Retro: Sinclair ZX81 – ZXpand-AY

ZXpand-AY mini
ZXpand-AY mini

Nachdem nun wieder ein paar Stück produziert wurden, habe ich gleich mal zugeschlagen bevor es wieder ausverkauft ist:

Das ZXpand-AY Sound Modul für den Sinclair ZX81 (kann auch am Timex-Sinclair TS/1000, TS/1500 verwendet werden. Das Modul ist eine Erweiterung zum schon bekannten ZXpand Interface, wird auf dieses aufgesteckt und erweitert es um AY Sound und einen Joystick Anschluss!

Meine anderen Beiträge passend zum Thema gibts hier: ZXpand

Nach kurzer Zeit ist das Päckchen aus England angekommen – gekauft habe ich es wie immer beim Spezialisten: SellMyRetro

Das Modul kommt zusammen mit einem Yamaha YM1249 Sound Chip und einem Atari kompatiblen DB-9 Joystick Anschluss. Das ZXpand-AY ist voll kompatibel zu Zon-X und verwendet einen Mixer Schaltkreis um den Stereo Ausgang zur Verfügung zu stellen.

Dateien können mit MIDI2AY und einem gewöhnlichen ZX81 Abspieler konvertiert werden.

ZXpand-AY vor "Einbau"
ZXpand-AY vor „Einbau“

Achtung: Das ZXpand-AY Sound Modul arbeitet nur wenn es mit dem ZXpand Interface verbunden ist.

Um das Modul mit dem ZXpand Interface zu verbinden, muss der Hauptprozessor vorsichtig entfernt werden (der große Chip neben dem SD-Karten-Leser) – dieser wird wieder benötigt. Ebenso muss der GAL Chip direkt unterhalb dieses Prozessors entfernt werden (wird nicht mehr benötigt).

ZXpand Vorbereitung - Prozessor entfernt
ZXpand Vorbereitung – Prozessor entfernt

Danach passt das ZXpand-AY Modul genau in die nun freien Sockel. Der vorher entfernte Hauptprozessor muss nun in den freien Sockel auf dem ZXpand-AY eingesetzt werden (dort wo „Footsteps Approaching“ steht ). Die Markierung auf dem Prozessor muss auf der dem Lautsprecher-Anschluss abgewandten Seite sein.

ZXpand Vorbereitung - Prozessor und Gal entfernt
ZXpand Vorbereitung – Prozessor und Gal entfernt

Wenn alles fertig ist (achte darauf keines der Füßchen zu verbiegen) kann das komplette Interface am ZX81 angesteckt werden.

ZXpand-AY ohne Prozessor
ZXpand-AY ohne Prozessor

Es gibt schon einiges an Software um mit dem ZX81 zusammen mit dem ZXpand-AY Sound abzuspielen, ebenso wie Software um Sounds für Spiele und andere Software zu entwerfen.

  • AY Sound Design Tool – das erlaubt die Freuqenz, Lautstärke und Mixer für jeden der drei Kanäle einzustellen um Geräusche für die Benutzung in anderen Programmen zu erstellen
  • ZXpand Sound Player – einfach AY Dateien (Dateien im PT3 Format) in ein Verzeichnis des ZXpand kopieren und dann ein kurzes Programm starten um die Tunes auszuwählen und abzuspielen
  • ZX81 STC Sound Player – Programm um Dateien im STC Format abzuspielen
  • ZX81 Sound Tracker – Music Editor und Tracker
  • ZX81 Sound Engine – Sounds direkt am AY Interface mit BASIC wiedergeben

Bemerkung: STC und PT3 Dateien können von MIDI Sound Dateien mit dem Vortex Tracker II (Windows) erstellt werden. Ein gutes Tutorial für den Vortex Tracker II gibt es unter: http://chipmusic.org/forums/topic/27/vortex-tracker-ii/

Da ist noch mehr:
Das MrX Sound Interface – dieses kann mit dem passenden GAL ausgestattet und dann mit dem ZXpand und dem ZXpand-AY Modul kombiniert werden. Damit steht auf dem ZX81 6 Kanal Stereo Sound (Turbo AY) zur Verfügung – hier ein Beispiel: http://zxspectrum48.i-demo.pl/TDM_F6-Hung_up.mp3 – unglaublich was alles möglich ist 🙂

Es gibt schon einige Spiele die mit dem Joystick funktionieren und es werden immer wieder ältere Spiele dafür angepasst – wer ein paar dieser Spiele sucht, sollte sich bei Sinclair ZXWorld mal anmelden.

ZXpand und ZXpand-AY
ZXpand und ZXpand-AY
ZX81 mit ZXpand und ZXpand-AY
ZX81 mit ZXpand und ZXpand-AY
ZX81 mit ZXpand und ZXpand-AY
ZX81 mit ZXpand und ZXpand-AY