Retro: Sinclair ZX Spectrum – Spielevorstellung: El hombre que susurraba a las balas

El hombre que susurraba a las balas
Jahr: 2013
Autor: radastan
Download: Homepage
Rechner: ZX Spectrum 48KB

Hintergrund
Die Dalton Brüder haben eine Bank ausgeraubt, haben aber auf ihrer Flucht 24 Einheiten Gold verloren. Obwohl sie von Deinen Assistenten festgenommen wurden, liegt es in deiner Verantwortung das verlorene Gold wieder zu beschaffen.
Die Sonne geht unter und die Dunkelheit ist Dein Freund auf dem Weg nach Western City, der Stadt die am nächsten zu der Mine liegt zu der die Daltons flohen. Es wird schwierig sein, das Gold zu finden und zu beschaffen, da die Einwohner nicht gerne ein so tolles Geschenk verlieren wollen. Während Deine Helfer sich mit den Daltons beschäftigen bist du allein mit der Suche.

Das Spiel wurde mit der Chuerra Engine der Mojon Twins gemacht. Die Melodie stammt wieder mal von Neil Parsons.

El hombre que susurraba a las balas - Ladescreen
El hombre que susurraba a las balas – Ladescreen

Steuerung

  • O – links
  • P – rechts
  • Q – oben
  • A – unten
  • SPACE – Feuer

Wie so oft funktionieren auch Kempston oder Sinclair Joysticks.

El hombre que susurraba a las balas - Menü
El hombre que susurraba a las balas - Menü
usurraba a las balas - Screen
usurraba a las balas - Screen

Fazit

Das ist ein Spiel nach meinem Geschmack – hier hilft nicht immer pure Ballerei, da die Munition begrenzt ist. Den Schlangen, den Cowboys und allen anderen ausweichen, Golbarren und Schlüssel einsammeln. Die Gegner sind so positioniert, dass man immer eine Möglichkeit hat an ihnen vorbeizukommen – als Notlösung kann man dann immer noch schiessen. Sehr schön!