0

Atari Lynx Reparatur [Atari Lynx]

Atari Lynx 2

Atari Lynx 2

In meiner Sammlung habe ich zwei Atari Lynx – einer hat das tolle neue Display von McWill und der andere ist in Original-Zustand. Nun musste ich das unmodifzierte Gerät verwenden, da ich ein Modul erhalten habe, das mit dem McWill-Display „Probleme“ mit der Darstellung hat. Die Anzeige ist auch auf diesem Gerät in Ordnung – nur ist mir aufgefallen, dass es keinen Sound gab. Auch mit einem anderen Modul und Kopfhörern das gleich Ergebnis.

Nach etwas Recherche ist das gar nicht so unüblich und kann mit neuen Kondensatoren „repariert“ werden. Einen passenden Satz habe ich in England bestellt – das beinhaltet 20 neue Kondensatoren und die Bezeichnungen welcher an welchen Platz auf der Platine gehört
Da ich nicht selbst löten kann, wollte ich wenigstens das Gerät schon mal zerlegen, so dass ich nur noch die Platine zum Elektriker meines Vertrauens bringen muss.

Zerlegen des Atari Lynx

1. die vier Gehäuseschrauben lokalisieren
Diese befinden sich unter in Gummilippen links und rechts – mit einem Schraubenzieher anheben, dann kann man die Schrauben einfach öffnen

2. die Schraube des Batteriefachs lösen

3. vorsichtig die Kabel lösen
– links ist Lautsprecher-Kabel (oranger Anschluss mit zwei Kabel
– daneben ist der Folienverbinder für den LCD-Bildschirm
– dann kommt der Folienverbinder für die Knöpfe
– rechts ist der Strom-Kabel für den LCD-Bildschirm und die Hintergrundbeleuchtung (oranger Stecker mit zwei Kabel aber drei Anschlüssen)
Bei den Folienverbinder muss man die Klemmen an den Seiten vorsichtig öffnen

4. dann hat man schon die Platine in der Hand
die Metallabdeckung dient zum Schutz der Chips, muss aber auch runter, da sich auch dort ein Kondensator befindet. Die Schraube ist links

Dann können in Ruhe die Kondensatoren getauscht werden

Links
Kondensatoren
Anleitung in englisch

Als ich meine Platine wieder vom Elektroniker abgeholt hatte, habe ich mich spontan entschlossen ein Video zu machen und den Zusammenbau des Gerätes etwas zu dokumentieren. Ich entschuldige mich schon jetzt für das verwackelte Video 🙂 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.