Neuseeland 2014 – Tag 18

Flagge NeuseelandVon Paihia nach Auckland

Letzter Tag der Tour durch Neuseeland! Wir verliessen Paihia und die Bay of Islands und fuhren südwärts. Wir brachen an dem Tag frühzeitig auf und konnten so noch einen großen Teil der Strecke fahren, die wir ein paar Tage vorher wegen dem schlechten Wetter auslassen mussten. So kamen wir noch durch den Waipoua Forest und konnten Tane Mahuta noch einen Besuch abstatten.

Später ging es dann über die SH1 zurück nach Auckland. Spätestens gegen 17:00 Uhr mussten wir die Motorräder wieder bei City Motorcycle Rentals abgeben. Dies taten wir dann auch mit ca. 4.600 Gesamtkilometern auf dem Tacho! In Auckland ist ein Navi eigentlich Pflicht, sonst ist man in dieser Millionenmetropole verloren. Wir wurden mit einem kalten Bier begrüßt – die Formalitäten rund um die Motorräder waren schnell erledigt. Ebenfalls waren auch unsere Koffer eingetroffen, so dass wir gleich „umpacken“ konnten. Dann wurden wir mit dem Auto zum Hotel in Auckland gebracht in dem wir schon ein paar Tage vorher übernachtet hatten.

Länge der Tagesetappe: ca. 260 km