Guerrero Ninja [Retro: Sinclair ZX Spectrum – Spiel]

Guerrero Ninja
Autor: Fabio
Jahr: 2014
Download: Link
Rechner: Sinclair ZX Spectrum 48K

Ziel des Spiels
Die Aufgabe besteht darin die 5 verlorenen Waffen der Ninja-Kämpfer zu sammeln, die auf der Spielkarte verstreut sind. Am unteren Rand werden die Waffen angezeigt, die gefunden wurden und welche nicht. Wenn alle 5 gefunden wurden, muss man sie in einen Raum bringen, der nicht verschlossen ist, um das Spiel zu beenden

Die Waffen
Es gibt fünf davon – sie können in beliebiger Reihenfolge auf der gesamten Karte gesammelt werden:
– Tonfa
– Katana
– Nunchaku
– Sai
– Kama

Wurfsterne
Auf der gesamten Karte sind Wurfsterne verteilt. Damit können Feinde eliminiert werden. Das berühren eines Sterns bringt drei Sterne auf dem Zähler. In einigen Fällen können die Sterne auch verwendet werden um Vasen zu bewegen. Man kann immer nur drei Wurfsterne haben und es nutzt nichts einen weiteren aufzunehmen, da diese dann verschwinden. Außerdem benötigt man genau drei Sterne um einen Gegner zu besiegen  (dreimal treffen).

Guerrero Ninja - Screen
Guerrero Ninja – Screen

Energie
Die Energieanzeige gibt die Energiemenge an die noch vorhanden ist um das Spiel zu beenden.

Armas
Durch das Sammeln der fünf Waffen wird eine Schranke verschwinden, die einen Raum versperrt in dem die Waffen abgelegt werden müssen. Dadurch wird die Mission abgeschlossen.

Vasen
In einigen Teilen des Spiels gibt es Vasen. Diese können verwendet werden um an höher gelegene Stellen zu gelangen. Die Vasen können mit Wurfsternen verschoben werden.

Guerrero Ninja - Ladescreen
Guerrero Ninja - Ladescreen
Guerrero Ninja - Menü
Guerrero Ninja - Menü

Feinde
Währende des Spiels begegnen wir verschiedenen Feinden. Sie können mit Wurfsternen beseitigt werden. Aber Vorsicht – benutze die Wurfsterne zum richtigen Zeitpunkt.
– Fledermäuse
– zwei Arten von Kämpfern

Steuerung
Kempston/Sinclair Joystick, Tastatur

Tastaturbelegung
p – links
o – rechts
q – springen
SPACE – schießen

Fazit
Wieder ein neues Spiel von Fabio. Wie immer erstellt mit der La Chuerra Engine der Mojon Twins. Diese Spiele sind handwerklich ordentlich gemacht, bringen aber inzwischen kaum mehr Abwechslung. Auf der anderen Seite muss man um jedes Spiel das noch erstellt wird froh sein – aus diesem Grund also trotzdem: weiter so! 🙂

Hier wieder der Walkthrough von RZX Archive