Retro: Sinclair ZX Spectrum – Spielvorstellung: Androide

Androide
Autor: Montydesign
Jahr: 2014
Download: Homepage
Rechner: Sinclair ZX Spectrum 48k


Hintergrund
Lithium Batterien, Prozessoren und Siliziumchips sind nun Dinge der Vergangenheit…..

Du bist nur einer der Androiden aus dem Haufen, eine alte XJ45-Einheit ausgestattet mit einem Z80 Prozessor. Teilweise technisch überholt schaffst du es gerade noch in einer verwirrenden Welt konstanten Updates und neuen Technologien zu überleben.

Eines Tages, als du dein Betriebssystem startest, erreicht dich eine E-Mail über dein altes 56K Modem.

Die Bösewichte haben die Roboterkönigin deines Herzen entführt und fordern zur Auslösung die verbleibenden 15 Batterien in Speccy City.

Androide - Menü
Androide - Menü
Androide - Screen
Androide - Screen


Ohne auch nur zweimal nachzudenken, überwältigt und angefressen bis zur letzten Diode mit Geschichten über neue lang haltbare Batterien und alternativer Solarenergie. Du justierst nochmal die Azimuth-Schraube und bereitest dich auf dein letztes Abenteuer vor.

Deine Mission ist es 15 Batterien einzusammeln die über 24 Level verstreut sind. Diese werden benötigt um den Erweiterungsschacht deiner Freundin mit deinem vergoldeten Anschluss mit 28 Pins zu verbinden. Du musst auch 4 Zugangskarten finden um das Versteck betreten zu können in dem die Roboter-Schönheit gefangen gehalten wird. Wie auch immer, nicht alles wird ohne Probleme sein.

Jeder Gegenstand wird von verschiedenen Arten bösartiger mechanischer Monster bewacht. Bist du bereit dich in diese Höhle zu wagen um zusammen mit dem kleinen Androiden zu kämpfen.

Steuerung

Kempston und Sinclair Joystick, ebenso Tastatur.

Tastenbelegung

  • q – oben
  • a – unten
  • o – rechts
  • p – links
  • Space – Feuer

Fazit

Ein spassiger Plattformer über einen Droiden der seine Geliebte retten will. Die Sprites sind nette animiert, die Level lösbar und nicht unfair. Mit etwas Übung ist Spiel sicher gut zu Ende zu spielen. 🙂