Zum Inhalt springen

Laserball 2014 [Retro: Atari ST]

Laserball 2014
Autor: Thomas Ilg
Jahr: 1991/2014
Download: Homepage
Rechner: Atari ST

Diese Mal gibt es ein Spiel für Atari ST. Die Entstehungsgeschichte reicht bis in das Jahr 1991 zurück. Damals machten sich die beiden jungen Programmierer Thomas und Ulrich Ilg daran ein Spiel zu programmieren. Es entstand in GFA-Basic und wurde als Public-Domain veröffentlicht.
In einem nostalgischen Anfall hat sich Thomas Ilg nun daran gemacht nach 20 Jahren das Spiel zu überarbeiten. Inzwischen ist es nicht nur bei einer reinen Überarbeitung geblieben. Mit Unterstützung wurde ein „richtiges“ Spiel mit allem was man braucht. Eine Grafikerin hat einige Bilder beigesteuert, es wurde Musik/Sound erstellt und zusätzliche Level entworfen. Außerdem ist das Spiel nun in mehr Sprachen verfügbar.
Wer die einzelnen Schritte in der „Überarbeitung“ sehen will, der sollte sich den entsprechenden Thread im Atari-Home Forum ansehen: Nostalgischer Anfall: Über 20 Jahre altes ST Spiel überarbeitet. Auch im englischen Atari-Forum gibt es nun einen Thread dazu: New old Game for the ATARI ST – LASERBALL 2014

Laserball 2014 - Ladescreen

Laserball 2014 – Ladescreen

Laserball ist ein Knobelspiel bei dem man mit Hilfe von Spiegeln eine rote „Kugel“ zerstören muss um in den nächsten Level zu gelangen. In der ursprünglichen Version aus 1991 war das Spielfeld auf 10×10 Felder beschränkt. Im überarbeiteten Spiel gibt es diese Beschränkung nicht mehr.
Mit dem Spiegel kann man den Laserstrahl umlenken – mit der linken Maustaste wird der Spiegel gedreht. Mit den Pfeiltasten oder der rechten Maustaste kann der Spiegel bewegt werden. Allerdings bewegen sich die Spiegel immer bis sie wo anstossen. Neben bei tickt auch immer die Uhr.

Laserball 2014 - Level 10

Laserball 2014 – Level 10

Es gibt auch noch „Steine“ mit anderen Funktionen – diese geben z.B. ein Leben, 100 Extra-Punkte, eine schwarze Kugel die alles beendet. Dazu kommt noch ein Tor das man erst Mal treffen muss damit es wirksam verwendet werden kann.
Mit X kann man das Spiel beenden und aus dem Menü wieder weiterspielen. Dies kann man nutzen wenn man sich in einem Level verrannt hat 🙂 Mit „Spiel fortsetzen“ im Hauptmenü startet man praktisch den zuletzt gespielten Level neu.

In der aktuellsten Version des Spiels gibt es nochmal neue Spiel-Elemente. Es gibt nun Objekte die sich bewegen wenn sie vom Laser getroffen werden. Dazu gibt es auch gleich noch drei neue Elemente diese Objekte verwenden. Vom Anfänger bis zum Experten – das Tutorial ist hier zu finden: https://www.youtube.com/watch?v=DsyOC7MuK7M

Im Menü hat man folgende Möglichkeiten:
- Trainingsmodus: hier wird durch das Tutorial geführt
- Ahnzahl der Spieler: 1-9
- Spiel fortsetzen: ein Spiel fortsetzen, das man mit X unterbrochen hat
Cheats
- Zeit aus: man spielt nicht mehr gegen die Zeit
- Startlevel: der Level mit dem begonnen wird
- Musik: Ein oder Aus

Als Bonus gibt es noch einen umfangreichen Leveleditor mit dem eigene Level entwickelt werden können. Die Anleitung dazu kann man im Handbuch finden. Das Spiel liegt als ST-Image und als kompletter Ordner vor. Wenn jemand das ST-Image auf eine „richtige“ Diskette schreiben will, der wird hier fündig: Floppy Imaging
Hier ist der Download: Laserball 2014

Fazit
Das ist das richtige Spiel für den Herbst/Winter 2014 um an dunklen Abenden zu knobeln. Schön aufbereitet, so dass es spielbar ist, und im Menü mit den Cheats das Spiel so eingestellt werden kann, damit es nicht frustrierend ist. Wer eine gute Einführung in das Spiel haben will, sollte sich das Tutorial vom Programmierer (in englisch nicht entgehen lassen)! Sehr empfehlenswertes Spiel 🙂 – leider gibt es nicht mehr so viele „Neuerscheinungen“ für den Atari ST……

6 Gedanken zu „Laserball 2014 [Retro: Atari ST]“

  1. Danke für den tollen Review!
    Ich freue mich über jeden der sich in das spiel hineinknobeln möchte.
    Kommentare immer gerne.
    Und noch lieber sind mir natürlich neue Level, die jeder gerne beisteuern kann!
    Und: die Mehrsprachenfunktion ist offen! Also wenn jemand eine Übersetzung in eine Andere Sprache machen will, immer gerne. Die Englische Sprachdatei ist voll dokumentiert und kann einfach umgeschrieben werden.

    Viel Spass und Grüße aus Wien.

  2. Starkes Spiel! Sehr schön auch im Atari-Forum nachzulesen, wie das ganze entstanden ist. Ein Grund mehr, meinen 1040STF mal wieder auszupacken 🙂

  3. Das interessante daran: Von „Deflektor“ habe ich erst im Zusammenhang mit der Überarbeitung erfahren, da es immer wieder erwähnt wurde. Es war mir bis dahin völlig unbekannt.
    Inspirationen waren für mich eher „Atomix“ und „Oxyd“ die um diese Zeit erschienen sind. 🙂

  4. Hallo!
    Es gibt neues zu Laserball:
    – Neue Elemente die den Laserstrahl teilen.
    – und eine komplette Kampagnen Verwaltung in denen die Level jetzt geordnet sind.
    Dazu noch einige neue Level.
    Viel Spass!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google

%d Bloggern gefällt das: