Kroatien 2002

Dieses Mal buchten wir wieder ein Hotel vor.
Als Startpunkt suchten wir uns den Ort Crkvenica aus. Dieser liegt ca. 30 km südlich von Rijeka an der Küstenstraße.
Die Anfahrt wurde länger als wir dachten. Da wir die Autobahn mieden, fuhren wir über den Sölkpass und die Turracher-Höhe nach Villach. Von dort ging es über den Wurzenpass nach Slowenien.
Nach einer Stärkung vom Grill führte der Weg über den Vrsic-Pass endlich nach einiger Zeit nach Kroatien. Nachdem wir auch noch Rijeka überstanden, kamen wir bei Regen in unserem Hotel nach 660 km an. Dieses liegt in einem großen Areal, in dem es auch Appartements gibt. In diesem Hotel merkte man das hier nicht unbedingt die Urlaubermetropole ist. An manchen Stellen nagte bereits der Zahn der Zeit (Rost). Das Essen war dürftig und dem Preis der Buchung entsprechend. Das Personal war zwar meistens bemüht, aber auch sichtlich überfordert.
Außer uns hatten sich sogar noch weiter Motorradfahrer verirrt. Den Namen des Hotels möchte ich hier nicht nennen um Probleme mit dem Veranstalter zu vermeiden. Wer es genauer wissen will kann per e-Mail nachfragen. Das war auf jeden Fall das erste und letzte Mal, dass ich in Kroatien eine Unterkunft vorab buche. Die Auswahl an Unterkünften ist auf jeden Fall ausreichend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: