Zum Inhalt springen

Retro: Sinclair ZX Spectrum – Spielvorstellung: Sami Troid

Sami Troid - Ladescreen

Sami Troid
Jahr: 2014
Autor: Son Link
Download: [wpfilebase tag=file id=74 tpl=simple /]
Rechner: ZX Spectrum 48k

Das erste Spiel das ich für den Jahrgang 2014 vorstellen will ist Sami Troid von Son Link (zusammen mit Radastan, Jarlaxe und Davidian). Es wurde wieder mit der La Chuerra Engine der Mojon Twins erstellt.

Hintergrund/Anleitung
Du bist Sami Troid ein Weltraum Kopfgeldjäger. Das Raumschiff XZ-388 ist unter Beschuss. Deine Mission: zerstörte die Feinde und rette die letzten Eier vieler Spezien eines sterbenden Planeten.
Dazu musst du im Schiff 14 Eier finden und zum Incubator bringen. Du kann immer nur ein Ei mitnehmen. Wenn du am Incubator bist, drücke „S“. Wenn du eine bestimmte Anzahl an Eiern gefunden hast, wird der Indicator der auf dem Indicator ist die Farbe wechseln. Diese Farbe zeigt an welche Sicherheitstür nun offen ist, wobei Rot die Endstufe des Spiel ist und grün den Zugang zu dem Raum bedeutet der zum Ende des Spiels führt. Wenn du alle 14 Eier hast kannst du den Kontrollraum betreten und das Schiff zu seinem Ziel bringen.

In der Anleitung werden noch ein paar Symbole erläutert.

Map: http://maps.speccy.cz/map.php?id=SamiTroid

Sami Troid - Ladescreen

Sami Troid – Ladescreen

Steuerung

  • a – links
  • c – rechts
  • s – unten/Action
  • n – Springen
  • m – Feuer
  • h – Pause
  • y – beenden

Kempston und Sinclair Joystick funktionieren ebenfalls

Sami Troid - Screen

Sami Troid - Menü

Sami Troid - Screen

Sami Troid - Screen

Fazit
Ein nettes Spiel das nicht zu gemein gestaltet ist und mit dem sogar ich mich anfreunden kann. Dadurch das bei Feinberührung nicht sofort ein Leben weg ist und man die Energie wieder auffüllen kann ist das nicht all zu schwierig. Hier werde ich mich bestimme nochmal auf die Suche nach den restlichen Eiern machen. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google

%d Bloggern gefällt das: