Zum Inhalt springen

Simone [Atari Jaguar]

Simone
Simone

Simone
Autor: RISC Games
Jahr: 2021
System: Atari Jaguar CD
Publisher: RISC Games

Simone ist das erste Spiel von RISC Games, einem neuen Entwickler/Publisher für den Atari Jaguar. Laut Beschreibung ist es ein Spiel, mit dem das Gedächtnis getestet werden kann, indem bunte Mustersequenzen erkannt werden müssen.
Alle, die etwas älter sind, kennen das Spiel auch unter dem Namen „Senso“ – dies wurde früher als runde Scheibe mit vier verschieden Farbfeldern von MB (Milton Bradely) verkauft. Diese Felder leuchteten abwechselnd auf und gaben einen individuellen Signalton von sich. Der Spieler musste dies dann in der gleichen Reihenfolge wiederholen. Dabei wurden die diese Kombinationen immer länger und schneller.
Erfunden wurde das Spiel von Ralph Baer – der auch die Magnavox Odyssey-Konsole entwickelte – und 1978 veröffentlicht. Im englischen Sprachraum hieß das Spiel „Simon“.
In dem Spiel für den Jaguar muss der Spieler „Simone“ dabei unterstützen, „Senso“ zu spielen und die entsprechenden Tasten zu drücken.

Simone

Da das Spiel für das nicht sehr verbreitete Jaguar CD Laufwerk veröffentlicht wurde, ist es nur in kleiner Auflage erschienen. Der Preis mit knapp 15 Euro bewegt sich für Jaguar Verhältnisse in einem angenehmen Rahmen. Neben dem Spiel in einer CD-Hülle gibt es noch drei Aufkleber.
Der Autor verwendet die Einnahmen für sein nächstes, ambitionierteres Projekt.

Das Spiel kann auch so konvertiert werden, damit es mit dem Jaguar GameDrive verwendet werden kann, sodass alle, die kein Jaguar CD-Laufwerk besitzen auch in den Genuss dieses Spiels kommen.

Einige Zeit nach der Veröffentlichung hat der Autor erwähnt, dass es Cheat-Codes für Simone gibt:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google

%d Bloggern gefällt das: