0

Sizzler [Commodore 64]

Sizzler - Verpackung vorne

Sizzler – Verpackung vorne

Sizzler
Autor: ICON64
Jahr: 2018
Rechner: Commodore 64
Bezugsquelle

Nach längerer Zeit gibt es wieder einen Bericht über ein Spiel für den Commodore 64 – Sizzler gab es bei Kickstarter als zusätzliche Option des Magazins „Zzap! 64 Annual 2019“ auf Modul. Das Team hinter diesem Arcade Adventure ist ICON64 und besteht u.a. aus Stuart Collier (Programmierung), Trevor Storey (Grafik und Spiel-Design) und Saul Cross (Musik und Sound FX).

Geschichte
Mik3 hat immer davon geträumt, ein Spiel wie seine Helden aus der Vergangenheit zu erschaffen. Ein C64-Spiel mit toller Grafik und wunderbarer SID-Musik. Nach einigen Fehlversuchen entscheidet er, dass es an der Zeit ist dies in die Tat umzusetzen.

Hilf Mik3 dabei, durch die Räume der Entwicklungsbüros zu streifen und finde so viel Code, Kunst, Musik und Ideen, wie du zu „Stu“ dem Programmierer, „Trev“ dem Künstler, „Saul“ dem Musiker und „Kenz“ im Vervielfältigungsraum bringen kannst.

Dann bringe dein fertiges Spiel schließlich in die Büros von Zzap und versuche, einen Zzap-Sizzler (Auszeichnung der Zzap-Redaktion für Top-Spiele) zu bekommen. Ruhm oder völliges Versagen erwarten dich auf dieser epischen Suche.

Das Spiel
Bewege Mik3 durch jeden Raum in den Büros der Entwickler und sammle jedes Stück Code, Grafik, Musik, Ideen und Schlüssel. Wenn du fünf Stück des Codes hast, kannst du sie in Trev’s Raum bringen damit er die Hintergründe und die Sprites für das Spiel erstellt und wenn du fünf Stück Musik hast, bring sie zu Saul und er erstellt die Musik und Soundeffekte.

Finde so viele Ideen wie möglich, damit du das bestmögliche Spiel erstellen kannst und den fabelhaften Zzap-Sizzler von den Kritikern im Zzap-Büro erhältst.

Finde die Schlüssel zum Öffnen neuer Bereiche in den Büros. Benutze die Förderbänder und Ventilatoren um dir bei deinem Abenteuer zu helfen, während du die lästigen Sprites vermeidest die sich in den Räumen und Korridore herumtreiben.

Steuerung
Das Spiel wird mit einem Joystick in Port 2 gesteuert. Drücke oben/unten im Titelbildschirm um die Musik/SFX Optionen zu ändern. – mit Feuer wird ein neues Spiel gestartet.
– Joystick links/rechts – bewegt die Figur links/rechts
– Joystick unten – ducken
Feuer – springen
Du kannst auch Leisten greifen -Joystick nach oben und du kletterst hoch und Joystick nach unten lässt dich von der Leiste springen.

Fazit
Die Grafiken sind groß, farbenfroh und gut animiert. Das Aussehen der Screens ist vielfältig, sodass das Interesse am Spiel erhalten bleibt. Leider ist Sizzler richtig schwer und nur ambitionierte Spieler werden es erfolgreich beenden können. Viele der Screens muss man erst mal genau betrachten wie sich die Gegner bewegen und wo die Fallen stecken. Zu schnell ist eines der fünf Leben verloren. Zum Glück erhält der Spieler für jeden gefundenen Gegenstand ein Leben. Leider sind aber die Leben auf ein Maximum von fünf beschränkt. Ohne diese Grenze wäre Sizzler für den durchschnittlichen Spieler zugänglicher. Der Soundtrack ist ziemlich eingängig und wird nicht langweilig.

Sizzler Longplay von Al82: Retrogaming & Computing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.