Retro – neu in der Sammlung: Atari Jaguar CD

Jaguar CD von oben

Endlich habe ich nun auch das lange gesuchte Atari Jaguar CD Laufwerk gefunden. Da das CD Laufwerk für die Spielkonsole Atari Jaguar angeblich nur in einer Auflage von 20.000 Stück erschien, ist es (in Deutschland) nur schwer zu erhalten. Hier musste ich, was den Preis betrifft etwas in den sauren Apfel beißen 🙂

Technik und Geschichte
Das CD-Laufwerk war von Atari lange versprochen worden, kam aber in den USA erst am 21.09.1995 in die Läden – Preis: 149,95 Dollar. Das Gerät „sitzt“ praktisch auf dem Atari Jaguar und verbindet sich mit dem Cartridge-Slot. Das Jag CD (Kurzform von Jaguar CD) hat einen eigenen Cartridge Slot, so das man es nicht entfernen muss um eine Cartridge verwenden zu können. Dazu gab es noch eine „Memory Track“ Cartridge zum Speichern von Spielständen oder Highscores.
Das Jag CD ist ein Double Speed (2x) Laufwerk mit integrierter VLM (Virtual Light Machine) Software, die von Jeff Minter (u.a. Gründer von Llamasoft) geschrieben wurde. Die VLM spielte ein Lightshow ab wenn eine Audio CD eingelegt wurde. Zusammen mit dem Laufwerk wurden zwei Spiele ausgeliefert (Blue Lightning und Vid Grid), eine Musik CD (Tempest 2000 Soundtrack) und eine Demodisk von Myst. Wenn das Jag CD angeschlossen ist, gibt es auch einen anderen Startbildschirm – von der VLM wird eine Lightshow abgespielt, die bei jedem Einschalten anders aussieht.

Jaguar CD von hinten
Jaguar CD von hinten
Jaguar CD von unten
Jaguar CD von unten

Jag CD Spiele könne bis zu 790MB Daten enthalten – etwas mehr als normale CD-ROMs. Die Entwickler ignorierten das normale CD-ROM Format und entwarfen ihre eigenes Format, basierend auf dem Audio CD Format. Während das für mehr Speicherplatz und guten Kopierschutz sorgte, bot das Format nur eine eingeschänkte Fehlerkorrektur.
Das Laufwerk wurde in den USA von Philips für Atari hergestellt. Die erste Auflage betrug 20.000 Stück. Nur wenige Wochen nach der Verfügbarkeit, waren auch schon alle Exemplare verkauft. Angeblich wurde eine weitere Auflage bestellt. Diese wurden aber nie gesichtet was vermutlich mit der Übernahme von Atari durch JT Storage wenige Monate später zusammenhing, so dass die 20.000 erwähnten Einheiten die einzigen waren die wirklich produziert wurden.
Leider wurden daher auch offiziell nur 11 Spiele auf CD veröffentlicht: Battlemorph, Baldies, Highlander: The Last of MacLeods, Brain Dead 13, Dragon’s Lair, Space Ace, Hover Strike: Unconquered Lands, Myst, Primal Rage.

Für alle Jaguar-Sammler ist das CD-Laufwerk fast ein „Must-have“ – leider in Deutschland nur sehr teuer zu bekommen. In USA gibt es die Laufwerke oft viel günstiger. z.B. bei Best Electronics.

Jaguar CD - CD's
Jaguar CD – CD’s

„Aktuelle“ Spiele auf CD
Immer wieder erscheinen Spiele auf CD – ich denke die letzten Veröffentlichungen mit richtiger Verpackung waren:
– Kobayashi Maru
– Full Circel Rocketeer
Es gibt auch immer wieder Homebrews, die in den diversen Foren erscheinen und die es entweder als CD-Image gibt oder die man entsprechend umwandeln kann – dazu gibt es aber einen eigenen Artikel 🙂

Jag CD mit Jaguar vorne
Jag CD mit Jaguar vorne
Jag CD mit Jaguar hinten
Jag CD mit Jaguar hinten

Tips
Folgende tolle Tips zur Verwendung des Jag CD habe ich vom Verkäufer erhalten:
1. Die CD wird nur aufgelegt. Also nicht drücken und nach einer Arretierung suchen, sonst könnte sich die Spindel nach unten verlagern, was das Abspielen der CD behindert. Ein altes und bekanntes Jaguar CD Phänomen.
2. Das Laufwerk läuft nur an, wenn der Deckel richtig eingerastet ist. Die einzige sichere Stelle zum Zudrücken des Deckels ist dort, wo der Öffner ist. Besser nicht wonders zudrücken. Atari hat beim CD Laufwerk leider sehr gespart.
3. Beim Aufsetzen auf den Jaguar achtest Du bitte darauf, daß die Kontakte richtig einrasten und das CD Laufwerk dann vorn im Jaguar ordnungsgemäß arretiert ist.