0

Dr Who Surrender Time [Sinclair ZX Spectrum]

Dr Who Surrender Time - Ladescreen

Dr Who Surrender Time – Ladescreen

Dr Who Surrender Time
Autor: Errazking
Jahr: 2018
Rechner: Sinclair ZX Spectrum 128
Download

Die ZX-Dev Conversions hat eine richtige Flut an gelungenen Spielen für den Sinclair ZX Spectrum hervorgebracht. Im Rahmen der Reihe ist nun auch ein Dr. Who Spiel erschienen – ich denke das ich den meisten Lesern nicht erklären muss was oder wer Dr. Who ist. 🙂 Die Basis für die Entwicklung des Spiel war der 3D Gamemaker.
Entstanden ist ein Action-Spiel im Stil der Ultima Play the Games Titel mit isometrischer Ansicht. Der Autor hat sich hier in ein neues Gebiet gewagt, im Gegensatz zu seinen bisherigen Spielen wie Abu Sinver Propagation oder Deep Blue.

Story
Davros (einer der ewigen Feinde von Dr. Who) hat die Tardis (eine Telefonzelle, die für die Reisen von Dr. Who dient) gepackt und den Dr. Who in einer temporären Schleife in einem als Labyrinth angelegten Dalek-Kriegsschiff (Daleks = eine Rasse von Roboterwesen) gefangen. Die einzige Möglichkeit, dieser schrecklichen Falle zu entkommen, ist es, Davros zu finden und ihn ein für allemal zu zerstören. Zeitlich ist das Spiel in der neunzehnten Staffel der frühen Folgen angesiedelt. 1982 spielt Peter Davidson den fünften Dr. Who.

Dr Who Surrender Time - Screen

Dr Who Surrender Time – Screen

Steuerung
Kempston-/Sinclair-Joystick, Tastatur

Tastaturbelegung
5 – links drehen
6 – schießen
7 – bewegen
8 – rechts drehen
0 – springen

Fazit
Ein lustiges Spiel mit Herausforderungen und Feinden, als ob es direkt aus der TV-Show – sogar mit Daleks – stammt. Aber was ich wirklich mag außer der fantastischen Melodie, ist das Design des Hauptcharakters, mit grinsenden Gesicht, ausgestreckten Armen und einem langen Mantel, als wäre es der echte Dr. Who selbst! Das Spiel ist dem Namen des Dr. Who absolut würdig – also probiert es aus, es ist richtig lustig! 🙂

Walkthrough von RZX Archive

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.