Uthernet II [Apple II]

Uthernet II
Uthernet II

Einfach auf den Punkt gebracht: die Uthernet II ist eine Netzwerkkarte für Rechner der Apple II Serie – also Apple IIgs oder 8-bit Apple. Mit dieser kleinen Karte von a2RetroSystems (USA) kann der Rechner mit einem Netzwerk verbunden werden oder auch im Internet surfen, E-Mails senden und empfangen, Daten per FTP übertragen, per IRC Chatten und vieles andere mehr.

Kostenpunkt der Karte: ca. 80 € (inkl. Versand, Zollgebühren und Steuern beim Zoll)

Installation und Setup
Die Uthernet II kann in jedem Apple II Modell mit Slots installiert werden: Apple II, Apple II plus, Standard Apple IIe, erweiterter Apple IIe und Apple IIgs. Die Karte hat keine On-Board Firmware und kann deshalb in jedem Standard Slot installiert werden.

Installation
Den Deckel vom Apple abnehmen und die Karte so einsetzen, das der Netzwerkanschluss auf der Seite der Tastatur ist. Wenn nötig kann man dann noch vorsichtig eine der Abdeckungen auf der Rückseite abnehmen und das Netzwerkkabel durchführen. Dies muss dann am Ende praktisch eine Art Schlaufe bilden – sollte das nicht der Fall sein, ist vermutlich die Karte falsch herum eingesteckt.
Die Uthernet II ist ein 10/100BaseTX Gerät, so dass ein Standard Cat-5 oder Cat-6 Netzwerkkabel ausreichend ist. Das andere Ende des Kabels gehört dann in einen Router oder Hub.

Uthernet II - Test der Karte
Test der Karte

Testen der Karte
Einfach den Apple II einschalten, den Monitor mit Control-Reset starten und am Prompt CALL-151 eingeben.
Was man in den folgenden Anweisungen eingeben muss, hängt davon ab in welchem Slot die Karte installiert ist. Ersetze das X mit der entsprechenden Nummer/Buchstabe aus der folgenden Tabelle:

Uthernet
in Slot...
...das X
ersetzen mit:
08
19
2A
3B
4C
5D
6E
7F

An der Monitor-Eingabeaufforderung die folgende drei Zeilen eingeben und darauf achten, das X mit der korrekten Nummer oder dem Buchstaben aus der obigen Tabelle zu ersetzen. Nicht das Sternchen eingeben, aber nach jeder Zeile Return drücken:

*C0X4: 80

*C0X4: 03

*C0X4

Nach Return, sollte der Apple folgende am Bildschirm anzeigen:

C0X4- 03

Das X sollte die gleiche Zahl oder Buchstabe sein, der auch vorher verwendet wurde. In meinem Beispiel ist die Karte in Slot 4 installiert – daher verwende ich X = C. Wenn der Wert 03 nicht am Bildschirm angezeigt wird, dann sollte nochmal überprüft werden ob auch wirklich die richtige Zahl oder der richtige Buchstabe verwendet wurde, der zum Slot passt in dem die Uthernet steckt.
Sonst könnte ein Problem mit der Karte bestehen…..

Uthernet II
Uthernet II

Testen der Verbindung
Wenn die Karte installiert und mit einem anderen Gerät verbunden ist, sollte man zunächst die Abdeckung des Apple offen lassen und ihn einschalten. Zumindest zwei LED’s sollten auf der Uthernet II leuchten: ein grünes LED, welches eine gute Verbindung anzeigt und darüber eine blaue LED die eine Full-Duplex Verbindung bedeutet.

Unterstützte Software
Dank der standardisierten Programmier-Schnittstellen, die für Uthernet kompatible Software auf dem Apple IIgs und dem 8-bit Apple verwendet werden, funktioniert die meiste Software für das original Uthernet auch mit dem Uthernet II. Es wird nur ein neuer Treiber für das Uthernet II benötigt.

TCP/IP Stacks
Da das original Uthernet keinen eingebauten TCP/IP-Stack hatte, wurden einige Implementierungen dafür entwickelt. Weil das neue Uthernet II einen eingebauten TCP/IP-Stack bietet, wurden die existierenden Implementierungen mit neuen Geräte-Treibern oder Link-Layers aktualisiert.

Uthernet II
Uthernet II

ADTPro
ADTPro von David Schmidt ist kein TCP/IP Stack, sondern eine der populärsten Anwendungen für das Uthernet. ADTPro ist das „Apple Disk Transfer“ Utility, mit dem man Disketten-Abbilder auf und vom Apple kopieren kann. Die aktuellste Version ist v2.0.1 (beim Schreiben des Artikels) und enthält einen Treiber für das Uthernet II. Hier klicken für die Homepage von ADTPro. Wichtig!! Unbedingt die Version von dieser Seite verwenden: a2RetroSystems – alle anderen Versionen funktionieren noch nicht mit der Uthernet II. Hinweis!! Ich hatte ab und zu Verbindungsabbrüche bei der Übertragung von Disketten-Images vom PC zum Apple – das lag an zu langen Dateinamen oder/und Sonderzeichen in den Dateinamen – also ggf. anpassen oder kürzen.

Uthernet II - ADTPro Config
Uthernet II – ADTPro Config

Contiki
Contiki von Adam Dunkels, portiert auf die 8-bit Apple-Rechner von Oliver Schmidt, hat aktuell Version 2.7. Contiki ist eine Suite von internetfähigen Programmen die einen WEB-Browser, HTTP Server, Telnet Server, Wget und einen IRC Client beinhalten. Hier klicken für den Download.

IP65
IP65 ist ein TCP/IP Stack für die 8-bit Apple II Reihe, geschrieben in 6502 Assembler Sprache von Peter Olofsson, Jonno Downes und Oliver Schmidt. Es wird immer noch aktualisiert. Die a2RetroSystems IP65 Seite enthält Links zu Demo Disks und weitere Informationen über IP65.

Marina
Marina von D. Finnigan ist ein anderer TCP/IP Stack für die 8-Bit Apple II Reihe und ebenfalls in 6502 Assembler geschrieben.