Willy’s New Mansion – Special Edition [Sinclair ZX Spectrum]

Willy's New Mansion - Special Edition - Ladescreen
Willy’s New Mansion – Special Edition – Ladescreen

Willy’s New Mansion – Special Edition
Autor: jetsetdanny (Daniel Gromann)
Jahr: 2004/2016
Rechner: Sinclair ZX Spectrum
Download: JSW Central

Hintergrund (aus der Sicht von „JetSetDanny“)
Am 12. Jahrestag der Veröffentlichung meines ersten Jet Set Willy (JSW) Spiels namens „Willy’s New Mansion“, freue ich mich die Special Edition (SE) des Spiels präsentieren zu können.

Die Absicht meiner Arbeit an der SE war nicht um etwas von der „Original Edition“ (OE – Originalversion) wegzunehmen, sondern nur etwas hinzuzufügen. Daher ist die SE alles was die OE war und viel mehr.

Die SE verwendet die JSW48 Spiel-Engine (die auch vom Original „JSW“ verwendet wurde) mit vielen Erweiterungen, einschließlich einiger absoluter Neuerungen. Die Höhepunkte der SE:

– zwei zusätzliche Räume (66 insgesamt – 10% mehr als das Original JSW)
– fünf Melodien im Spiel (die Melodien sind ja Raum individuell)
– farbige Pfeile, einschließlich Pfeilen die im Flug die Farbe wechseln
– „Global Seamlessness“ („globale Nahtlosigkeit“) des Bildschirms: in jedem Raum ist die PAPER Farbe der oberen zwei Drittel des Bildschirms (der Spielbreich), dem unteren Drittel (der Stats-Anzeige) und der Rahmen die gleiche Farbe.
– Zeitbegrenzung als ein wirklicher Faktor der den Spieler von der erfolgreichen Beendigung des Spiels abhalten kann (im Gegensatz zum Original „JSW“ oder zur OE); der Spieler hat die Wahl zwischen vier Zeit-Herausforderung Stufen, nachdem das Spiel geladen wurde (sogar der leichteste Level bietet eine größere Herausforderung als das Original oder die OE)
– zwei unterschiedliche „Game over“ Bildschirme: einer beim Verlust aller Leben, der andere wenn die Zeit ausgeht, wobei beide einen entsprechenden „Final Screen“ mit einer angemessenen Taxt-Nachricht haben und animierte dekorative Wachen und etwas Musik,.
– viel Code der Spezial-Effekte erzeugt, was weit jenseits der Game-Engine ist – in jedem einzelnen Raum mit vielen vorher nie gesehenen Effekten.

Willy's New Mansion - Screen
Willy’s New Mansion – Screen

Sonstiges
– Teleportationen
– spezielle Effekte nachdem Willy den letzten Gegenstand eingesammelt hat – nach dem „toilet run“, und Spiel vollständig ist
– ein erweiterter Titel-Bildschirm
– ein Lade-Bildschirm
– der Speicher bis zum letzten Byte ausgereizt
– kompatibel zum ZX Spectrum Vega/Vega +
– Schwachstellen der OE wurden beseitigt – alle unfairen (und auch fairen) plötzlichen Todes-Szenarien wurden eliminiert, einige Sprites wurden verbessert und kleinere Modifikationen an den Raum-Layouts, Zellmuster und Verteilung der Gegenstände wurden umgesetzt, sowohl aus ästhetischen als auch funktionalen Gründen.

Als Ergebnis ist die SE gerechter für den Spieler, dafür aber auch schwerer als die OE. Es ist immer noch weit entfernt von den schwierigsten Spielen des Genres und es sollte für die meisten Spieler angenehm sein.

Das Spiel
Das Ziel des Spiels ist es Willy zu begleiten und alle blinkenden Gegenstände die in seiner neuen Villa und deren Umgebung verstreut sind einzusammeln. Dabei gilt es beweglichen und unbeweglichen Wachen und die ruhenden Bösewichte zu vermeiden da diese Willy töten können – dies kann auch ein Fall aus großer Höhe. Wenn alle Gegenstände eingesammelt sind, muss der Spieler zum „The Cosy Upstairs Bedroom“, wo Maria auf ihn wartet und nun nicht mehr Willy’s Bett blockiert. Das muss erledigt sein bevor die Uhr im Spiel Mittag erreicht oder bevor Willy keine Leben mehr übrig hat.

Steuerung
o – links
p – rechts
SPACE – springen
a-g – Pause
h – Enter (Musik an/aus)

Fazit
Alle Freunde von Jet Set Willy werden ihre helle Freude an dem Spiel haben – für meine Nerven ist das nichts. Dafür ist mein Timing bei diesen Spielen einfach zu schlecht 🙂