Rotary Controller [Retro: Atari Jaguar]

Atari Jaguar - Rotary Controller
Atari Jaguar – Rotary Controller

Die Idee für die Rotary Controller existiert schon lange. Als Jeff Minter eines der besten Jaguar Spiele – Tempest 2000 – entwickelte, wurde schnell der Ruf nach einem Controller wie beim Arcade Vorbild laut. Das Spiel wurde dann so programmiert, dass es eine solche Steuerung unterstützen würde, auch wenn Atari niemals einen passenden Controller veröffentlichte. Es wurde zwar für die Entwicklung und Veröffentlichung von Atari geplant, aber es gibt keinerlei Prototypen.

Für die Programmierung der Rotary Steuerung in Tempest 2000 verwendete Jeff Minter einen modifizierter Controller vom Atari 2600 .

Vor einigen Jahren haben findige Bastler aus der Atari-Community die „Rotary Controller“ entwickelt und gebaut. Diese Rotarys besitzen einen Drehknopf, ähnlich den Tennis-Controllern für das Atari VCS, mit dessen Hilfe sich einige Spielarten leichter und vor allem präziser steuern lassen. Vier Varianten des „Rotary Controllers“ sind verbreitet. Ein umgebauter Standard- oder Pro-Controller, an dem das DigiPad durch einen Drehknopf ersetzt wurde oder ein Standard- oder Pro-Controller, bei dem zusätzlich unterhalb des DigiPads ein Drehknopf angebracht ist. Bei einer weiteren Variante ist der Drehknopf auf der Unterseite angebracht. Mittels Schalter kann zwischen DigiPad und Drehknopf umgeschaltet werden.

Mein Controller ist die Variante, die den Drehknopf oben hat und vorne einen Schalter zum Umschalten zwischen Pad und Knopf. Dieser wurde von dem in der Szene bekannte Bastler Nicolas Persijn umgebaut. Saubere Arbeit und funktioniert tadellos. Danke nochmal an Nick! Wer auch einen Controller haben will, kann mir gerne schreiben – ich gebe dann die Adresse von Nick weiter.

Folgende Spiele werden aktuell unterstützt (soweit mir bekannt):

  • Tempest 2000 (das Rotary-Spiel schlechthin)
  • Impulse X (Port 2)
  • Kobayashi Maru
  • Rebooteroids

Bei meinem Tempest 2000 hatte ich leichte Problem mit dem Aktivieren der Rotary-Unterstützung – hier nochmal wie es genau funktioniert:

An beiden Ports einen Controller anschließen und bei beiden Pause drücken – in den Optionen öffnet sich ein Menü, zum Einstellen des Controllers. Das muss man nur einmal machen! Die T2K Cartridge kann diese Einstellung abspeichern.

Rotary Controller Einstellungen für Tempest 2000
Rotary Controller Einstellungen für Tempest 2000