute. Um ihre

Schulden beim König zu begleichen und von ihren Herren Vergebung zu erlangen, müssen sie nun alle Diamanten zurückholen, die es in zwei Farben gibt – schwarz und weiß – wie der Titel des Spiels schon sagt. Ziel ist es also, in sechs verschiedenen Welten mit sehr charakteristischen Schauplätzen und 64 Bildschirmen alle Diamanten zu sammeln, bevor die Zeit abläuft.

Jede Welt hat ihre eigenen Charaktere, aber das gemeinsame Element ist, dass die Feinde zahlreich und tödlich sind. Bei jeder Berührung geht natürlich ein Leben verloren. Ab der dritten Welt versuchen die Gegner auch den Charakter mit Bällen zu treffen. Natürlich haben die Hexen auch Zaubersprüche zur Verfügung, die aber schnell zur Neige gehen und an von Feinden bewachten Punkten wieder aufgeladen werden können.

Black & White Screen

Die nächste Herausforderung sind die schwarzen und weißen Bälle, die den Weg versperren. Diese können mit Zaubersprüchen vernichtet werden, was aber einen Haken hat: Es können nur Bälle der eigenen Farbe zerstört werden. Das heißt, als schwarze Hexe können nur die schwarzen Kugeln und als weiße Hexe können nur die weißen Kugeln zerstört werden. Um die Farbe der Hexe zu ändern, muss der Zaubervorrat aufgebraucht werden (drei Schüsse und nach dem Aufladen ändert die Hexe ihre Farbe).

Black & White auf Kassette

Das nächste Übel: einige der Fundorte der Diamanten. Obwohl sie Hexen sind, können Candel und Alice nicht fliegen, vor allem, weil sie ihren Besen nicht zur Hand haben. Aber sie können mit einer Mechanik, die der von Bubble Bobble sehr ähnlich ist, sehr sanft gleiten. Um also einige der Diamanten am oberen Bildschirmrand zu erreichen, müssen Sie von unten fallen. Das Problem ist, genau die Stelle zu treffen, an der man fällt, vor allem, wenn auf den Wegen die Feinde patrouillieren.

Auf einigen Bildschirmen gibt es auch Sprungfedern, die einen großen Sprung ermöglichen, womit Diamanten eingesammelt werden können, die sonst unerreichbar wären, aber auch höhere Plattformen erreicht werden können. Und schließlich das letzte Übel: die Zeit. Für jedes Level gibt es ein Zeitlimit, das fast immer zu kurz ist, obwohl einige der Kugeln, wenn sie zerstört werden, Uhren freilegen, die zusätzliche Zeit gewähren. Wird bei jedem Level ein wenig vom perfekten Weg abgewichen, ist es kaum zu schaffen, es rechtzeitig zu beenden.

Fazit
Die Grafik ist außergewöhnlich, wobei die Hintergründe so gestaltet sind, dass sie nicht mit den übrigen Elementen verwechselt werden können. Die sehr fantasievollen Landschaften mit tollen Sprites im Cartoon-Stil tragen dazu bei, dass Black & White eines der besseren Spiele der letzten Zeit ist.
Auch die Soundeffekte sind gut gemacht und die Musik ist hervorragend.
Obwohl Black & White einen hohen Schwierigkeitsgrad aufweist, wird es nicht frustrierend. Das liegt daran, dass das Gameplay exzellent ist und immer dazu einlädt, es noch einmal zu versuchen. Außerdem gibt es ein Passwortsystem, mit dem in der Welt neu gestartet werden kann, in der man sich zuvor aufgehalten hat. Zudem weist das Spiel andere Merkmale auf, die es von den meisten mit der MK2-Engine erstellten Spielen unterscheiden.

Walkthrough von RZX Archive

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google

%d Bloggern gefällt das: