Sixteen Skirmish [Retro: Sinclair ZX Spectrum]

Sixteen Skirmish - Startbildschirm
Sixteen Skirmish – Startbildschirm

Sixteen Skirmish
Autor: R-Tape
Jahr: 2014
Rechner: Sinclair ZX Spectrum
Download: 

Sixteen Skirmish (7.5 KiB)

Der Weiler „Sixteen Skirmish“ wurde durch die Anwesenheit von 16 Ausblühungen verflucht und du bist der einzige der sie besiegen kann.

Die Landschaft und deren Bewohner werden jedes Mal zufällig generiert.

Bewege dich mit NSEW über die Karte, durch Berge kann man nicht hindurch. Du bist die blaue Figur, rote Figuren sind Kämpfe, ? sind Glück oder Unglück. Wenn du Glück benötigst erhälst du dieses eher und umgekehrt. Der weiße Screen ist das Fenster mit dem Hauptgeschehen.

Kämpfe
Such diese sorgfältig aus. Du kannst, besonders am Anfang sehr schnell sterben. Vergleiche deine Daten (P) mit denen des Gegners (E). Du kannst vor einem Kampf mit Z fliehen und verlierst 1 Energie oder während des Kampfs und verlierst 2 Energie.

Wenn du dich für den Kampf entscheidest, achte auf das weiße Fenster. Drück den Buchstaben den du siehst so schnell wie du kanns. Das „cross“ UDG (= user definied graphics) ist eine sehr mächtige Attacke, die du nicht parieren kannst. Du verlierst mehr Energie, wenn du die falsche Taste drückst als wenn du zu langsam bist. Wenn du getroffen wirst verbleibt das ASCII als Narbe.

  • Speed (Geschwindigkeit): je niedriger diese ist, desto schneller musst du sein
  • Skill (Geschicklichkeit): je höher deine im Vergleich zum Gegner ist, desto geringer ist die Chance das es eine nicht zu parierende Attacke gibt
  • Power (Kraft): mehr Schaden pro Treffer
  • Armour (Rüstung): weniger Engergie verloren pro Treffer
  • Energy (Energie): bis zu 9. Du verlierst eine kleine Menge wenn du dich über die Karte bewegst
Sixteen Skirmish - Screen
Sixteen Skirmish – Screen

Bei dem Kampf auf dem o.a. Screenshot ist eine Flucht sinnvoll, das der Kampf kaum zu gewinnen ist.

Wenn du eine Auseinandersetzung gewinnst, erhälst du einen Teil der gegnerischen Kräfte. Das Spiel wird mit der Zeit einfacher, aber du kannst immer noch alles verlieren.

Fazit
Ein wirklich interessantes Spiel, das durchaus spannend sein kann. Wich finde ist es am Anfang etwas zu schwer, da kaum einer der Gegner zu besiegen ist. Später wird es dann fast zu einfach. Dieser Meinung waren auch einige Spieler im WOS-Forum. Der Autor hat angekündigt evt. nochmal etwas am Balancing zu arbeiten, damit das etwas ausgeglichener ist.