0

Steel Jeeg [Sinclair ZX Spectrum]

Steel Jeeg - Ladescreen

Steel Jeeg – Ladescreen

Steel Jeeg
Autor: Francesco Forte
Jahr: 2018
Rechner: Sinclair ZX Spectrum
Download

Das neue Spiel von Francesco Forte ist im Gegensatz zum „Vorgänger“ kein Puzzler, sondern ein Action Spiel, entwickelt mit dem Arcade Game Designer von Jonathan Cauldwell. Das Spiel basiert auf einer Anime Serie aus dem Jahr 1975 mit dem gleichen Namen von der Firma Toei Animation

In dem Anime spielst du Hiroshi Shiba, der tödlich verwundet wurde und von seinem Vater, einem Wissenschaftler, durch ein Relikt wieder voll geheilt wird. Leider stammt das Relikt aus dem uralten Königreich Jamatai und hat ihn in einen Cyborg verwandelt.

Der Cyborg Steel Jeeg dringt in das Königreich Yamatai ein, um seine tödlichen Feinde zu vernichten: die Himika-Königin und den Drachenlord. Es gilt einige Objekte zu finden, mit denen du deine Feinde töten kannst. Dabei musst du versuchen Hebel zu aktivieren, die neue Passagen öffnen und den Zugang zu anderen Räumen ermöglichen.

Die vielen unterschiedlichen Feinde können jeweils nur von bestimmten Waffen eliminiert werden.

Steel Jeeg - Screen

Steel Jeeg – Screen

Steuerung
Tastatur – allerdings sollte diese selbst belegt werden, da entgegen der üblichen Steuerung mit i für links und o für rechts gestartet wird. Ich habe zudem Feuer nicht gefunden. Mit „m“ kann die Waffe gewechselt werden und q = oben und a = unten.

Fazit
Leider ist die Geschwindigkeit der Gegner so groß, dass es keine Chance gibt, die richtige Waffe zu wählen, wodurch Steel Jeeg praktisch nicht spielbar ist. Durch dieses Element, das innovativ sein sollte, ist die Funktionalität komplett eingeschränkt.
Dazu kommt leider auch noch das alles andere, wie Grafik und Sound nur mittel oder sogar darunter sind. Die Grafiken sind einfach und erinnern an die frühen Anfänge des Spectrum. Der Sound beschränkt sich auf das Rauschen der Aufnahmen. Die Szenarien sind auch nicht anregend und ermutigen nicht sehr lange zu spielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.