PicoDIVSD [Retro: Sinclair ZX Spectrum]

PicoDIVSD - Oberseite
PicoDIVSD – Oberseite

Schon wieder hat ZAXON zugeschlagen und präsentiert mit dem PicoDIVSD das vermutlich kleinste Massenspeicher-Interface, dass es zur Zeit für den Sinclair ZX Spectrum gibt. Die Abmessungen betragen gerade mal 7,5 x 3,5 cm. Das bisher kleinste Board in meiner Sammlung – das DivIDE 2K11 – hatte 7,5 x 5 cm.

Das PicoDIVSD hat natürlich einen Slot für eine Micro SD-Karte und keinen Port für einen Joystick – das ist bei einem so kleinen Board kaum zu erwarten. Allerdings dürften hier die meisten etwas brauchbares im Schubladen haben.

Als „Betriebs“-System fungiert wie immer ESXDOS – daher auch die gleiche Vorgehensweise wie bei den anderen kompatiblen Geräten. Hier ein Image mit ein paar Demos – einfach auf eine formatierte micro SD-Karte kopieren

Divmmc (13.7 MiB)

Was macht man nun mit den Jumpern? Von links nach rechts:

  • DIVSD disable – wenn der Jumper entfernt wird, ist das Interface deaktiviert
  • 48K/128K – 48K offen – 128K geschlossen
  • Clock Signal

Hier eine Tabelle zum besseren Verständnis:

ModellJumper 1Jumper 2Jumper 3
48KONOFF2+3
128KONON1+2
+2A/B +3ONON2+3
PicoDIVSD
PicoDIVSD

Damit ich auch hier einen Joystick verwenden kann, habe ich das PicoDIVSD an das Angry Space Invaders Board angeschlossen – funktioniert ohne Probleme.

Das PicoDIVSD ist hier erhältlich: SellMyRetro für 21,99 £